JE Design Seat Ibiza SC: Das Sportcoupé mit Feuer unterm Hintern

, 14.10.2008

Gerade erst kam der neue Seat Ibiza SC auf den Markt, schon nahm JE Design das Sportcoupé unter seine Fittiche und vepasste dem Dreitürer eine sportlichere Optik sowie eine Leistungs-Steigerung für den Top-Diesel. Der Karosseriebausatz beinhaltet einen schon im Stand Dynamik vermittelnden Frontspoiler, einen Sportkühlergrill und Scheinwerferblenden für den „bösen Blick“. Das kräftige Profil unterstreichen modifizierte Seitenschweller, ein Dachkantenspoiler und ein Heckschürzenansatz im Carbon-Look.


Zur Kombination mit den originalen Stoßdämpfern gedacht, sind die mehr Agilität verleihenden Tieferlegungsfedern, die den neuen Ibiza SC um 35 Millimeter absenken. Dies kommt ebenfalls der Optik zugute - lauert der kleine Seat nun bedeutend niedriger und bedrohlicher über dem Asphalt. Wer es noch sportlicher möchte, zielt seine Wahl auf das KW-Gewindefahrwerk aus Edelstahl mit einer Absenkung bis zu 65 Millimetern ab.

Ein Wechsel der Räder ist beim Fahrzeugtuning elementar. JE Design bietet in seinem Ibiza-Programm das sportlich-elegante Raddesign „Multispoke“ in Form von Komplettradsätzen an. Wahlweise gibt es das Rad in 7x17 Zoll oder 7,5x18 Zoll mit Reifen im Format 215/40 R17 oder 215/35 R18. Darüber hinaus hat der Kunde die Wahl zwischen den Finishes „Shadow Silver“ oder „Schwarz matt / Felgenrand silber“.


Sollte dann noch Bedarf bestehen, die Performance des kleinen Spaniers zu verbessern, dient JE Design mit einer Leistungssteigerung für den 1.9 TDI auf 130 PS. Damit rennt der Seat Ibiza SC stolze 198 km/ h (Serie 186 km/ h ) und beschleunigt in 10,0 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Außerdem verbessert sich durch das gesteigerte Drehmoment der Durchzug aus dem unteren und mittleren Drehzahlbereich deutlich.

4 Kommentare > Kommentar schreiben

14.10.2008

JE Design ist wirkich ein Parade-Beispiel wie man ein schönes Auto verunstaltet! ?&#

14.10.2008

Mal wieder ein sehr extremes Optikpaketvon JE Design:autsch:

14.10.2008

Ich weiss nicht ... der neue ibiza gefällt mir einfach nicht so recht. Anbauteile ändern kaum etwas daran. aber Interessante Felgen hat der hier drauf...

15.10.2008

Zum blauen SC passen die JE-Teile erstaunlich gut. Also mit ein paar kleinen Änderungen könnte ich mit diesem Auto leben. (Die Betonung liegt auf "könnte". Solche Autos sind nicht ganz mein Stil.)


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Seat-News
Seat Exeo: Dynamisch in die gehobene Mittelklasse

Seat Exeo: Dynamisch in die gehobene Mittelklasse

Seat präsentiert mit dem neuen Exeo eine sportliche Limousine auf dem Pariser Automobilsalon (04.10.2008 - 19.10.2008) Das erste Fahrzeug der spanischen Marke im Premiumbereich der Mittelklasse kommt im …

Seat Leon von JE Design: Der heiße Spanier im sportiven Carbon-Look

Seat Leon von JE Design: Der heiße Spanier im …

JE Design erweitert sein Programm für den aktuellen Seat Leon. Neben den bereits bekannten Veränderungen an Aerodynamik, Motor und Rädern, offeriert der Leingartener Tuner für den heißen Spanier nun eine in …

Seat Ibiza Ecomotive: Der große Spritsparer aus Spanien

Seat Ibiza Ecomotive: Der große Spritsparer aus Spanien

Seat präsentiert mit dem Ibiza Ecomotive auf dem Pariser Autosalon (04.10.2008 - 19.10.2008) eine auf Nachhaltigkeit ausgelegte Variante des Kleinwagens. Mit einem CO2-Ausstoß von nur 99 g/km ist dies …

Seat Ibiza Cupra: Auf puren Fahrspaß ausgerichtet

Seat Ibiza Cupra: Auf puren Fahrspaß ausgerichtet

Seat präsentiert mit dem Ibiza Cupra auf dem Pariser Automobilsalon (04.10.2008 - 19.10.2008) die neue Sport-Version des Kleinwagens. Der Ibiza Cupra verbindet dynamisches Design und innovative Technologien …

Seat Alhambra Ecomotive: Der Sparkünstler unter den Vans

Seat Alhambra Ecomotive: Der Sparkünstler unter den Vans

Seat möchte mit dem Alhambra Ecomotive im Segment der großen Vans nachhaltige Umweltverantwortung einfließen lassen. Das neue Modell verbraucht im Schnitt lediglich 6,0 Liter Diesel auf 100 Kilometern und …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
Ford Mustang Mach-E Test: Mit Mega-Reichweite gegen Tesla
Ford Mustang Mach-E Test: Mit Mega-Reichweite …
Cupra Formentor Test: Warum er eine echte Empfehlung ist
Cupra Formentor Test: Warum er eine echte …
Audi Q5 2021: Alle Infos und Daten - das ändert sich
Audi Q5 2021: Alle Infos und Daten - das ändert …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BMW M440i xDrive 2021 Test: 17.100 Euro günstiger als der M4
BMW M440i xDrive 2021 Test: 17.100 Euro …
Audi Q3 Hybrid Test 2021: Fast ohne Benzin mit dem Stecker
Audi Q3 Hybrid Test 2021: Fast ohne Benzin mit …
Mazda CX-3 Test 2021: Noch sparsamer ohne elektrische Hilfe
Mazda CX-3 Test 2021: Noch sparsamer ohne …
Ford Mustang Mach-E Test: Mit Mega-Reichweite gegen Tesla
Ford Mustang Mach-E Test: Mit Mega-Reichweite …
Bridgestone Potenza Sport: Warum dieser Reifen neue Maßstäbe setzt
Bridgestone Potenza Sport: Warum dieser Reifen …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo