Ford Fiesta ECOnetic: Der Kleine als großes Spritsparwunder

, 04.04.2012


Ford trimmte den kleinen Fiesta zum großen Spritsparer: Der neue Fiesta ECOnetic begnügt sich im Durchschnitt mit nur 3,3 Litern Benzin pro 100 Kilometer, was einem CO2-Ausstoß von gerade einmal 87 g/km entspricht. Auf der anderen Seite sorgt ein 1,6 Liter großer Diesel-Motor für einen relativ flotten Antrieb. Der Fiesta ECOnetic ist das Modell mit dem niedrigsten Kraftstoffverbrauch, das jemals bei Ford vom Band lief. Die Preise beginnen bei 17.100 Euro.

Der Duratorq-TDCi-Dieselmotor des neuen Ford Fiesta ECOnetic leistet neben den 95 PS ein maximales Drehmoment von 200 Nm. Das reicht - trotz aller Sparzwänge - für eine losgelöste Höchstgeschwindigkeit von 178 km/h. Die Beschleunigung des besonders effizient ausgelegten Fiestas von 0 auf Tempo 100 dauert allerdings 12,9 Sekunden.

Zum serienmäßigen Lieferumfang des als Drei- und Fünftürer erhältlichen Ford Fiesta ECOnetic gehören unter anderem ein Start-Stopp-System, ein Front- und ein Seitenairbag für Fahrer und Beifahrer, ein Knieairbag für den Fahrer, elektrische Fensterheber vorne, ein Bordcomputer, ein Lederlenkrad, Nebelscheinwerfer, das Audiosystem „Radio-CD“ und ein vollwertiges Ersatzrad (statt Reifen-Reparatur-Set).

Der Begriff „Ford ECOnetic Technology“ steht für die Verringerung des Kraftstoffverbrauches und für die Reduzierung der CO2-Emissionen zu bezahlbaren Preisen - und zwar ohne Kompromisse in puncto Fahrdynamik, Design und Sicherheit. Der Ford Fiesta ECOnetic enthält ein ganzes Paket an modernen Lösungen für Antriebsstrang, Aerodynamik und Fahrer-Informationssystemen.

Neben dem Start-Stopp-System, das den Motor bei Erreichen der Leerlaufdrehzahl ab- und in Sekundenbruchteilen wieder anschaltet, sobald die Fahrt fortgesetzt wird, gibt es ein Energie-Rückgewinnungs-System: Es erhöht automatisch die Ladeleistung der Lichtmaschine, sobald das Fahrzeug abgebremst wird oder im Schubbetrieb läuft. Die auf diese Weise praktisch „kostenlos“ vom Motor abgezweigte Energie lädt die Batterie und versorgt bei Bedarf die elektrischen Verbraucher an Bord.

Der „Eco-Mode“ visualisiert den aktuellen Verbrauch und unterstützt den Fahrer kontinuierlich darin, eine wirtschaftliche Fahrweise zu erreichen.
Eine Schaltempfehlungsanzeige weist den Fahrer derweil auf den richtigen Moment zum Hochschalten hin. Diese Empfehlung hilft durch tendenziell niedrigere Drehzahlen, Kraftstoff zu sparen. Zusätzliche Maßnahmen zwecks Reduzierung von Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen beim Ford Fiesta ECOnetic stellen unter anderem das rund 10 Millimeter tiefer gelegte Sportfahrwerk zur Verbesserung der Aerodynamik, rollwiderstandsoptimierte Reifen etc. dar.

Bis zum Jahresende werden rund die Hälfte aller in Europa angebotenen Ford-Fahrzeuge über Ford ECOnetic Technology verfügen, bis Ende 2013 sollen sogar zwei Drittel der europäischen Ford-Fahrzeugflotte mit diesen technischen Bausteinen zur Verringerung des Kraftstoffverbrauches und der CO2-Emissionen ausgestattet sein. Dies ist Bestandteil der Selbstverpflichtung von Ford, die CO2-Emissionen bis 2020 um 30 Prozent zu senken, ausgehend vom Stand im Jahre 2006.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Ford-News
Ford B-Max 2013

Ford B-Max 2013: Alle Details des neuen Minivans mit …

Nur wenige Zentimeter größer als der fünftürige Fiesta soll der neue Ford B-Max die speziell in verkehrsreichen Ballungszentren stark wachsende Nachfrage nach Fahrzeugen mit großzügigen Platzverhältnissen …

Markant: die Chrom-Einfassung des Kühlergrills mit ebenfalls verchromten Streben.

Ford Mondeo Titanium X - So luxuriös wie nie zuvor

Bevor der neue, mit Spannung erwartete Ford Mondeo im Jahr 2013 auf den Markt kommt, zeigt sich die aktuelle Generation als Mondeo Titanium X noch einmal von ihrer besten Seite und so luxuriös wie nie zuvor. …

Ford Kuga 2013

Ford Kuga 2013: Wachstumsschub für die 2. Generation

Optisch athletischer und im Innenraum geräumiger denn je geht der neue Ford Kuga Ende 2012 oder Anfang 2013 in Europa an den Start. Neue Motoren, technische Features und elektronische Helferlein führen die …

Koch Ford Mustang GT Konquistador

Koch Ford Mustang GT Konquistador: Der Eleanor-Look …

Der Ford Mustang zählt zu einer automobilen Legende unter den Pony Cars, die mittlerweile in der 5. Generation mit den Hufen scharrt und ihre gestählten Muskeln spielen lässt. Der US-amerikanische Kraftprotz …

Ford Fiesta ST 2013

Ford Fiesta ST 2013: Die Rückkehr einer Rennsemmel

Ford kehrt mit dem komplett neu entwickelten Fiesta ST auf die Bühne der leistungsstarken Mini-Sportler zurück. Der kleine Kraftzwerg soll ab Frühjahr 2013 in Europa durchstarten und füllt damit jene Lücke, …

AUCH INTERESSANT
BYD Blade-Batterie: Das Geheimnis der Blade-Klinge

AUTO-SPECIAL

BYD Blade-Batterie: Das Geheimnis der Blade-Klinge

Es ist die beeindruckende Kombination aus großer Reichweite, langer Lebenszeit, geringen Abmessungen und hoher Sicherheit, welche die Blade-Batterie von BYD so einzigartig macht. Die BYD …


TOP ARTIKEL
VW ID.7 GTX Tourer: Alle Infos - der erste Check
VW ID.7 GTX Tourer: Alle Infos - der erste Check
VW Golf R 2024: Power-Spritze zum 50sten
VW Golf R 2024: Power-Spritze zum 50sten
BYD Seal U Test: Kampfpreis - das macht den Unterschied
BYD Seal U Test: Kampfpreis - das macht den …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BYD Blade-Batterie: Das Geheimnis der Blade-Klinge
BYD Blade-Batterie: Das Geheimnis der Blade-Klinge
Dacia Duster 2024 Test: Der Neue für unter 20.000 Euro
Dacia Duster 2024 Test: Der Neue für unter …
Mazda2 Hybrid 2024 Test: Der Kleine mit dem Mini-Verbrauch
Mazda2 Hybrid 2024 Test: Der Kleine mit dem …
BYD: Der echte Preis - Europa-Seagull kommt 2025
BYD: Der echte Preis - Europa-Seagull kommt 2025
World Car of the Year 2024: Die 5 besten Autos der Welt
World Car of the Year 2024: Die 5 besten Autos …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • World Car Awards Logo
  • Motorsport Total Logo