Kleemann E50KCC: Mercedes E-Klasse wird kräftiger SUV

, 19.10.2005

Bei den meisten Tunern lautet das Motto „tiefer und schneller“. Der dänische Tuner Kleemann wählte diesmal allerdings einen anderen Weg, nämlich höher und kräftiger. Herausgekommen ist der Kleemann E50KCC, eine 595 PS starke Mercedes-Benz E-Klasse als SUV.


Der E50KCC basiert auf dem allradangetriebenen Mercedes-Benz E 500 T-Modell 4-Matic, ist alternativ aber auch bei den anderen Modellen den Kombis der E-Klasse möglich. In einem ersten Schritt heben die Dänen die Karosserie um 30 Millimeter an. Dabei bleiben Motor und Getriebe an der ursprünglichen Position und die serienmäßige Luftfederung arbeitet unverändert weiter. Weitere 20 Millimeter zusätzliche Bodenfreiheit holt Kleemann durch ein neues Räderpaket mit 18 Zoll großen Leichtmetallfelgen heraus, die rundum mit Toyo Tires (Typ Proxes) in der Dimension 255/45 bereift wurden. Unterm Strich wächst die E-Klasse um 50 Millimeter in die Höhe.


Um dem Kombi der E-Klasse auch äußerlich das Bild eines SUV zu verleihen, überarbeitete Kleemann das Design. Vergrößerte Radhäuser und Seitenschweller verleihen dem E-Klasse SUV einen muskulösen Auftritt. Darüber hinaus verbaute der dänische Tuner an Front und Heck neue Stoßfänger mit vergitterter Schürze und stählernem Unterfahrschutz, damit der Besitzer seine E-Klasse abseits der asphaltierten Straße im Gelände bewegen kann. Eine Dachreling aus poliertem Aluminium unterstreicht das Design des neuen Offroaders. Die für Kleemann typischen großen Endrohre der Auspuffanlage geben einen Hinweis auf die hohe Leistung des E50KCC.
{ad}
Wer jedoch meint, dass sich Kleemann nur um die Optik kümmerte, der liegt falsch. Dem 5 Liter großen V8-Motor fügte Kleemann einen eigenen Kompressor hinzu, modifizierte die Nockenwellen und programmierte die Motorsteuerung neu. So leistet der Kleemann E50KCC satte 595 PS (Serie 306 PS) mit einem maximalen Drehmoment von 770 Nm (Serie 460 Nm), das schon bei 2.000 U/min anliegt. Damit sprintet der getunte SUV von 0 auf 100 km/h in nur 4,9 Sekunden und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von elektronisch abgeregelten 250 km/h. Die Kraftübertragung erfolgt über eine 5-Gang-Automatik.

9 Kommentare > Kommentar schreiben

26.10.2005

Eine etwas ausgefallene Tuningvariante. In meinen Augen stellt sie nichts halbes und auch nichts ganzes dar. Eine höhergelegte und als SUV angepriesene E-Klasse ist einfach nur lächerlich. Hätte so etwas nicht von Kleemann erwartet.

26.10.2005

Seltsames Teil... Ein Audi A6 Allroad mit mächtig Leistung. Naja, mein Fall ist es nicht.

28.10.2005

Irgendwie beeindruckend wenn man sowas auf der Straße sieht... Aber wer bitte will so ein Auto haben???:grübeln:

28.10.2005

Ich würde das Ding zumindest mal gerne sehen, sieht doch irgendwie interessant aus. Trotzdem auch ein wenig komisch. Welcher Tuner legt mir den dann eigentlich wieder tiefer?

28.10.2005

@offroader Vielleicht solche Offroader wie du ;)

28.10.2005

@ Landy Ich glaub hier würde ich dem ML 63 AMG den Vorzug geben;)

29.10.2005

[QUOTE][i]Original geschrieben von offroader [/i] [B]@ Landy Ich glaub hier würde ich dem ML 63 AMG den Vorzug geben;) [/B][/QUOTE] Genau das wollte ich auch schreiben :D

29.10.2005

[QUOTE][i]Original geschrieben von ///M Power [/i] [B] In meinen Augen stellt sie nichts halbes und auch nichts ganzes dar. [/B][/QUOTE] Genau das war auch mein Gedanke! Was soll das darstellen und wer will so was haben? Da muss ich an den Golf Country denken. Da bin ich immer in schallendes Gelächter ausgebrochen, wenn ich den sah.

24.11.2021

Ich finde es genial. Wer mal nen e500 w211 gefahren hat, findet es genial. Wer hat in 2005 knappe 600 ps auf die Strasse bringen können u. mit nur nem Kompressor. Das ist DAS Auto. 0-100 4.9 sec ohne Launchcontrol! Vmax über 300 offen. Wir schreiben 2005. Auch heute versenkt er die Möchtegern BMW u. Audi Fraktion.


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Kleemann-News

Kleemann nimmt Mercedes C-Klasse unter die Fittiche

Damit auch der kleinste Motor der Mercedes C-Klasse Fahrspaß bietet, nahm sich der dänische Tuner Kleemann das 1,8 Liter große Aggregat mit Kompressor vor. Herausgekommen ist das Modell C20K, bei dem der …

Dänisches Power-Coupé: Kleemann CLS 50K S8

Der Kleemann CLS 50K S8 auf Basis des schon starken Mercedes-Benz CLS 55 AMG ist ein stilvolles Auto, das seinesgleichen sucht. Dem kräftigen V8-Motor aus der Serie entlockt der dänische Tuner durch gezielte …

Power-Roadster mit 596 PS: Kleemann SLK 55K S8

596 PS, 770 Nm Drehmoment und von 0 auf 100 km/h in nur 3,7 Sekunden. Das sind Werte, die für ein weiteres High-Performance-Produkt des dänischen Tuners Kleemann sprechen und seinesgleichen sucht. Die Rede …

Das Monster der C-Klasse: Kleemann C 55K S8

Der dänische Tuner Kleemann war wieder aktiv und nahm sich den Mercedes-Benz C55 AMG vor. Das Resultat ist eine viertürige Limousine, die in nur 3,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigt und ihre Kraft …

Kleemann CL 60: Das brachiale Power-Coupé

Der Mercedes-Benz CL 600 verbindet Luxus mit Hightech. Sein V12 Bi-Turbo-Motor leistet bereits serienmäßig 500 PS / 368 kW mit einem maximalen Drehmoment von 800 Nm. Der dänische Tuner Kleemann setzt einen …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das beste Modell
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das …
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
German Car of the Year 2022: Die 5 besten Autos Deutschlands
German Car of the Year 2022: Die 5 besten Autos …
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das beste Modell
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das …
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und E-Fuels
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und …
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten Winterreifen
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten …
Honda HR-V 2022: Der Preis für den selbstladenden Hybrid
Honda HR-V 2022: Der Preis für den …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo