Lancia Delta S by Momodesign: So schick können es die Italiener

, 22.01.2014


Kompakt, exklusiv und ein Ausrufezeichen italienischen Stils: Der neue Lancia Delta S by Momodesign bietet zahlreiche ästhetische und farbliche Interventionen für diejenigen, die in der sehr vom Mainstream dominierten Kompaktklasse nach dem ganz besonderen Style suchen. Erhältlich ist der Lancia Delta S by Momodesign zu Preisen ab 25.190 Euro.


Bereits äußerlich unterscheidet sich der Lancia Delta S by Momodesign mit einigen sehr deutlichen Merkmalen, wie zum Beispiel an seinen in Wagenfarbe lackierten Seitenverkleidungen und Stoßfängern, deren hinterer das verchromte Doppelendrohr der Auspuffanlage integriert, während ein Spoiler die kühne Form des Hecks unterstreicht.

Dazu kommen eine glanzschwarze Heckklappe, elegante dunkle Ecochrome-Applikationen, Scheinwerfer in Hochglanz-Optik und ein dynamischer „Momodesign“-Schriftzug auf der B-Säule. Weitere Akzente setzen die abgedunkelten 18-Zoll-Felgen in einem markanten Design. Auf Wunsch offeriert Lancia für den Delta sogar eine stilvolle wie extravagante Zweiton-Lackierung.

Dieselbe italienische stilistische Eleganz wird dem Innenraum zuteil, den seine glanzschwarze Mittelkonsole, Einlagen in Ecochrome, gelbe Instrumentenskalen und „Momodesign“-Sitze in einer Stoff-Lederkombination weiter aufwerten. Dazu kommen blaue Nähte am Lederlenkrad, auf den Sitzen und am Lederschaltknauf.


All dies macht die großzügige Serienausstattung sogar noch interessanter, die unter anderem eine Geschwindigkeitsregelanlage, eine Zweizonen-Klimaanlage, elektrisch verstellbare Außenspiegel und auf Wunsch hintere Armlehnen und „Blue & Me“-System umfasst. Eine weitere Besonderheit des Lancia Delta stellt der optionale „Magic Parking”-Assistent dar, der dem Fahrer bei der Suche nach einer geeigneten Parklücke hilft und dann beim Einparken automatisch die Lenkbewegungen übernimmt.

Der Passagier-Raum erweist sich als echte Lounge. Das Platzangebot im Fond soll in seiner Klasse unübertroffen sein, was auch der verschiebbaren und um 25 Grad neigungsverstellbaren Rücksitzanlage zu verdanken ist. Je nach Bedarf lässt sich der Gepäckraum von 380 auf 465 Liter vergrößern, bei umgeklappter Rücksitzlehne sogar auf 724 Liter. Der Lancia Delta ist die einzige Kompaktklasse-Limousine mit der Möglichkeit, die Fondbank sowohl dem Bedarf an Beinraum als auch Lehnen-Neigung anzupassen.

Für den Vortrieb des Lancia Delta S by Momodesign sorgt ein echter Verbrauchsprimus. Der 120 PS starke 1.6 MultiJet-Turbodiesel erzielt in Kombination mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe eine Spitze von 194 km/h, begnügt sich aber im Durchschnitt mit nur 4,7 Litern Diesel auf 100 Kilometern.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Lancia-News
Formel-1-Pilot Fernando Alonso (Ferrari) erhält mit dem Lancia Thema einen neuen Dienstwagen.

Fernando Alonsos neuer Dienstwagen - ein Lancia Thema

Nur knapp verpasste der hart kämpfende Ferrari-Pilot Fernando Alonso bei der diesjährigen Formel-1-Weltmeisterschaft den Fahrertitel, den sich der deutsche Sebastian Vettel mit Red Bull holte. Im Rahmen der …

Lancia Delta HF Integrale Evoluzione

Lancia Legends No. 1 - Echte Legenden sterben nie

Lancia-Fans mussten 1991 tief durchatmen: der italienische Traditionskonzern verabschiedete sich von der internationalen Motorsportbühne. Das Zepter wurde vom Werksteam an das einzig verbliebende …

Lancia Ypsilon

Lancia Ypsilon: Aufwertung für das italienische …

Unverwechselbar ist das Design des extravaganten Lancia Ypsilons, der italienischen Lifestyle verkörpert. Jetzt unterstreicht das zugleich kleine und bullige wie auch charmante City Car mit Aufwertungen und …

Eine wichtige Rolle im Woody Allen-Film ''To Rome with Love'' spielt der Lancia Thema.

To Rome with Love: Lancia Thema wird bei Woody Allen …

Starregisseur Woody Allen schwärmt von Italien und drehte seinen neuen Film „To Rome with Love“ in der italienischen Hauptstadt mit einem Ensemble von bekannten Filmgrößen. Eine wichtige Rolle in der …

Ab Herbst 2012 gibt es den Lancia Thema mit Allradantrieb.

Lancia Thema AWD: Allrandantrieb mit dem Sound von Dr. Dre

Der Lancia Thema stellt eine italienische Alternative im Luxus-Segment dar. Ergänzend zu den Varianten mit Hinterradantrieb ist die elegante Limousine ab Herbst 2012 auch mit Vierradantrieb verfügbar. 286 PS …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


TOP ARTIKEL
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als alle anderen
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als …
BMW X5 2019 Test: Die Neuheiten - und was sie bewirken
BMW X5 2019 Test: Die Neuheiten - und was sie …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BMW 7er Hybrid 2019 Test: So hängt er die S-Klasse ab
BMW 7er Hybrid 2019 Test: So hängt er die …
Porsche: Harte Fakten zur Weltmeisterschaft 2019 aufgedeckt
Porsche: Harte Fakten zur Weltmeisterschaft 2019 …
BMW Vision M Next: Der neue M-Supersportwagen mit 600 PS
BMW Vision M Next: Der neue M-Supersportwagen …
Porsche Cayenne Coupé Test: Was die Extras wirklich bewirken
Porsche Cayenne Coupé Test: Was die Extras …
BMW 3er M Sport 2019 Test: Ein Dämpfer für den Audi A4?
BMW 3er M Sport 2019 Test: Ein Dämpfer für den …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo