Kein Scherz: Lamborghini gewinnt Green Star Award 2021

, 22.04.2021


Lamborghini wird für seinen ökologischen Einsatz belohnt. Lamborghini, der Autohersteller von emotionalen Supersportwagen und brachialen Performance-SUV? Ja, es klingt fast wie ein verspäteter April-Scherz. Heute, am 22. April 2021, nahm Lamborghini am „World Earth Day“ (Welttag der Erde), den „Green Star Award 2021“ in Empfang und zählt damit zu den umweltfreundlichsten Unternehmen Italiens. Den „Green Star Award“ erhalten Unternehmen, die sich am meisten für Green-Economy-Strategien einsetzen. Vergeben wird der „Green Star Award“ jedes Jahr vom deutschen Institut für Qualität und Finanzen (ITQF) in Zusammenarbeit mit dem Institut für Management- und Wirtschaftsforschung (IMWF).

Großes Lob: Lamborghini ist CO2-neutral

Es ist lobenswert, dass Lamborghini konsequent auf Nachhaltigkeit setzt und durch zahlreiche Projekte den Energie- und Wasserverbrauch an seinem Standort und bei der Produktion drastisch senken konnte. Seit 2015 führt Lamborghini sogar die Zertifizierung als CO2-neutrales Unternehmen. Der italienische Sportwagen-Hersteller besitzt zudem eine riesige Photovoltaikanlage auf einer Fläche von 15.000 m², was einer Senkung der CO2-Emissionen in Höhe von 1.000 Tonnen im Jahr entspricht.

Stolz verkündet Lamborghini am 22. April 2021 in einer Pressemitteilung: „Ziel des Unternehmens ist es, durch verantwortungsvolles Handeln gegenüber der Welt, in der es tätig ist, einen Mehrwert zu schaffen und somit zu einer nachhaltigen Entwicklung der Wirtschaft und der Gesellschaft unter besonderer Schonung der Umwelt beizutragen.“

Auf der anderen Seite: Ist das Ergebnis wirklich umweltfreundlich?

Es wirkt etwas befremdlich, wenn ein gelber Lamborghini Urus in einer malerischen Seenlandschaft und einem grünen Wald in Szene gesetzt wird, um zu veranschaulichen, wie bedeutend der Klimawandel und umweltfreundliche Strategien sind. Wir leben und lieben Performance-Fahrzeuge, die einen mit ihrem atemberaubenden Design und einem außergewöhnlichen Fahrerlebnis in den Bann ziehen. Aber bleiben wir realistisch: Ein Lamborghini Urus stellt nicht wirklich ein umweltfreundliches Auto dar.

Die Produktion von Lamborghini ist konsequent auf Nachhaltigkeit ausgerichtet. Aber sobald die aktuell hergestellten Lamborghinis auf der Straße unterwegs sind, lässt sich nicht mehr von einer grünen Strategie sprechen; auch wenn ein Lamborghini prozentual nur einen Bruchteil an den Fahrzeugen des gesamten Automobilmarktes ausmacht.

Der Lamborghini Urus, ein Performance-SUV, wird von einem 650 PS starken V8-Biturbo-Benziner befeuert, hakt den Sprint von 0 auf 100 km/h in 3,6 Sekunden ab und erzielt eine Spitze von 305 km/h. Dem gegenüber steht im Idealfall ein durchschnittlicher WLTP-Verbrauch von 12,7 l/100, was einem CO2-Ausstoß von 325 g/km entspricht.

Anderes Beispiel aus dem aktuellen Produktportfolio: Mit einem 770 PS mächtigen V12-Triebwerk hakt der Lamborghini Aventador SVJ in nur 2,8 Sekunden den Sprint von 0 auf 100 km/h ab und erreicht eine elektronisch begrenzte Top-Speed von 351 km/h. Der WLTP-Durchschnittsverbrauch beläuft sich auf 17,9 l/100, was ein CO2-Ausstoß von 486 g/km bedeutet.

Sogar der neue Lamborghini Sian, ein V12-Hybrid-Supersportwagen mit einer Systemleistung von 819 PS, der in unter 2,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h spurtet und eine Höchstgeschwindigkeit von über 350 km/h erreicht, benötigt durchschnittlich 19,2 l/100 km, ergo ein CO2-Ausstoß von 447 g/km.

Lamborghini plant Umbruch: Kommen jetzt die Elektro-Sportwagen?

Doch der große Umbruch könnte kommen. Lamborghini-Chef Stephan Winkelmann: „Wir sind bereit, unser Engagement in Sachen ökologische Nachhaltigkeit zu beschleunigen, dazu gibt es bald eine Ankündigung. Wir wollen konkrete Antworten mit bedeutenden Innovationen in einer Zeit des tiefgreifenden Wandels geben, der die gesamte Automobilbranche betrifft.“ Werden nun die Pläne für ein Elektro-Auto konkretisiert?

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Bewertung, 0/5

Weitere Lamborghini-News
Der Lamborghini Aventador SVJ holte den neuen Rundenrekord für straßenzugelassene Serienautos auf der Nürburgring-Nordschleife.

Lamborghini Aventador SVJ: Monster holt Nordschleifen-Rekord

Das ist ziemlich extrem: Gerade einmal 10 Monate ist es her, dass der Porsche 911 GT2 RS eine wahnsinnige Rekordzeit für das schnellste straßenzugelassene Serienauto in den Asphalt der legendären …

Lamborghini Countach Dragster

Lamborghini Countach Dragster: Höllengerät mit über 2000 PS

Direkt der Hölle entsprungen: Dieser Lamborghini sieht nicht nur bedrohlich aus, er atmet Methanol, spuckt Flammen und legt dazu eine krasse Beschleunigung hin. Dabei entsteht ein kleines Erdbeben und die …

Der Lamborghini Huracán Performante ist das schnellste straßenzugelassene Auto auf der Nordschleife.

Lamborghini Huracán Performante: Wurde beim Rekord …

Was für eine Höllenmaschine: Der neue Lamborghini Huracán Performante ist der neue Rekordhalter für das schnellste straßenzugelassene Auto auf der legendären Nürburgring-Nordschleife. Die Fahrt fand noch in …

Lamborghini Aventador S

Lamborghini Aventador S: Das ist das neue Biest mit 740 PS

Sie haben es wirklich getan: Der neue Lamborghini Aventador S ist noch stärker, noch schneller und noch schärfer. Doch damit gaben sich die Italiener nicht zufrieden und verpassten dem jetzt 740 PS starken …

Novitec Torado Lamborghini Huracán Spyder

Novitec Torado Lamborghini Huracán Spyder: Mit …

Er ist begehrenswert, extrem schnell und ein echter Hingucker: der Lamborghini Huracán LP 610-4 Spyder - erst recht, wenn Edel-Tuner Novitec Torado den italienischen Kampfstier unter seine Fittiche nahm. Mit …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren zum Sparen
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren …
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste Verbesserung
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Honda HR-V 2022: Der Preis für den selbstladenden Hybrid
Honda HR-V 2022: Der Preis für den …
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Porsche: Neue App komponiert automatisch Musik-Songs
Porsche: Neue App komponiert automatisch …
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren zum Sparen
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo