TechArt Magnum: Porsche Cayenne II mit bulligem Breitschlag

, 13.10.2010

Breit und selbstbewusst fährt der neue Techart Magnum auf Basis des Porsche Cayenne der zweiten Generation vor, der endlich im richtigen Porsche-Look auftritt. Nach der ersten Charakterschärfe folgt jetzt der Breitumbau, der die Linien des bis zu 500 PS starken SUV nun kraftvoll unterstreicht und die Muskeln richtig spielen lässt. Wem das nicht reicht: TechArt entwickelt bereits Leistungssteigerungen für den neuen Cayenne, die bekanntlich mit viel Power auftrumpfen und den Durchzug wahrlich erleben lassen.


Das Individualisierungspaket lässt keinen Zweifel am kompromisslosen Auftritt des TechArt Magnum. Die charakteristische Frontschürze mit groß dimensionierten Lufteinlässen, integriertem Tagfahrlichtsystem, einer zusätzlichen Xenon-Doppelscheinwerfereinheit und Kühlluftführungen, die für eine bestmögliche Anströmung der Bremsanlage sorgen, lässt den Betrachter die Kraft und Dynamik des Cayennes schon im Stand spüren.

Die markante Aero-Motorhaube aus Kohlefaser reguliert derweil mit integrierten Luftauslässen den optimalen Wärmehaushalt im Motorraum und vervollständigt die konsequente Designlinie der neuen gewaltigen Magnum-Front, die den Asphalt geradezu verschlingen möchte. Ein Motoroptikpaket mit Kohlefaserabdeckung betont unter der Motorhaube die konsequente Veredelung.


Wandert der Blick über die Flanke des SUV, sorgen modifizierte Seitenschweller und charakteristische Zierleisten an allen vier Türen für einen homogenen Übergang zwischen den Radhäusern. Geschwungene Kotflügelverbreiterungen betonen den selbstbewussten Auftritt und lassen den Cayenne gegenüber der Serie um insgesamt 92 Millimeter in die Breite wachsen.

Das Heck des neuen TechArt Magnum greift die Dynamik der Frontpartie auf und lässt den Cayenne muskulös und zugleich elegant erscheinen. Eine dreiteilige Heckleuchtenblende mit integrierter Abrisskante setzt hier in Kombination mit dem neuen Dachspoiler charakteristische Akzente.

 

Imposant wirkt die neu gezeichnete Heckschürze mit integriertem Diffusor, die dem Heck den typischen TechArt-Look verleiht. Darüber hinaus sorgt ein integrierter Reflektor für eine deutlich dynamischere Formgebung der Heckleuchten. Die TechArt-Abgasanlage „Sport“ mit zweiflutigen ovalen Sportendrohren aus Edelstahl schließen das Individualisierungsprogramm ab.


Der dynamische Magnum-Look lässt bei TechArt ein deutliches Plus an Fahrdynamik erwarten. Daher verbauen die Macher das Luftfederungsmodul „Sport“, das ein Absenken des Porsche Cayenne im Normalniveau und ein erweitertes, geschwindigkeitsabhängiges Tiefniveau ermöglicht.

Die Leichtmetall- und Schmiederäder von TechArt verkörpern konsequentes Design und einen markanten Stil. Für die neuen Porsche Cayenne-Modelle offeriert TechArt die fünfspeichigen Leichtmetallräder „Formula“ und „Formula II“ sowie die Schmiederäder „Formula III Forged“, die durch fünf Doppelspeichen bestechen, von 20 bis 23 Zoll. Neben den Standardfarben sind alle TechArt-Räder außerdem in individuellen Farbkombinationen erhältlich.


Selbstverständlich lässt sich bei TechArt auch im Innenraum der eigene Stil verwirklichen. Hochwertige Komplettlederausstattungen in neuen Farbkombinationen und vielfältige Rear-Seat-Entertainment-Optionen stellen nur zwei Highlights für die neue Cayenne-Generation dar. Der Freiheit des Kunden sind nahezu keine Grenzen gesetzt. Maximalen Fahrspaß und schnelles Schalten ermöglichen die 3-Speichen-Sportlenkräder mit Schaltpaddles von TechArt.

3 Kommentare > Kommentar schreiben

23.10.2010

Bei dem TechArt Magnum fehlen nur noch die Ausklappbahrenflügel und man könnte damit in neue Galaxien aufbrechen. Sehr hochwertiges Tuning (good job)

26.03.2011

Zur Info: Jetzt startet auch bei TechArt der Porsche Cayenne Turbo der zweiten Generation mit zusätzlichen Leistungsreserven durch. Die neuesten Daten fügte ich dem Artikel hinzu.

24.04.2011

Das sehe ich auch so! TechArt macht Tuning auf höchstem Niveau! Saß selber schon im neuen Magnum ... das ist einfach eine Qualität ... Wahnsinn!!!


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Porsche-News
RENM 580 Porsche 997 Turbo: Der Überflieger aus Down Under

RENM 580 Porsche 997 Turbo: Der Überflieger aus Down Under

Wer die endlose Weite australischer Straßen mit serienmäßigen Mitteln aus dem fernen Zuffenhausen nicht ertragen kann, greift statt zu einem serienmäßigen Porsche 911 Turbo zur australischen Pimp-Variante …

Porsche 911 Speedster: Extrem flach, sportlich und sehr selten

Porsche 911 Speedster: Extrem flach, sportlich und …

Porsche legt einen neuen 911 Speedster als Kleinserie auf. Als Hommage an das erste Porsche-Modell mit dem Namen Speedster, dem 356 Speedster, ist das neue Modell auf 356 Exemplare limitiert. Seine …

Porsche 911 Carrera GTS: Breiter, stärker und noch schneller

Porsche 911 Carrera GTS: Breiter, stärker und noch schneller

Mit einem großen Plus an Sportlichkeit und 408 PS Leistung übernimmt der neue Porsche 911 Carrera GTS die Spitze der Carrera-Modellreihe. Nochmals 23 PS stärker als der Carrera S, schließt der Neue als Coupé …

Prior Design Porsche 996/997: Die stylische Spiegeleier-Metamorphose

Prior Design Porsche 996/997: Die stylische …

Wer möchte noch Spiegeleier an der Front seines Porsches haben? Der Porsche 911 der 996-Baureihe, die von 1997 bis 2006 gebaut wurde, kommt in die Jahre. Wer erinnert sich nicht bei der damals 5. Generation …

Gemballa ist zurück: Der tot geglaubte Tuner lebt wieder auf

Gemballa ist zurück: Der tot geglaubte Tuner lebt wieder auf

Uwe Gemballa, der schillernde Tuner-König, gilt seit Februar 2010 in Südafrika als vermisst. Es ging um Millionen und die Pleite eines weltbekannten Porsche-Veredelers. Jetzt ist Gemballa zurück - nicht als …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo