Kicherer G50 Fine Edition: Der Robuste für das Feine

, 17.09.2008

Die Mercedes-Benz G-Klasse gibt es seit 1979 und stellt seit jeher zwischen allen neumodischen SUV noch immer eine besondere Erscheinung dar. Zudem besitzt die Stilikone Qualitäten im Gelände, die kaum einer der Neulinge aufweisen kann. Mit einem G-Modell kommt der Fahrer eigentlich überall hin, mit dem Kicherer G50 Fine Edition bei Bedarf auch in die Oper oder zur Oskar-Verleihung.


Dank einer auf dem Mercedes-Benz G 500 basierenden Leistungssteigerung von 296 PS auf 370 PS und einem Anstieg des Drehmoments von 456 Nm auf 530 Nm, zieht der 5,0 Liter große V8-Motor deutlich besser an. Die neuen Performance-Daten nannte Kicherer leider noch nicht. Doch schon serienmäßig braust der Offroader von 0 auf Tempo 10 in 7,3 Sekunden - und durch die zusätzlichen Pferde beim Kicherer G50 Fine Edition spürbar schneller.


Äußerlich macht der Kicherer G50 durch seine Edelstahl-Sportauspuffanlage auf sich aufmerksam. Auch die 18 Zoll messenden Off-Road-Alu-Räder im Sonderlack tragen ihren Teil dazu bei. Ein neuer Frontgrill schließt derweil das „Fine-Edition“-Paket ab.


Im Innenraum schmiegen sich die Hände des Fahrers um ein ergonomisch geformtes Sport-Lederlenkrad, während sich alle Insassen in feinsten Ledersitzen der „Fine Edition“ entspannen können. Das Auge wird natürlich auch verwöhnt; denn das Interieur brachte Kicherer auch mit Klavierlackzierteilen und Lederintarsien auf einen gehobeneren Stand. Selbst die sonst schnöden Fußmatten verfügen über eine edle Ledereinfassung.

4 Kommentare > Kommentar schreiben

17.09.2008

So als Strand/Spazierfahr Auto für den Sommer, gefällt mir gut.

21.09.2008

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass sich Kicherer beim Tuning sehr an Brabus orientiert hat. Dieses G-Modell würde mir aber auch unter dem Brabus Label nicht gefallen.

21.09.2008

Ich finde das ist fast so hässlich wie dieser 80ger Jahre Suzuki Jeep (hab denNamen vergessen), fehlt nur noch das Persenning in pink, neongelb oder neongrün ;)

21.09.2008

Meinst Du den Suzuki SJ? Ähnlichkeiten sind durchaus vorhanden.


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Mercedes-Benz-News
Inden Mercedes S-Klasse: Die sportliche Einheit aus Form und Funktion

Inden Mercedes S-Klasse: Die sportliche Einheit aus …

Inden schuf die Mercedes-Benz S-Klasse mit feinen „Leckerbissen“ als sportliche Einheit aus Form und Funktion: souverän, stark und dynamisch. Schon serienmäßig begeistert die S-Klasse durch eine gekonnte …

Brabus Mercedes C 63 AMG: Kraftspritze für die echte Power-Version

Brabus Mercedes C 63 AMG: Kraftspritze für die echte …

Brabus verpasst dem dynamischen Mercedes-Benz C 63 AMG eine Kraftspritze. Mit dem sogenannten Leistungskit „B63 S“ gewinnt der 6,2 Liter große V8-Motor stolze 73 PS Mehrleistung und erreicht fortan eine …

Kicherer C 320 CDI 4 MATIC: Sportlicher Luxus-Kombi ohne Effekthascherei

Kicherer C 320 CDI 4 MATIC: Sportlicher Luxus-Kombi …

Gut durchtrainiert, sportlich, in gewisser Weise bescheiden und mit erstklassigen Manieren: Das klingt nach dem Mann, den sich die meisten Frauen wünschen. In diesem Fall handelt es sich allerdings um einen …

Mercedes C-Klasse: Die neue Diesel-Power von Kicherer

Mercedes C-Klasse: Die neue Diesel-Power von Kicherer

Mit dem Kicherer K 35 CS auf Basis des Mercedes C 350 hob der deutsche Tuner die Leistung bereits auf 306 PS und 380 Nm Drehmoment; die Serie bietet 272 PS bei 350 Nm. Jetzt dürfen sich auch die …

Kicherer SL 63 Carbonic: Sportliche Akzente für den Mercedes SL 63 AMG

Kicherer SL 63 Carbonic: Sportliche Akzente für den …

Der Mercedes-Benz SL 63 AMG stellt bereits ein überzeugendes Kraftpaket dar. Kicherer entdeckte aber noch einige Sport-Gene, um diese weiter zu trainieren. So entlockt der Veredeler aus dem 6,2 Liter großen …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das beste Modell
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das …
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
German Car of the Year 2022: Die 5 besten Autos Deutschlands
German Car of the Year 2022: Die 5 besten Autos …
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das beste Modell
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das …
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und E-Fuels
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und …
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten Winterreifen
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten …
Honda HR-V 2022: Der Preis für den selbstladenden Hybrid
Honda HR-V 2022: Der Preis für den …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo