Kubatech Porsche Carrera GT: Der späte Schrei nach Leistung

, 25.10.2010

Zu den automobilen Legenden und rassigen Supersportwagen zählt zweifellos der 612 PS starke Porsche Carrera GT. Am 6. Mai 2006 endete die Fertigung nach genau 1.270 Kundenfahrzeugen. Dieser Porsche ist rar, aber einige Besitzer schreien bei ihrem Schatz heute nach mehr Leistung. Kubatech aus dem deutschen Metternich verhilft dem Supersportler zu einer Power von 660 PS, die für einen atemberaubenden Vortrieb sorgt.


Nach der Leistungssteigerung des 5,7 Liter großen V10-Triebwerkes mittels einer Softwareoptimierung schwellen die Muskeln von serienmäßigen 612 PS auf 660 PS. Gleichzeitig wächst das Drehmoment von 590 Nm auf spektakuläre 642 Newtonmeter. Für einen satten Sound bei dem gewaltigen Sprint sorgt eine neue Cargraphic-Sportauspuffanlage aus Edelstahl.

Serienmäßig schafft es der Porsche Carrera GT immerhin auf 334 km/h. Bei der Höchstgeschwindigkeit stehen nun jedoch 343 km/h im Datenblatt. Auch der Sprint von 0 auf Tempo 100 soll sich durch das Motortuning verkürzen. Leider gibt Kubatech diesen Wert nicht an. Zum Vergleich: Die damalige Serienversion sprintete in nur 3,9 Sekunden auf 100 km/h.


Die Leistungssteigerung für den Porsche Carrera GT kostet, inklusive Abgasanlage, satte 10.699 Euro. Dazu kommen die Kosten für den Einbau, der ca. zwei bis drei Arbeitstage dauert.

Der ein oder andere mag sich fragen, wer sich hinter Kubatech verbirgt: Das Unternehmen vermarktet seine Software-Optimierungen über zwei Vertriebsfirmen. Zum einen die Standard-Optimierungen über die hauseigene Vertriebsmarke „McChip-DKR“. Die „Performance- und „Stage-Leistungskits“ hingegen werden zusammen mit „Cargraphic Performance“ vermarktet. Auch zahlreiche namhafte Tuner erhalten „ihre“ Software von Kubatech.

18 Kommentare > Kommentar schreiben

25.10.2010

Solche Autos würde ich nicht tunen/veredeln/leistungssteigern .

25.10.2010

Zu dezent ... Der Gemballa Mirage war richtig geil ...

26.10.2010

Dezent!? Lies doch bitte einfach mal die Artikel! An dem Fahrzeug wurde optisch NÜSCHTS verändert! Nur die Auspuffanlage! :hmpf:

26.10.2010

Der Carrera GT ist der perfekte Supersportwagen nachdem er seine Manufaktur in Leipzig verlassen hat. Hier gehört einfach keine Hand angelegt, auch nicht am Motor.

26.10.2010

Jap, bin genau deiner Meinung.

27.10.2010

Jaaaa, hmmm, eigentlich schon. Aber wenn man sich auf YouTube Videos von Carrera GTs mit "straight pipes" ansieht/anhört.....wüsst ich da schon eine nette kleine Veränderung. *Röööööööööööööööööööööörrrrrr* :bäh:

01.11.2010

Man kann was Perfektes nicht noch Perfekter machen! Lasst einfach die Finger davon!

02.11.2010

@ Likwit In meinen Ohren ist der Motorsound aus dem Youtube Video mit Tim Schrick der schönste den ich je gehört habe. Für mich ist der Carrera Gt allerdings auch ein Kunstwerk was erhalten werden möchte, gibt ja bald mehr getunte als originale GTs.

02.11.2010

Klaaaar, nen Carrera GT klingt in Serie schon äußerst geil! Aba durch das Weglassen einiger "störender" und Lautstärkemindernder Teile, lässt sich da noch einiges optimieren. ;)

02.11.2010

03.11.2010

Ja, ist mir schon klar, dass das Video gemeint war. Und trotzdem bleib ich bei meiner oben geposteten Meinung. ;)

10.11.2010

Hier mal ein Soundclip zu der Abgasanlage von Kubatech: Ich finde Serie klingt eindeutig besser !!!

10.11.2010

Mit der Cargraphic AGA hört der Carrera GT sich deutlich infernalischer an

10.11.2010

Also sorry aber der sound geht garnicht klar. Da ist der Orginal viel passender :tanzen:

10.11.2010

Da ist das Original definitiv mal besser. Der Kubatech-Sound klingt einfach nur heller und ein wenig lauter. Trotzdem bleib ich bei "straight pipes" :evil: btw: Kommt dem da beim ersten Beschleunigen auf dem "engen" Bauernweg etwa nen Transporter entgegen!? Was hat der sich bitte gedacht, was da lautschreiend auf ihn zugeflogen kommt!? :bäh:

10.11.2010

[QUOTE=Likwit;125043]Da ist das Original definitiv mal besser. Der Kubatech-Sound klingt einfach nur heller und ein wenig lauter. Trotzdem bleib ich bei "straight pipes" :evil:[/QUOTE] Ne es klingt eben nicht heller als das Original, sondern dumpfer und genau das passt nicht zum CGT!

11.11.2010

Sry, aber ich glaub du verwechselst das grad wirklich. Der als zweites zu sehende GT hört sich definitiv heller und weniger dumpf an.

11.11.2010

[QUOTE=Likwit;125193]Sry, aber ich glaub du verwechselst das grad wirklich. Der als zweites zu sehende GT hört sich definitiv heller und weniger dumpf an.[/QUOTE] Im Stand klingt der Kubatech Sound vlt. minimal heller aber unter Last ist er definitiv dumpfer als Serie und das gefällt mir nicht!


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Porsche-News
TechArt Magnum: Porsche Cayenne II mit bulligem Breitschlag

TechArt Magnum: Porsche Cayenne II mit bulligem Breitschlag

Breit und selbstbewusst fährt der neue Techart Magnum auf Basis des Porsche Cayenne der zweiten Generation vor, der endlich im richtigen Porsche-Look auftritt. Nach der ersten Charakterschärfe folgt jetzt …

RENM 580 Porsche 997 Turbo: Der Überflieger aus Down Under

RENM 580 Porsche 997 Turbo: Der Überflieger aus Down Under

Wer die endlose Weite australischer Straßen mit serienmäßigen Mitteln aus dem fernen Zuffenhausen nicht ertragen kann, greift statt zu einem serienmäßigen Porsche 911 Turbo zur australischen Pimp-Variante …

Porsche 911 Speedster: Extrem flach, sportlich und sehr selten

Porsche 911 Speedster: Extrem flach, sportlich und …

Porsche legt einen neuen 911 Speedster als Kleinserie auf. Als Hommage an das erste Porsche-Modell mit dem Namen Speedster, dem 356 Speedster, ist das neue Modell auf 356 Exemplare limitiert. Seine …

Porsche 911 Carrera GTS: Breiter, stärker und noch schneller

Porsche 911 Carrera GTS: Breiter, stärker und noch schneller

Mit einem großen Plus an Sportlichkeit und 408 PS Leistung übernimmt der neue Porsche 911 Carrera GTS die Spitze der Carrera-Modellreihe. Nochmals 23 PS stärker als der Carrera S, schließt der Neue als Coupé …

Prior Design Porsche 996/997: Die stylische Spiegeleier-Metamorphose

Prior Design Porsche 996/997: Die stylische …

Wer möchte noch Spiegeleier an der Front seines Porsches haben? Der Porsche 911 der 996-Baureihe, die von 1997 bis 2006 gebaut wurde, kommt in die Jahre. Wer erinnert sich nicht bei der damals 5. Generation …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo