Frauen-Power: Mansory Bentley Continental GT Speed Vitesse Rosé

, 16.09.2009

Mit einer auf nur drei Exemplare limitierten Sonderserie des Bentley Continental GT Speed unter dem Namen „Vitesse Rosé“, setzt Mansory auf starke Frauen-Power. Das französische Wort „Vitesse“ für Geschwindigkeit gibt einen Hinweis auf das Basismodell des exklusiven Umbaus und „Rosé“ auf die dominierende Farbe des Luxus-Coupés. Der Preis des Mansory Vitesse Rosé beginnt in Deutschland bei 320.110 Euro.


Das neue Aerodynamikpaket von Mansory setzt beim Bentley Continental GT Speed sportliche Akzente. Die Front- und Heckschürze in Verbindung mit den Seitenschwellern bilden eine Einheit und zeigen eine farblich optische Raffinesse. In die Frontschürze integrierte LED-Tagfahrleuchten sorgen außerdem für zusätzliche passive Sicherheit und betonen mit der Sichtkarbon-Motorhaube den dynamischen Anspruch des Zweitürers.

Zeitgleich optimieren die Anbauteile den Luftstrom über die Fahrzeugsilhouette, was sich positiv auf das Handling auswirkt. Für das nötige Plus an Abtrieb ist darüber hinaus die Carbon-Hecklippe verantwortlich, die sich fließend in die Formen des Kofferraumdeckels einfügt und zu keiner Zeit Traktionsprobleme aufkommen lässt.


Der Bentley Continental GT Speed stellt mit seinen bereits serienmäßigen 610 PS einen kraftvollen Vertreter der britischen Nobelkarossen dar, der sich durch einen Spurt von 0 auf Tempo 100 in 4,5 Sekunden, eine Höchstgeschwindigkeit von 326 km/h und ein agiles Fahrverhalten auszeichnet. Auf Wunsch dürfte es vermutlich noch eine höhere Leistungsausbeute geben; denn im März 2009 präsentierte Mansory eine 685 PS starke und 348 km/h schnelle Version des Continental GT Speed.

 

Eine neu entwickelte Edelstahl-Abgasanlage von Mansory sorgt jedoch beim Continental GT Speed Vitesse Rosé mit zwei eckigen, übereinander angeordneten Chromendrohren für einen markanten Abschluss der Heckpartie und verhilft dem Zwölfzylinder zu einem kernig-grollenden Sound.


Um der satten Power Rechnung zu tragen, entwickelte Mansory ein Schmiederad in 10,5 x 21 Zoll mit Reifen der Dimension 305/30 ZR 21. Durch die Verwendung gewichtssparender Aluminiumlegierungen und der daraus resultierenden Reduktion der ungefederten Massen erfahren sowohl Beschleunigung, Bremsweg als auch Handling ein deutliches Plus. Die Dynamik verbessert außerdem ein neues Steuergerät für die Luftfederung, das den Schwerpunkt des Sportwagens in verschiedenen Stufen absenken kann.


Im Interieur möchte Mansory eine Symbiose aus sportlicher Funktionalität und femininem Ambiente schaffen. Rosa dominiert auch hier die edelsten Materialien. Besonders strapazierfähig und dennoch weich ist das hochwertige Leder, das durch seine individuelle Narbung und die Ziernähte dem Interieur ein extravagantes Flair verleiht. Die aus Aluminium gefertigte Pedalerie, ein neues Airbag-Sportlenrad und die Echtcarbon-Applikationen runden die exklusiven Maßnahmen ab.

3 Kommentare > Kommentar schreiben

16.09.2009

Gut, ich glaube die Farbgebung brauche ich nicht großartig kommentieren. Geschmäcker sind verschieden. Aber die sonstige Optik, die Karosserie und das Carbon sehen scharf aus. An Leistung mangelt es auch nicht. Irgendwie, als ob man einen wilden Büffel in ein pinkes Tütü gezwängt und ihm Zöpfchen mit rosa Schleifen gemacht hätte. Sieht vielleicht niedlich aus, ist aber böse...;)

16.09.2009

Ich muss da Twentyone voll und ganz zustimmen, als Vertreter des männlichen Geschlechts sieht die Farbe auf den ersten Blick grauenvoll aus aber im nachhinein hat dieses Auto einen gewissen Flair bei der Farbe zu dieser Leistung und dem Preis. Ich hoffe aber auch dann, dass so ein Auto auch von den Frauen so genutzt wird, wie es bei der Leistung von Männern beherzt getrteten werden würde :evil:.

16.09.2009

Ich kann meinen Vorrednern nur zustimmen. Ich bin auch ebenfalls stolzer Vertreter des männlichen Geschlechts und diese Farbe habe ich schon zu oft gesehen (Mädchen in meinem Alter)...:evil:. Auf den ersten Blick dachte ich mir nur: " Oh Gott! Wie kann man einen Bentley nur so verschandeln!?" Mitlerweile wurde aus dem Verschandeln ein Genistreich. Es ist mal was anderes und abgesehen von der Farbe eine echte Granate, obwohl, sehen wir es als Farbbombe. :tanzen: Nein mal ehrlich, ich bewerte jetzt mal farbenblind. ;) Ein echt guter Job von Mansory! P.S. Der Inneraum geht mal garnicht...:kotz::autsch:


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Bentley-News
Bentley Mulsanne: Das neue Luxus-Flaggschiff der Briten

Bentley Mulsanne: Das neue Luxus-Flaggschiff der Briten

Es ist ein luxuriöses Fahrererlebnis mit einer mühelosen Leistungsentfaltung, das der neue Bentley Mulsanne ab Mitte 2010 bieten soll. Die Inspiration für die neue Grand Touring-Limousine lieferte als …

Grand Bentley: Briten kündigen neues Top-Modell an

Grand Bentley: Briten kündigen neues Top-Modell an

„Warum ich mir einen Bentley gekauft habe? Aufgrund seiner in jeder Hinsicht außergewöhnlichen Fahrleistung. Seine Leistungscharakteristika lassen keine Wünsche offen.“, so Noel Van Raalte, W.O. Bentleys …

Hamann Imperator: Die neue Herrschaft des Bentley Continental GT Speed

Hamann Imperator: Die neue Herrschaft des Bentley …

Der Bentley Continental GT Speed stellt einen starken britischen Nobel-Vertreter dar, der bereits serienmäßig über kräftige 610 PS verfügt. Hamann nahm das Edel-Coupé unter seine Fittiche, um dem Continental …

Mansory Bentley Continental GT Speed: Schärfe für die Nobelkarosse

Mansory Bentley Continental GT Speed: Schärfe für …

Der Bentley Continental GT Speed stellt mit seinen bereits serienmäßigen 610 PS einen kraftvollen Vertreter der britischen Nobelkarossen dar, der sich durch eine direkte Leistungsentfaltung und ein agiles …

Edo Speed GT: Bentley Continental Supersports in den Schatten gestellt

Edo Speed GT: Bentley Continental Supersports in den …

Während der neue Bentley Continental Supersports im Herbst 2009 als stärkster und schnellster Serien-Bentley mit 630 PS und einer Vmax von 329 km/h noch auf den Markt kommt, nahm Edel-Tuner Edo Competition …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo