Lumma CLR X 530: BMW X5 avanciert zum 530 PS starken Power-SAV

, 08.12.2007

Lumma nahm sich mit dem neuen BMW X5 einen wahrhaft dicken Brocken vor. Dem bayerischen Sport Activity Vehicle (SAV) verhilft der schwäbische Veredeler außen und innen zu einem individuelleren Auftritt. Unter der Motorhaube des X5 holt Lumma derweil aus dem 4,8 Liter großen V8-Triebwerk eine moderate Leistungssteigerung auf bis zu 530 PS heraus. Das Resultat der neuen Lumma-Kreation: der CLR X 530.


Breitbau-Bodykit CLR X 530

Den Löwenanteil am neuen, individuelleren Auftritt des BMW X5 besitzt der neue Bodykit, der aus einem Frontspoiler mit Nebellampen in extravagant ausgeschnittenen Lufteinlässen, einer Heckschürze mit Diffusor-Optik, muskulös wirkenden Kotflügelverbreiterungen und modifizierten Schwellerleisten besteht. Das Heck kennzeichnet prägnant der Schriftzug „CLR X 530".

Der Bodykit lässt sich durch weitere Teile ergänzen. So offeriert Lumma eine Dachspoilerverlängerung zum einfachen Aufkleben auf die Heckklappenoberkante. Ein ganz besonderer Augenmagnet stellt die handgefertigte Sportlook-Leichtbaumotorhaube mit einem Gewicht von 10,5 kg aus Karbon/Kevlar-Verbundwerkstoff dar, die durch eine charakteristische Öffnung für den Austritt der warmen Luft aus dem Motorraum sorgt.


Die neuen Außenspiegelkappen im Sport-Design - optional auch aus Karbon erhältlich - stimmte Lumma mit den anderen Komponenten aerodynamisch ab. Den Frontscheinwerfern des CLR X 530 verhilft Lumma mit Hilfe eines Satzes Blenden zu einem „ernsteren" Blick. Analog dazu, stattet der Tuner die Rücklichter mit einem Blendensatz aus. Mit dem Exterieurpaket „Titan matt" - bestehend aus titanfarbenen Tür- und Fensterrahmen sowie Fensterrahmen und Dachreling in gleicher Beschichtung - verpasst Lumma dem BMW X5 den letzten visuellen Schliff.

 

Eine gute Idee, die in Parkhäusern oder an anderen schlecht oder gar nicht beleuchteten Orten Sinn ergibt, ist die Einstiegsbeleuchtung. Je fünf am Wagenboden leuchtende LED`S auf der linken und rechten Seite leuchten beim Öffnen der Türen bzw. beim Entriegeln auf und weisen den Insassen den Weg ins Fahrzeug.


Leistungssteigerung auf satte 530 PS

Der 4.8-Liter-V8 von BMW gehört mit seinen 355 PS nicht zu den Schwächsten. Da man aber nie genug Leistung haben kann, kitzelt Lumma ein Quäntchen an Mehr-PS heraus. Die zusätzliche Leistung von 28 PS auf 383 PS erreicht Lumma durch Neuprogrammierung der Motorelektronik, inklusive Feinabstimmung. Nach der Modifikation sorgen eine Erhöhung der Höchstgeschwindigkeit um 10 bis 15 km/h sowie ein um circa 35 Nm gesteigertes Drehmoment für noch souveränere Fortbewegung.

Der ganz große Knaller stellt jedoch ein ganz neuer Kompressorumbau dar, dessen Leistungswert bereits aus dem Namen des Bodykits „CLR X 530“ hervorgeht. Mit 530 PS avanciert dieser BMW zum Über-X5. Die Performance-Werte liegen noch nicht vor.
{ad}
Ein weiteres Leistungsplus verspricht Lummas Sportabgasanlage aus Edelstahl. Die Mehrleistung der mit Klappentechnik ausgestatteten Anlage bewegt sich in einem Bereich von rund 8 bis 11 PS. Die Sportendrohre der Abgasanlage gibt es wahlweise in Schwarz oder Silber eloxiert. Ein Optikpaket bringt darüber hinaus Glanz in jeden Motorraum. Es umfasst eine Motorabdeckung in Karbon mit rot beschichteten Ansaugkrümmern und ebensolchen Luftansaugrohren.

 

Räder in 22 Zoll und Tieferlegung

Bei den Komplettradsätzen lässt Lumma seinen Kunden die Wahl aus drei 22-Zoll-Möglichkeiten. Den Anfang macht der Radsatz mit der neuen 10x22 Zoll großen Sportfelge „Racing 1" im Mehrteilerlook mit silbernem oder schwarz-mattem Radstern und hochglanzpoliertem Edelstahlaußenbett sowie dem Schriftzug „Lumma Racing" auf der Nabenkappe. Die zweite Alternative stellt der Radsatz „Racing 2" mit einteiliger Sportfelge im Y-Design „Lumma Edition" mit einem Titan-matt-Finish dar.

Als dritte Möglichkeit offeriert der Veredeler den Radsatz „Racing 3" mit einteiliger Felge im Mehrteilerlook und hochglanzpoliertem Edelstahlaußenbett. Alle drei Varianten stattet Lumma mit Hochleistungsreifen der Dimension 295/30-22 von Toyo Tires aus. In Kombination mit einer Fahrwerkstieferlegung um 40 Millimeter für Fahrzeuge mit Luftfederung wirken die Räder noch größer. Positiver Nebeneffekt: niedrigerer Schwerpunkt, besseres Handling.


Mehrwert im Innenraum

Für den Innenraum des CLR X 530 bietet das Programm von Lumma eine große Menge an Zusatzaccessoires. Ergonomisch geformt und in edler Wurzelholz/Lederausführung gefertigt, vermittelt das Sportlenkrad mehr Verbundenheit mit dem Fahrzeug. Eine weitere Veränderung des Cockpits erzielen neue Instrumente in Wunschfarbe. Dazu kann der Kunde gleich eine Tachoerweiterung auf 300 km/h ordern. Rennwagenatmosphäre kommt währenddessen mit den Alupedalen und einer Alu-Fußstütze auf. Ein Fußmattensatz in hochwertiger Velourqualität mit gesticktem Wappenlogo und Echtledereinfassung gestaltet den Fahrgastraum wohnlicher. Analog dazu bietet Lumma eine Kofferraummatte aus dem selben Material an.
{ad}

7 Kommentare > Kommentar schreiben

08.12.2007

Das sieht ja ganz in Ordnung aus, aber an der Front übertreibt es Lumma mal wieder ein wenig. Der Kompressorumbau ist natürlich eine feine Sache. So um die 500 PS stehen dem X5 ganz gut, finde ich. Achja, die Felgen auf dem zweiten Bild gefallen mir auch ganz gut.

08.12.2007

Det schaut mal gut aus

08.12.2007

Hmm, da bin ich etwas zwiegespalten... Die Front gefällt mir so halbwegs. Der untere Teil ist nicht so gut gelungen, weiter oben geht es dann. Das Heck ist eigentlich gut - bis auf die Rückleuchten. Ich kann nicht verstehen, warum man solche Billigartikel an einem100T€-Auto montieren muss. Die Felgen auf dem zweiten Bild sind wirklich gut und passen perfekt zu diesem Auto.

09.12.2007

Naja die Front gefällt mir persönlich weniger. Da würde ich ein bisschen ändern. Heckansicht ist wirklich böse und wie Landy schon sagte passen die Felgen wie ich finde perfekt zum Auto. Normalerweise bin ich ebenfalls kein Fan von billig-Heckleuchten. In diesem Fall finde ich jedoch, dass die dunklen Heckleuchten sehr gut zum Gesamtbild (Lackierung und Felgen) passen.

09.12.2007

Der sieht ja mal genial aus. Die Front find ich eigentlich gar nicht mal so extrem. Ich würde nur diese dünnen Stege in den Lüftungseinlässen links und rechts weglassen. dann wärs perfekt. Das Heck mit diesen Rückleuchten sieht auch hervorragend aus. Bei den Felgen würde ich ebenfalls die auf dem zweiten Bild vorziehen.

09.12.2007

ist ja mal ein schicker X5.Da passt mal ales gut zusammen sogar die Lackierung.Eigentlich mag ich nicht die Form des X5 ,aber so könnt ich ihn mir vorstellen zu kaufen.Es sieht etwas harmonischer aus als das Orginal.Da haben die bei Lumma gute Arbeit geleistet.

13.12.2007

Es wurde eigentlich ja schon alles Gesagt, deshalb hier meine Bausteine: - Front geht schöner - Heck ist geil, genau so, wie die dunklen Heckleuchten - Seite ist auch sehr schön - Felgen passen Perfekt Ich fand den schon auf der IAA richtig geil, wo der CLR X 530 übrigens auch schon stand: [IMG]http://img180.imageshack.us/img180/1750/img2040se0.jpg[/IMG]


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere BMW-News
AC Schnitzer ACS1 3.5i: Das BMW 1er Coupé als 300 km/h schnelle Flunder

AC Schnitzer ACS1 3.5i: Das BMW 1er Coupé als 300 …

Nicht nur von den Proportionen stellt das BMW 1er Coupé einen würdigen Erbe des BMW 2002 dar, sondern auch technisch: Wie in den 1970er Jahren, befeuert die aktuell stärkste Serienversion ein „aufgeladener“ …

AC Schnitzer ACS3 Sport: Der BMW M3 mit viel M-otion

AC Schnitzer ACS3 Sport: Der BMW M3 mit viel M-otion

Wenn sich auf der Stirn gestandener Sportwagenpiloten Schweißperlen bilden, muss das nicht zwangsläufig an einer defekten Klimaanlage liegen. Mit dem 420 PS starken V8-Motor des BMW M3 katapultiert sich der …

AC Schnitzer GP3.10: Mit 318 km/h das schnellste Gas-Auto der Welt

AC Schnitzer GP3.10: Mit 318 km/h das schnellste …

Nardo, die legendäre Hochgeschwindigkeitsstrecke im Süden Italiens hob schon so manchen Rekord aus der Taufe. Mit dem Concept Car GP3.10 Gas Powered gelang es AC Schnitzer als weltweit erstes Unternehmen, …

X-trem Sportler: Der BMW X5 von AC Schnitzer

X-trem Sportler: Der BMW X5 von AC Schnitzer

Damit der BMW X5 zu einem richtigen Blickfang im Straßendschungel avanciert, ist anderes Zubehör gefragt als bei einem klassischen Geländegänger. AC Schnitzer nahm das bayerische Sports Activity Vehicle …

AC Schnitzer ACS5: Chillistarke 552 PS für den BMW M5 Touring

AC Schnitzer ACS5: Chillistarke 552 PS für den BMW …

Beim neuen AC Schnitzer ACS5 Sport Touring auf Basis des BMW M5 treffen 500 Liter Kofferraumvolumen auf 552 chillischarfe Pferdestärken. In jeder Hinsicht genug Raum für unvergleichlichen Fahrspaß auf der …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das beste Modell
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das …
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
German Car of the Year 2022: Die 5 besten Autos Deutschlands
German Car of the Year 2022: Die 5 besten Autos …
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das beste Modell
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das …
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und E-Fuels
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und …
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten Winterreifen
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten …
Honda HR-V 2022: Der Preis für den selbstladenden Hybrid
Honda HR-V 2022: Der Preis für den …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo