Seat Leon FR: Neue Motoren für den heißen Spanier

, 23.05.2011


Kraftvoll, maskulin und mit aufregenden Details versehen - das ist der Seat Leon FR. Zum Modelljahr 2012 vergrößern die Spanier die Motoren-Palette der „Formula Racing“-Generation (FR). Hintergrund: Die Ausstattungslinien „Sport“ und „Cupra“ entfallen - im Gegenzug wird die Motorenpalette für die FR-Modelle auf zwei Diesel- und drei Benzin-Aggregate in einer Leistungsbandbreite von 125 PS bis 211 PS erweitert.


Der Seat Leon FR unterscheidet sich bereits auf den ersten Blick von den anderen Modellen der Baureihe: So sind beispielsweise die Stoßfänger und Doppelauspuffendrohre im spezifischen FR-Design gestaltet, die Frontschürze vorne mit großen Lufteinlässen in Wabenform versehen und die Außenspiegelgehäuse in der Farbe „PlataR“ lackiert.

Den Einstieg in die dynamische Leon FR-Modellpalette bietet jetzt der 1.4 TSI mit 125 PS und einer Vmax von 197 km/h zum Listenpreis von 21.990 Euro. Für den nächst stärkeren Benziner, den 1.8 TSI mit 160 PS, der eine Höchstgeschwindigkeit von 213 km/h erzielt, hat Seat ein 6-Gang-Handschaltgetriebe sowie ein 7-Stufen-DSG (Doppelkupplungsgetriebe) im Angebot.

Die Top-Motorisierung der Seat Leon FR-Modelle, der 2.0 TSI, leistet 211 PS und ist sowohl mit einem 6-Gang-Handschaltgetriebe als auch einem 6-Stufen-DSG verfügbar. In beiden Fällen spurtet der Seat Leon FR in 6,9 Sekunden auf Tempo 100 und erreicht eine Top-Speed von 233 km/h.

Den 2.0 TDI CR gibt es jetzt für den Leon FR in zwei Leistungsstufen: mit 140 PS und mit 170 PS, jeweils mit manuellem Getriebe oder 6-Stufen-DSG. Der kleinere Diesel ist 205 km/h schnell und begnügt sich im Schnitt mit nur 4,8 l/100 km (Schaltgetriebe, mit DSG 5,3 l/100 km). Die 170-PS-Version weiß mit 214 km/h Spitze und einem Verbrauch von 5,3 l/100 km (Schaltgetriebe, mit DSG 5,6 l/100 km) zu überzeugen.

Seat stattet die FR-Modelle serienmäßig mit den 17 Zoll großen Leichtmetallrädern im Design „Albea“ und Reifen im Format 225/45 aus. Der 2.0 TSI und der 170 PS starke Diesel werden serienmäßig mit 18-Zöllern im Design „Ibera“ und Reifen im Format 225/40 geliefert.

Auch die anderen Seat Leon-Vertreter dürfen sich über neue Details freuen. In Verbindung mit Bi-Xenon-Scheinwerfern bekommt der sportliche Leon Style neue Heckleuchten in LED-Technik, die bei den FR- sowie Cupra R- Modellen serienmäßig verbaut werden. Das Seat-Mediasystem 2.2. bietet jetzt außerdem eine Sprachsteuerung für Bluetooth-Geräte.

1 Kommentar > Kommentar schreiben

24.05.2011

Reduziert das DSG nicht eigentlich den Verbrauch?


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Seat-News
Seat Ibiza / Leon Edition Echte Liebe: Sondermodell zum BVB-Titelgewinn

Seat Ibiza / Leon Edition Echte Liebe: Sondermodell …

Borussia Dortmund ist Deutscher Fußballmeister 2011. Seat krönt die schwarzgelbe Meisterfeier mit der Edition „Echte Liebe“. Damit können die Fans auch auf der Straße zeigen, dass ihr Herz für die Borussia …

Einen kleinen Sport-Kombi schuf JE Design aus dem Seat Ibiza ST.

JE Design Seat Ibiza ST: Ein Mini-Kombi mit Feuer …

Einen kleinen Sport-Kombi schuf JE Design aus dem Seat Ibiza ST. So glänzt der Spanier, der immerhin 410 Liter für sportliches Gepäck bereithält, neben einer deutlich dynamischeren Optik durch eine …

Auf 500 Exemplare limitiert, legt Seat den Ibiza Rock am Ring mit einer sportlichen Ausstattung auf.

Seat Ibiza Rock am Ring: Eine Rockröhre mit …

Wenn es am Nürburgring in der Eifel im Juni 2011 auf den Bühnen rockt, ist Seat als Hauptsponsor mit von der Partie. Dazu legen die Spanier gleich eine automobile Sonderedition mit Kultpotential auf: den …

Seat Ibiza SC: Preisbrecher ab 9.990 Euro - Aber nur für 1000 Exemplare

Seat Ibiza SC: Preisbrecher ab 9.990 Euro - Aber nur …

Zum Frühlingsanfang bringt Seat ein preislich besonders attraktives Sondermodell heraus: Bereits ab 9.990 Euro bietet der Ibiza SC sportliches Design, hervorragende aktive und passive Sicherheit sowie …

Eine neue Dynamik erhält der Seat Alhambra mit einem permanenten Allradantrieb.

Seat Alhambra 2.0 TDI CR Allrad: Auf allen Vieren …

Eine neue Dynamik erhält der Seat Alhambra: Mit einem permanenten Allradantrieb und hohen Traktionsreserven erweitert der Seat Alhambra 2.0 TDI CR Allrad im Sommer 2011 die Einsatzmöglichkeiten für Familie, …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


TOP ARTIKEL
Opel Zafira Life 2019 Test: Clevere Alternative zum VW Bus
Opel Zafira Life 2019 Test: Clevere Alternative …
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als alle anderen
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Audi S6 Avant TDI 2020 Test: Der Super-Diesel zum Sparen
Audi S6 Avant TDI 2020 Test: Der Super-Diesel …
Bugatti Chiron: Fast 500 km/h - Wahnsinn, aber kein Rekord
Bugatti Chiron: Fast 500 km/h - Wahnsinn, aber …
VW Passat R-Line Edition 2019 Test: Wie sportlich ist er wirklich?
VW Passat R-Line Edition 2019 Test: Wie …
Porsche Cayenne Turbo S E-Hybrid Test: Super-Boost mit 680 PS
Porsche Cayenne Turbo S E-Hybrid Test: …
Skoda Scala 2019 Test: Günstiger und besser als der VW Golf?
Skoda Scala 2019 Test: Günstiger und besser als …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo