JE Design Seat Ibiza: Neuer Schliff für den kleinen Spanier

, 21.08.2011


Ein dynamisch geschliffenes Design kennzeichnet den Seat Iibza. Für das sportliche Selbstbewusstsein sorgt jetzt JE Design mit einem neuen Aerodynamik-Kit. Der Veredeler wertet alle Varianten des Spaniers auf und verpasst dem Ibiza (Typ 6J) neben dem markant geschärften Exterieur ein luxuriöses Interieur sowie neue Felgen.


Die Komponenten des Karosseriekits verleihen dem Seat Ibiza einen sportlich-agilen Auftritt. Besonders ausdrucksvoll wirkt die modifizierte Frontschürze mit dem Sportkühlergrill ohne Seat-Logo und den LED-Tagfahrleuchten mit je sechs Leuchtdioden auf jeder Seite. Dazu verleihen die Scheinwerferblenden dem Seat einen „bösen Blick“. Geschwungene Seitenschweller und ein auffälliger Heckschürzenansatz, inklusive Diffusor und einer mittig integrierten Auspuffanlage, komplettieren das Aerodynamikpaket.

Passend zur Optik senken die Tieferlegungsfedern den Seat Ibiza von JE Design um rund 35 Millimeter ab. So wirken die Leichtmetallräder im Design „Multispoke“ besonders dynamisch. Die Komplettradsätze offeriert JE Design entweder in 7 x 17 Zoll mit Reifen im Format 215/40 oder in 7,5 x 18 Zoll mit 215/35er-Reifen. Die Oberfläche ist entweder in „Shadow Silver“ oder in „Schwarz matt“ mit silbernem Felgenrand erhältlich.

Die sportliche Verwandlung unterstreicht JE Design mit einer kleinen Doping-Kur. So erstarkt beispielsweise der Seat Ibiza 1.6 TDI CR von 105 PS auf 121 PS. Möglich macht dies eine Zusatzelektronikbox, die per Plug-and-Play angeschlossen wird und den Sprint auf 100 km/h von 10,9 Sekunden auf 10,2 Sekunden verkürzt. Mit 282 Nm statt 250 Nm erreicht der Vertreter von JE Design eine Höchstgeschwindigkeit von 194 km/h (Serie 188 km/h).

Erstklassig präsentiert sich der Innenraum. Die Lederausstattung „Elegance“ verfeinert das Interieur mit exklusivem Luxus. Das Lenkrad, der Schaltsack und die Handbremsmanschette erhalten einen Mantel aus edler Rinderhaut. Dabei kann der Kunde die Farben des Leders und der Nähte frei wählen.

Auf Wunsch versieht JE Design die Rückenlehnen der Vordersitze mit einem eingestickten, individuellen Logo. Besonders komfortabel wird der Ibiza mit der zweistufigen Sitzheizung, der elektrisch einstellbaren Lordosestütze für rückenschonendes Reisen und einem Massage-System, das 12 Programme bietet.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Seat-News
Der Seat Ibiza startet mit etlichen Neuerungen in das Modelljahr 2012.

Seat Ibiza: Das neue Modelljahr lockt mit …

Die drei Seat-Modelle Ibiza, Ibiza SC und Ibiza ST Kombi starten mit etlichen Neuerungen in das Modelljahr 2012. Die optimierte Angebotsstruktur der Ausstattungslinien bietet jetzt ein noch besseres …

Die Lizenz zum Wettkampf auf den Rennpisten besitzt der neue Seat Ibiza SC Trophy.

Seat Ibiza SC Trophy: Der kleine Vollblut-Sportler

Die Lizenz zum Wettkampf auf den Rennpisten besitzt der neue Seat Ibiza SC Trophy. Für den Vortrieb des kleinen Renners sorgt das 180 PS starke Triebwerk aus dem Ibiza Cupra; das 7-Stufen-DSG-Getriebe wird …

Kraftvoll, maskulin und mit aufregenden Details versehen - das ist der Seat Leon FR.

Seat Leon FR: Neue Motoren für den heißen Spanier

Kraftvoll, maskulin und mit aufregenden Details versehen - das ist der Seat Leon FR. Zum Modelljahr 2012 vergrößern die Spanier die Motoren-Palette der „Formula Racing“-Generation (FR). Hintergrund: Die …

Seat Ibiza / Leon Edition Echte Liebe: Sondermodell zum BVB-Titelgewinn

Seat Ibiza / Leon Edition Echte Liebe: Sondermodell …

Borussia Dortmund ist Deutscher Fußballmeister 2011. Seat krönt die schwarzgelbe Meisterfeier mit der Edition „Echte Liebe“. Damit können die Fans auch auf der Straße zeigen, dass ihr Herz für die Borussia …

Einen kleinen Sport-Kombi schuf JE Design aus dem Seat Ibiza ST.

JE Design Seat Ibiza ST: Ein Mini-Kombi mit Feuer …

Einen kleinen Sport-Kombi schuf JE Design aus dem Seat Ibiza ST. So glänzt der Spanier, der immerhin 410 Liter für sportliches Gepäck bereithält, neben einer deutlich dynamischeren Optik durch eine …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


TOP ARTIKEL
Audi S6 Avant TDI 2020 Test: Der Super-Diesel zum Sparen
Audi S6 Avant TDI 2020 Test: Der Super-Diesel …
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als alle anderen
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Audi S6 Avant TDI 2020 Test: Der Super-Diesel zum Sparen
Audi S6 Avant TDI 2020 Test: Der Super-Diesel …
Bugatti Chiron: Fast 500 km/h - Wahnsinn, aber kein Rekord
Bugatti Chiron: Fast 500 km/h - Wahnsinn, aber …
VW Passat R-Line Edition 2019 Test: Wie sportlich ist er wirklich?
VW Passat R-Line Edition 2019 Test: Wie …
Porsche Cayenne Turbo S E-Hybrid Test: Super-Boost mit 680 PS
Porsche Cayenne Turbo S E-Hybrid Test: …
Skoda Scala 2019 Test: Günstiger und besser als der VW Golf?
Skoda Scala 2019 Test: Günstiger und besser als …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo