Lumma BMW X6 (2015): Mächtige Muskelmasse mit 590 PS

, 10.07.2014


Spürbar mehr Dynamik und bis zu 590 PS starke Triebwerke lassen aufhorchen: Lumma Design arbeitet bereits mit Hochdruck an einem brachialen Tuning-Programm für den neuen BMW X6 (F16), der Ende 2014 auf den Markt kommt. Nicht kleckern, sondern klotzen heißt es bei der Widebody-Transformation, die auffälliger nicht sein könnte und vor neuer Muskelmasse nur so strotzt. Mit 590 PS darf sich der neue Lumma CLR X6 R diesen extrovertierten Auftritt durchaus erlauben.


Der dem evidenten Muskelwachstum zugrunde liegende Lumma CLR X6 R-Bodykit sorgt mittels Radlaufverbreiterungen mit Luftschlitzen an beiden Achsen für einen Zuwachs um rund 50 Millimeter - pro Seite, versteht sich. Passend zu den breiten Schultern kreierten die Macher für den Bug des BMW X6 eine Frontspoilerstoßstange mit integrierten, abgedunkelten LED-Doppelscheinwerfern und Tagfahrlichtern in zweifacher Ausführung. Dazu verbaut Lumma ein aus Carbon gefertigtes Frontspoilerunterteil.

Ein weiteres Highlight unter den Karosserie-Modifikationen stellt die neu gestaltete Sportlook-Motorhaube aus Carbon dar. Neben einer mittig angebrachten großen Entlüftungsöffnung verfügt die Haube über weitere Entlüftungen auf beiden Seiten und sorgt so - speziell bei leistungsgesteigerten Motoren - für ausreichende Wärmeabfuhr.

Aus Carbon bestehen ebenfalls die markant gezeichneten Seitenschweller, welche die ausgestellten Radläufe optisch verbinden und dazu Belüftungsöffnungen besitzen. Als Eyecatcher am Heck erweist sich zweifellos die Heckschürzenstoßstange mit Diffusor, welche die vier armdicken Endrohre der Sportauspuffanlage beherbergt. Ein Heckspoiler sorgt schließlich für einen besseren Abtrieb an der Hinterachse und wird durch einen Dachspoiler ergänzt.

Leistungssteigerung ist dann auch schon das Stichwort für das nächste Kapitel. Denn Lumma verfügt selbstverständlich ebenso über Power-Upgrades für den neuen BMW X6 in der Pipeline. So lassen sich mit der bereits vom BMW X5 (F15) bekannten Leistungssteigerung für das V8-Triebwerk der 50i-Motorisierung signifikante Kraftzuwächse erzielen. Diese beinhaltet neben neuer Hardware in Form von vergrößerten Turboladern und einer klappengesteuerten Sportabgasanlage, inklusive Rennsportkatalysatoren, eine Elektronik-Optimierung.


Lumma strebt für den BMW X6 xDrive50i eine Anhebung der Leistung von 450 PS auf 590 PS und eine Drehmomenterhöhung von serienmäßigen 650 Nm auf brutale 850 Nm an. Die abgeregelte Höchstgeschwindigkeit will der Tuner von 250 km/h auf 295 km/h anheben, womit der Lumma CLR X6 R wohl einer der schnellsten X6 werden dürfte, solange noch kein M-Modell lieferbar ist.

Für den optimalen Transfer dieser Bärenkräfte auf den Asphalt offeriert Lumma gleichermaßen edle wie sportliche Räder. Die speziell für den neuen BMW X6 designten und konstruierten Felgen mit der Bezeichnung „Lumma CLR Racing“ messen an der Vorderachse üppige 10 x 22 Zoll und hinten sagenhafte 12 x 22 Zoll. Dazu bestückt Lumma die Felgen mit Reifen im XXL-Format 295/30-22 und 335/25-22. Trotz dieser superbreiten Rad/Reifen-Kombinationen lassen die gewaltigen Radhäuser sogar noch einige Millimeter Platz für die Installation von Distanzscheiben.

Durch die große Konkavität des neuen Felgendesigns wirkt dieses Rad besonders sportlich. Zur optischen Individualisierung lässt sich die Felge in den Standard-Finishes Silber und Mattschwarz sowie optional in jeder anderen Farbe wählen. Als zusätzliche Divergenzen gibt es Einleger zwischen den Radspeichen sowohl in Kontrastfarben als auch Ton-in-Ton.

Selbstverständlich legt Lumma im Innenraum des neuen BMW X6 ebenfalls umfangreich Hand an. Hochwertige Materialien wie feinstes Leder und Alcantara gelangen ebenso zum Einsatz wie Ziernähte in Kontrastfarbe, Designkeder und edle Prägungen des Lumma-Wappens. Die Originalsitze müssen Lumma-Sportsitzen mit mehr Seitenhalt und integrierten Airbags weichen. Im Fond verbaut der Veredeler darüber hinaus Einzel-Sportsitze. Zur optischen Abrundung passten die Macher selbst die Sicherheitsgurte farblich an das Interieur an. Die Verloursfußmatten und die dazu passende Kofferraummatte fasst Lumma mit echtem Leder ein. Eine Aluminium-Pedalerie rundet die Maßnahmen gelungen ab.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere BMW-News
G-Power BMW M3 CRT

G-Power BMW M3 CRT: Bombastischer Familienspaß mit 650 PS

Extrem selten, besonders leicht und jetzt sogar mächtige 650 PS stark: Der auf nur 67 Einheiten limitierte BMW M3 CRT (Carbon Racing Technology) trägt zwar nicht die legendären Buchstaben „CSL“ (Coupé Sport …

Manhart MH2 Clubsport - BMW M235i

Manhart MH2 Clubsport - BMW M235i: Neue Suchtgefahr …

Bereits in der Serie versetzt der BMW M235i sportliche Fahrer in freudige Erregung. Doch das reichte Manhart Performance nicht und verwandelte den schnellen Kompakt-Sportler in einen heißen Clubsport-Racer …

BMW 5er Limousine 2014

BMW 5er 2014: Neue Dieselmotoren für den Effizienz-Vorsprung

Mit der Einführung einer neuen Generation von Vierzylinder-Dieselmotoren in der BMW 5er-Reihe möchten die Bayern zum Sommer 2014 neue Akzente für Fahrfreude und Effizienz in der oberen Mittelklasse setzen. …

BMW 7er Edition Exclusive

BMW 7er Edition Exclusive: Jetzt kommt der wahre Luxus

Zweifellos besticht der BMW 7er durch seinen luxuriösen Komfort. Doch das reichte den Bayern noch nicht, so dass ab Sommer 2014 der neue BMW 7er Edition Exclusive den Ausdruck purer Eleganz noch intensiver …

BMW M5 ''30 Jahre BMW M5'' (F10)

BMW M5 „30 Jahre BMW M5“: Der stärkste Serien-BMW …

Die pure Leidenschaft für Höchstleistung weckt der BMW M5 (F10). Doch damit gab sich BMW nicht zufrieden; denn zum 30-jährigen Jubiläum der Performance-Limousine wird richtig geklotzt. 600 PS stark, 700 Nm …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


TOP ARTIKEL
Cupra Ateca Limited Edition Test: Die neueste Ausbaustufe
Cupra Ateca Limited Edition Test: Die neueste …
VW Golf 8 Test 2020: Die ganze Wahrheit über den neuen Golf
VW Golf 8 Test 2020: Die ganze Wahrheit über den …
Mazda MX-30: Der erste Check - Mazdas erstes Elektroauto
Mazda MX-30: Der erste Check - Mazdas erstes …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Audi RS Q3 2020 Test: Brutale Performance hat ihren Preis
Audi RS Q3 2020 Test: Brutale Performance hat …
VW Golf 8: Voll mit neuer Technik - und einfach zu bedienen
VW Golf 8: Voll mit neuer Technik - und einfach …
Cupra Ateca Limited Edition Test: Die neueste Ausbaustufe
Cupra Ateca Limited Edition Test: Die neueste …
World Car of the Year 2020: Die Top 3 sind enthüllt
World Car of the Year 2020: Die Top 3 sind …
Autosalon Genf 2020: Die Auto-Neuheiten im Live-Stream
Autosalon Genf 2020: Die Auto-Neuheiten im …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo