IMSA Mercedes G 63 AMG: Außen edel, aber darunter eine echte Bestie

, 06.06.2015


Absoluter Kult ist die Mercedes-Benz G-Klasse - und lässt dazu als Mercedes-Benz G 63 AMG serienmäßig mit 544 PS und einem imposanten Auspuffsound die Muskeln spielen. Doch das Limit ist noch lange nicht erreicht: IMSA holt jetzt zum großen Schlag aus, treibt die Optik auf die Spitze, reduziert das Gewicht und verwandelt den „G“ durch ein mächtiges Power-Plus in eine wahre Bestie.


Den ersten Schritt erreicht IMSA durch die Applikation eines Bodykits für die G-Klasse, das heißt den Austausch diverser Serienteile plus Addition zusätzlicher Bauteile - und das alles aus ultraleichtem, hochfestem Carbon. Im Ganzen umfasst der Bodykit 16 Bauteile wie die auf die originale Frontstoßstange aufgesetzten Lufteinlässe, beidseitige Frontlippen, markante Kotflügelverbreiterungen, Trittbrettverkleidungen, eine neue Heckstoßstange und einen neuen Zierleistensatz. Mittig unter den Stoßstangen ergänzt ein Unterfahrschutz aus verchromtem Edelstahl vorne und hinten die Offroad-Attribute des G von AMG. Extravagant setzen IMSA-Auspuffendblenden das finale Highlight.

Dazu gibt es optional Komponenten in Sicht-Carbon: der komplette Frontgrill, die Bügel für die Front- und Heckstoßstange, Abdeckungen für die Spiegel, die vorderen Lufteinlässe, die A-Säulen samt vorderer Dachkante, die Luftauslässe an der C-Säule und schließlich die komplette Motorhaube. Der IMSA Mercedes-Benz G 63 AMG sieht trotz der besonders sportlichen Akzente nach wie vor edel aus.

Um die Radhäuser entsprechend zu füllen, montiert IMSA rundum hauseigene leichte Schmiedefelgen in 11 x 22 Zoll mit Reifen der Größe 305/40 R22. Fahrwerktechnisch bedürfen noch die speziellen IMSA-Stoßdämpfer der besonderen Erwähnung. Es herrscht Offroad-Racing-Technologie vor, wobei die Macher das Setup auf eine komfortable Performance auslegen.


Das 5,5 Liter große V8-Biturbo-Triebwerk des Mercedes-Benz G 63 AMG ist bereits in der Serie kein Kind von Traurigkeit. Die Änderungen am Motor schaffen den Raum für ehrliche und gesunde zusätzliche Pferde. Somit offenbart sich die geballte Kraft von 730 PS und 1035 Nm Maximaldrehmoment. Die neuen Performance-Werte teilte IMSA nicht mit. Zum Vergleich: Bereits in der Serie spurtet der Geländewagen mit 544 PS und 760 Nm in nur 5,4 Sekunden von 0 auf Tempo 100 und erzielt eine Top-Speed von elektrisch begrenzten 210 km/h.

Bei IMSA wird aber nicht einfach nur „G-Chipped“. Die brachiale Leistung erzielt der Tuner mittels hauseigener Turbolader, einer kompletten Abgasanlage mit Downpipes, Sportkatalysatoren und Auspufftöpfen, einem Ladeluftkühler und der Kennfeld-Optimierung des Motorsteuergerätes. Die Maßnahmen reduzieren den Abgasgegendruck, senken die Abgastemperaturen und reduzieren somit die thermische Belastung des Motors.

Schluss mit „Lust“ ist hier aber nicht. Auch die inneren Werte sollen den Ausdruck luxuriöser Kraft und Eleganz widerspiegeln. In stilvoller Perfektion bekleidet IMSA standesgemäß alle ab AMG nicht belederten Bauteile in feinstem Leder. Zudem weicht die Rücksitzbank, um Platz für eine angemessene Bestuhlung zu schaffen: zwei originale, umgearbeitete Vordersitze. Eine eigens kreierte Mittelkonsole greift die Bedienelemente aller Komfortfunktion auf und bietet den Fondpassagieren allen erdenklichen Reiseluxus.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Mercedes-Benz-News
Mansory Mercedes-Benz G 63 AMG 6x6

Mansory Mercedes G 63 AMG 6x6: Nachschlag für das Monster

Alle Dimensionen sprengt der Mercedes-Benz G 63 AMG 6x6 - insbesondere dann, wenn Mansory sein Tuning-Programm für das Offroad-Monster nochmals erweitert. Ein neuer, ultraleichter Carbon-Bodykit, 840 PS und …

Mansory Mercedes-Benz S 63 AMG Coupé

Mansory Mercedes S 63 AMG Coupé: 900 PS als kleines …

900 PS klingen brachial - und das stellt für Mansory nur die kleine Leistungssteigerung dar. Nachdem der Tuner für das Mercedes-Benz S 63 AMG Coupé eine Variante mit 1.000 PS präsentierte, folgen nun die …

Das neue Mercedes-Benz GLE Coupé am Set von Jurassic World.

Jurassic World: Die Rolle von Mercedes-Benz bei den Dinos

Lange hat es gedauert, doch nun ist er endlich da: „Jurassic World“, der vierte Teil der „Jurassic Park“-Filmreihe, in der erneut gefräßige Dinosaurier Amok laufen und weltweit die Zuschauer begeistern. Am …

Väth Mercedes-Benz C 180 CGI T-Modell

Väth Mercedes C 180 CGI T-Modell: Der Kleinste lässt …

Beeindruckend schick warf sich das aktuelle Mercedes-Benz C-Klasse T-Modell in Schale, während der Einstiegs-Diesel in der Modellvariante C 180 für einen genügsamen Spritverbrauch sorgt. Schluss mit der …

Mercedes-AMG G 63 (2015)

Mercedes-Benz G-Klasse 2015: Jetzt mit dem Motor des …

Sie ist absoluter Kult und erhält jetzt neben einem leicht aufgefrischten Design noch mehr Power bei weniger Verbrauch: Die geliftete Mercedes-Benz G-Klasse fährt ab Mitte 2015 mit bis zu 16 Prozent mehr …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


TOP ARTIKEL
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des Jahres
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des …
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der sportliche Einstieg
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der …
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo