Ford Focus ST Diesel 2016: Mit PowerShift jetzt noch schneller

, 25.11.2015


Nochmals nachgelegt: Der Ford Focus ST begeistert unter den Kompakt-Sportlern mit seiner Performance und den vom Motorsport inspirierten Fahreigenschaften. Zum Modelljahr 2016 erweitert Ford den „ST“-Diesel um ein PowerShift-Direktschaltgetriebe, der damit zum spurtstärksten Diesel-Fahrzeug von Ford avanciert und zeigt, wie sich Performance mit Effizienz bestens vereinen lassen. Den Verkaufspreis will Ford im Dezember 2015 bekannt geben.


Für den Vortrieb des Ford Focus ST Diesel mit dem PowerShift-Getriebe, dabei handelt es sich um eine 6-Gang-Automatik mit manueller Schaltmöglichkeit über Paddles am Lenkrad, sorgt ein 185 PS starker 2,0-Liter-TDCi-Turbo-Diesel. Das maximale Drehmoment von satten 400 Nm steht von 2.000 bis 2.750 U/min zur Verfügung. Derart ausgerüstet, erledigt der Kompaktsportler den Spurt von 0 auf 100 km/h in 7,7 Sekunden (6-Gang-Handschalter 8,1 Sekunden). Dem gegenüber steht ein durchschnittlicher Kraftstoffverbrauch von nur 4,6 Litern Diesel auf 100 Kilometern, was einem CO2-Ausstoß von 119 g/km entspricht.

Neben dem Ford Focus ST Diesel gibt es selbstverständlich auch die bekannte Version mit einem 2,0-Liter-Turbobenziner, der 250 PS und ein Maximaldrehmoment von 360 Nm zwischen 2.000 und 4.500 Touren zur Verfügung steht. In Kombination mi dem 6-Gang-Handschalter spurtet der Kompakt-Sportler in nur 6,5 Sekunden von 0 auf Tempo 100. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 248 km/h. Dem gegenüber steht ein durchschnittlicher Spritverbrauch von 6,8 Litern pro 100 Kilometer (CO2-Ausstoß 158 g/km).

Der Ford Focus ST ist als fünftürige Limousine und als geräumiger Turnier (Kombi) erhältlich. Die europäischen Kunden der neuen „ST“-Generation entscheiden sich in den ersten 10 Monaten des Jahres 2015 in etwa jeweils zur Hälfte für den 2,0-Liter-EcoBoost-Benziner mit 250 PS (54 Prozent) beziehungsweise für den 2,0-Liter-TDCi-Turbodiesel (46 Prozent) mit 185 PS.

Den Fahrspaß steigern ein Sportfahrwerk und ein exaktes Handling - seit jeher große Stärken von Ford. Dazu kommt eine spezielle Funktion des elektronischen Stabilitätsprogramms: ein Sensor erfasst die Fahrzeugstabilität für eine optimale Kontrolle bei schnellen Richtungsänderungen, wie zum Beispiel bei einem Spurwechsel mit hoher Geschwindigkeit. Das „Torque Vectoring Control“-System verteilt ferner das Drehmoment optimal auf die Räder, insbesondere zur Maximierung der Traktion in Kurven.

Der Innenraum des Ford Focus ST besticht durch drei Anzeigeinstrumente für Ladedruck, Öltemperatur und Öldruck. Außerdem können sich die Fahrer über das griffsympathische Lederlenkrad freuen sowie über einen Schalthebel mit Chrom-Elementen und spezielle „ST“-Pedale. Türgriffe mit verchromten Zierelementen und beleuchtete Einstiegsleisten aus Aluminium unterstreichen den gelungenen Eindruck. Für besten Seitenhalt und ein sportliches Fahrerlebnis sorgen die von Ford und Recaro entwickelten Sportsitze.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Ford-News
Ford Focus RS 2016

Video: Ford Focus RS 2016 - Heiße Infos aus erster Hand

266 km/h Top-Speed, nur 4,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h - und das bereits ab 39.000 Euro. Die Spannung und die Vorfreude auf den neuen Ford Focus RS könnte bei den Autoenthusiasten nicht größer sein. Im …

Ford GT - IAA Frankfurt 2015

Ford - Video: So actionreich kann ein Messerundgang sein

Sehr coole Idee von Ford: Wer nicht die Möglichkeit hatte, die Frankfurter IAA zu besuchen, kann jetzt virtuell den Messestand von Ford durchlaufen. Das lohnt sich: Die Grafiken sind hochauflösend und zu den …

Ford Focus RS 2016

Ford Focus RS 2016: Der Preis ist heiß - Konkurrenz erblasst

Das ist rohe Gewalt - der Spaß kann beginnen: Anfang 2016 kommt der neue Ford Focus RS auf den Markt. Doch es ist nicht die mächtige Leistung von 350 PS, die der Konkurrenz Sorgen bereiten dürfte, sondern …

Ford Kuga 2016

Ford Kuga 2016: Neue Technologien an Bord und modern wie nie

Neue Technologien und frische Styling-Merkmale: Der Ford Kuga erhält zum Modelljahr 2016 ein umfangreiches Update. Dabei ist der Ford Kuga beliebt wie nie: In den ersten acht Monaten des Jahres 2015 lieferte …

Ford Mustang GT Fastback 2015

Ford Mustang: Die geheimen Vorlieben der Mustang-Fahrer

Er hat es tatsächlich geschafft: Der neue Ford Mustang setzte sich im ersten Halbjahr 2015 an die Spitze der globalen Verkaufscharts und ist aktuell der weltweit meistverkaufte Sportwagen. Doch damit kamen …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BMW i8 Roadster 2018 Test: So spart er Tausende Euro ein
BMW i8 Roadster 2018 Test: So spart er Tausende …
Ford Focus 2018: Der erste Check mit Insider-Informationen
Ford Focus 2018: Der erste Check mit …
Shell-Analyse: So ist der deutsche Autofahrer drauf!
Shell-Analyse: So ist der deutsche Autofahrer …
Porsche 9:11 Magazin: Die skurrilsten Reportagen im Web-TV
Porsche 9:11 Magazin: Die skurrilsten Reportagen …
Nachhaltigkeit Autoindustrie: Kommt das Ende vom Luxus?
Nachhaltigkeit Autoindustrie: Kommt das Ende vom …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo