Jeep Cherokee Night Eagle: Cool wie die dunkle Nacht

, 18.12.2015


Das steht ihm richtig gut: Der neue Jeep Cherokee Night Eagle überrascht mit verwegenen dunklen Design-Elementen und vielen glanzschwarzen Karosserie-Akzenten, die einen noch kühneren und sportlicheren Look erzeugen. Die Preise für die Sonderedition beginnen bei 43.900 Euro.


Beim Jeep Cherokee Night Eagle hielten die Macher alle Chrom-Applikationen in Glanzschwarz. Dies gibt nicht nur der markanten Front des Cherokees einen besonders spannenden Look. Zusätzlich unterstreichen 18 Zoll große, ebenfalls in Glanzschwarz lackierte Leichtmetallräder und schwarze Zierrahmen um alle Fensterflächen den coolen Auftritt. Konsequenter Weise hielt Jeep ebenfalls die Dachreling und alle Schriftzüge passend in Schwarz. Um den Nacht-Look zu vervollkommnen, sind die hinteren Seitenscheiben und die Heckscheibe abgedunkelt.

Selbstverständlich spielt auch der Innenraum mit Sitzbezügen in schwarzem Nappaleder das Nacht-Thema perfekt weiter. Serienmäßig gibt es im Jeep Cherokee Night Eagle darüber hinaus das Uconnect-Smartouch-Navigationssystem mit Sprachsteuerung und DAB-Radioempfang, inklusive Audioanlage mit Alpine 5.1 Surround, 506 Watt Verstärkerleistung und 10 Lautsprechern an Bord, ebenso die vordere Sitzheizung und eine Alarmanlage.

Auf Wunsch steht für den Jeeg Cherokee Night Eagle ein Komfort-Paket zur Verfügung, das unter anderem Parksensoren vorn und hinten, elektrisch beheiz- und anklappbare Außenspiegel, ein beheizbares Lenkrad und Allwetter-Fußmatten umfasst. Neben „Brilliant Black Perleffekt“ ist der Jeep Cherokee Night Eagle in den Außenfarben „Bright White“ und „Billet Silver Metallic“ zu haben.

Für den Antrieb des Jeep Cherokee Night Eagle sorgt der neue 2.2 MultiJet II-Turbodiesel mit 200 PS und einem maximalen Drehmoment von 440 Nm. Die Kraftübertragung an alle vier Räder erfolgt über ein 9-Gang-Automatikgetriebe.

Derart ausgerüstet, spurtet der allradangetriebene Jeep Cherokee Night Eagle in 8,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 204 km/h. Dem gegenüber steht im Idealfall ein durchschnittlicher Verbrauch von 5,7 Litern Diesel auf 100 Kilometern, was einem CO2-Ausstoß von 150 g/km entspricht. Der neue 2.2 MultiJet II-Motor erfüllt die Euro 6 Abgasnorm ohne Zugabe von AddBlue-Additiv in den Tank.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Jeep-News
US66 Jeep Wrangler Rubicon HPE430 by Hennessey

US66 Jeep Wrangler Rubicon: Ausgepresst ein Hardcore-Monster

Hardcore-Qualitäten bietet der Jeep Wrangler Rubicon zweifellos im Gelände. Aber auf asphaltierten Straßen setzt sich der Offroader in der Regel nicht in Szene. Das war einmal: Der Jeep Wrangler Rubicon 3.6 …

B&B Jeep Grand Cherokee 3.0 V6 CRD 4x4

B&B Jeep Grand Cherokee 3.0 V6 CRD: …

Groß, wuchtig und jetzt noch stärker: B&B, eigentlich für das Tuning von Fahrzeugen aus dem VW/Audi-Konzern bekannt, verpasste jetzt einem Jeep Grand Cherokee 3.0 CRD 4x4 eine satte Leistungssteigerung, die …

GeigerCars Jeep Wrangler Sport

GeigerCars Jeep Wrangler: Das bärenstarke Offroad-Monster

Gnadenlos nahm GeigerCars den Jeep Wrangler unter seine Fittiche: 284 PS in der Serie. Langweilig! Eine fast liebevolle Optik. Zu zahm! Für schwieriges Gelände gebaut. Da geht noch mehr! Aus der ab Werk …

Jeep Wrangler X (2015)

Jeep Wrangler X: Zum Einsauen fein gemacht

Schlamm, Dreck und Hardcore-Gelände - all das stellen keine Hindernisse für den Jeep Wrangler da. Die Offroad-Ikone sieht cool aus und ist daher immer mehr im urbanen Dschungel zu finden, für den sich der …

46.000 US-Dollar zahlte ein Fan den von den Rolling Stones signierten Jeep Renegade.

Jeep Renegade: 37.560 Euro für eine Rolling …

Die „Rolling Stones“ brauchten nur die Motorhaube eines Jeep Renegade zu bekritzeln - und schon schlug ein Fan zu. Für die fahrende Autogrammkarte mit den Unterschriften von Mick Jagger, Keith Richards, …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste Verbesserung
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten Winterreifen
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten …
Honda HR-V 2022: Der Preis für den selbstladenden Hybrid
Honda HR-V 2022: Der Preis für den …
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Porsche: Neue App komponiert automatisch Musik-Songs
Porsche: Neue App komponiert automatisch …
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo