Hyundai i40 (2014): Update für den VW Passat-Gegner

, 23.11.2013


Schick in der Optik, hochwertige Materialien im Innenraum und ein hoher Qualitätsstandard - der Hyundai i40 trat erfolgreich gegen den VW Passat und den Opel Insignia an. Um den Erfolg weiter auszubauen, verpassen die Südkoreaner ihrer Mittelklasse-Baureihe zum Modelljahr 2014 einige Updates. Die Preise für die modellgepflegte Hyundai i40 Limousine beginnen bereits bei 22.840 Euro, der Kombi ist ab 23.740 Euro erhältlich.


Die Käufer eines neuen Hyundai i40 können die Charakteristik der Servolenkung jetzt ganz auf ihre individuellen Bedürfnisse abstimmen: Sowohl die Limousine als auch der Kombi sind ab sofort serienmäßig mit „Flex Steer“ ausgestattet. Das variable System regelt die Lenkunterstützung auf Knopfdruck. Drei Modi stehen zur Verfügung: „Normal“ ist die Einstellung für alle Fahrsituationen. „Comfort“ erhöht den Anteil des Servomotors und lässt die Lenkung beispielsweise beim Einparken, Rangieren oder langsamen Umkurven enger Gassen besonders leichtgängig sein.

Der „Sport“-Modus nimmt die Servounterstützung zurück, wie es etwa bei zügiger Autobahn- oder Landstraßenfahrt gewünscht ist. Der Fahrer kann seinen Hyundai i40 so bedeutend präziser steuern und erhält darüber hinaus eine verbesserte Rückmeldung, da der Kraftaufwand für die Lenkarbeit höher ausfällt. Bei Varianten mit einer Sechsstufen-Automatik passen sich außerdem die Motor- und die Getriebeabstimmung der vom Fahrer gewählten Lenkungscharakteristik an.


Neben dieser unter der Karosserie verborgenen Änderung gibt sich der neue Jahrgang v auch äußerlich zu erkennen: So besitzen alle Kombi-Varianten, die ab Werk mit Radio-Navigationssystem ausgeliefert werden, eine Dachantenne im sogenannten „Shark Fin“-Format, die den bislang verwendeten Kurzstab ersetzt. Zudem erhalten die 17 Zoll großen Leichtmetallfelgen der Ausstattungslinie „Premium“ ebenso ein neues Design wie die als Option angebotenen 18-Zoll-Felgen.

Der Hyundai i40 etablierte sich seit seiner Premiere im Jahr 2011 in Deutschland als feste Größe im Modellprogramm. In den ersten drei Quartalen 2013 entschieden sich bereits knapp 6.500 Autokäufer für ein Modell der in Deutschland entwickelten Baureihe. Das entspricht gegenüber dem Vorjahreszeitraum einem Zuwachs von etwa 26 Prozent. Der Fronttriebler ist sowohl als Limousine wie als Kombi in den drei Ausstattungsvarianten „Comfort“, „Style“ und „Premium“ und mit je zwei Benziner- und Dieselmotorisierungen im Angebot. Das Leistungsspektrum reicht von 116 PS bis 177 PS.

Als stärkste Variante gibt es den Hyundai i30 2.0 GDI mit einem 177 PS starken Vierzylinder-Benziner, der exemplarisch als Limousine in Kombination mit dem 6-Gang-Schaltgetriebe in 9,7 von 0 auf 100 km/h spurtet, eine Top-Speed von 213 km/h erreicht und durchschnittlich 6,8 Liter Benzin pro 100 Kilometer benötigt. Auf der anderen Seite das sparsamste Modell: der handgeschaltete Hyundai i40 blue 1.7 CRDi mit 116 PS und einer Höchstgeschwindigkeit von 192 km/h, der sich mit nur 4,3 Litern Diesel auf 100 Kilometern begnügt, aber von 0 auf Tempo 100 insgesamt 12,9 Sekunden benötigt.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Hyundai-News
EGR Hyundai Veloster Turbo Night Racer

EGR Hyundai Veloster Turbo Night Racer: Radioaktive …

Gamma-Strahlen verwandelten Bruce Banner in den fantastischen Hulk. Eine ähnliche Transformation verpasste Hyundai nun einem Veloster Turbo. Mit Hilfe des Zubehörlieferanten EGR verwandelte Hyundai den …

Hyundai i30

Hyundai i30 (2014): Noch mehr Ausstattung zum gleichen Preis

Der Hyundai i30 ist ein echter Bestseller in der Golf-Klasse. Mit dem aktuellen Modelljahreswechsel profitieren Käufer eines neuen Hyundai i30 von zahlreichen Neuerungen. Hierzu zählen die noch …

Hyundai ix35 (2014)

Hyundai ix35 (2014): Attraktive Neuerungen speziell …

Er ist ein Bestseller unter den Kompakt-SUV, doch einen Stillstand gibt es nicht. Der Hyundai ix35 zeigt sich jetzt im Rahmen eines Facelifts mit einem noch attraktiveren Design, einer modifizierten …

Hyundai offeriert fünf Jahre kostenlose Karten-Updates für das Navigationssystem.

Hyundai MapCare: Jetzt 5 Jahre kostenlos …

Fünf Jahre kostenlose Karten-Updates für das Navigationssystem, ein Kundenvorteil von über 800 Euro und zusätzlich ein 5-Jahre-Garantiepaket für sorgenfreie Mobilität: Hyundai möchte seine Kunden jetzt noch …

Hyundai i10 (2014)

Hyundai i10 (2014): Die neue Generation - ein …

Kleinstwagen erobern immer weiter die Städte. Kein Wunder, dass der Hyundai i10 als Kleinster im Fahrzeugprogramm der Koreaner zugleich eines der erfolgreichsten Modelle von Hyundai auf dem deutschen Markt …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste Verbesserung
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und E-Fuels
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und …
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten Winterreifen
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten …
Honda HR-V 2022: Der Preis für den selbstladenden Hybrid
Honda HR-V 2022: Der Preis für den …
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Porsche: Neue App komponiert automatisch Musik-Songs
Porsche: Neue App komponiert automatisch …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo