Lumma E 50 CLR: Mercedes E-Klasse wird zum Luxus-Sportler

, 31.08.2009

Lumma legt auf Basis der Mercedes-Benz E-Klasse ein neues Modell auf, das mit einem dynamischen Design und jeder Menge Pferdestärken überzeugen soll. Sein Name: Lumma E 50 CLR. Um eine perfekte Optik und hohe Geschwindigkeiten zu erreichen, ist die Aerodynamik von elementarer Bedeutung. So montiert der Tuner vorne eine Frontspoilerstoßstange mit integrierten Tagfahrleuchten. Durch dieses Design wird ein Windkeil vor dem Fahrzeug erzeugt, welcher die Überströmung des Autos positiv beeinflusst.


Dezente Seitenschweller, modifizierte Sportkotflügel mit integrierten Öffnungen und einer hochglanzpolierten Alufinne setzen ein muskulöses Zeichen. Zum sogenannten CLR-Bodykit gehören außerdem ein Dachkantenspoiler und eine sportliche Heckschürzenstoßstange mit separatem Diffusor, der wahlweise in Echt-Carbon lieferbar ist. Die Maßnahmen rundet eine Kofferraumklappe mit integrierter Heckspoilerabrisskante und verlängertem Übergang zur Stoßstange ab - das Ganze hergestellt aus Cabon/Kevlar in Leichtbauweise.


Für die ultrabreite Spur bestückte Lumma die Mercedes E-Klasse mit besonders leichten Rädern. Die Leichtmetallfelgen „Racing Edition“ mit den Maßen 9x20 Zoll vorne und 10,5x20 Zoll hinten besitzen Reifen im Format 245/30 bzw. 285/25 und sorgen für beherrschbare Geschwindigkeiten auf Sportwagenniveau. Außerdem duckt sich die E-Klasse durch das verbaute Tieferlegungsmodul nun 25 Millimeter tiefer auf der Straße, um die Rollneigung in scharf durchfahrenen Kurven zu reduzieren.

 

An Leistung hat es der E-Klasse schon serienmäßig nicht gemangelt, doch auch hier bietet Lumma diverse Lösungen, wie z. B. eine Leistungssteigerung beim E 500 mit Vmax-Aufhebung auf 430 PS und 550 Nm Drehmoment. In der Serie sind es zum Vergleich 388 PS und 530 Nm. Die neuen Performance-Werte nannte Lumma nicht, doch schon ab Werk spurtet der Mercedes-Benz E 500 in nur 5,2 Sekunden von 0 auf Tempo 100. Zumindest spendiert Lumma dem E 50 CLR eine Tachoerweiterung auf 300 Km/h.


Darüber hinaus ist für alle Diesel-Modelle eine D-Box lieferbar, über die sich die Leistung um ca. 20 Prozent steigert. Ferner gibt es noch ein „GPM-Powermodul“, das für ein besseres Ansprechverhalten des Gaspedals und spürbarer Leistungsverbesserung zuständig ist. Lumma offeriert dazu eine speziell und aus feinstem Edelstahl gefertigte Sportauspuffanlage mit 4x90 Millimeter großen Endrohren, die für den richtigen Ton sorgt.


Auch im Innenraum änderte sich einiges. Ein Alupedal-Set für Gas- und Bremspedal sowie die Feststellbremse mit erhabenen rutschfesten Gumminoppen setzt Akzente. Eine schicke Fußstütze mit Gumminoppen und ein Fußmattensatz in hochwertigem Velours - wahlweise auch in Leder - unterstreichen den sportlich-luxuriösen Auftritt. Des weiteren bietet Lumma eine individuell zugeschnittene Kofferraummatte in Velours und einen Einstiegsleistensatz mit beleuchtetem Lumma-Schriftzug an.

1 Kommentar > Kommentar schreiben

31.08.2009

Eine, für eine E-Klasse, viel zu extreme Optik. Diese Teile passen eher zu anderen Fahrzeugen, aber nicht zur Mercedes Oberklasse. Das Geld für die Teile würde ich eher in Extras ab Werk und das AMG-Paket, welches stimmiger wirkt, investieren.


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Mercedes-Benz-News
Mercedes B-Klasse F-Cell: Neues Brennstoffzellen-Auto geht in Serie

Mercedes B-Klasse F-Cell: Neues …

Mit der B-Klasse F-Cell bringt Mercedes-Benz seinen ersten unter Serienbedingungen gefertigten Brennstoffzellen-PKW auf die Straße. Das umweltfreundliche Elektroauto überzeugt mit souveränen Fahrleistungen …

Hamann Mercedes G 55 AMG: Die schnelle Schrankwand

Hamann Mercedes G 55 AMG: Die schnelle Schrankwand

Hamann nimmt den 30. Geburtstag der Mercedes-Benz G-Klasse zum Anlass, diesen legendären Geländewagen, der auch gerne als Schrankwand bezeichnet wird, mit einem umfangreichen Veredelungsprogramm zu ehren. …

Inden White Angel: Mercedes SL 65 AMG als teuflisch weißer Engel

Inden White Angel: Mercedes SL 65 AMG als teuflisch …

White Angel, das klingt eigentlich harmlos. Ist es aber nicht. Hinter dieser Bezeichnung verbirgt sich der Komplettumbau eines Mercedes-Benz SL 65 AMG aus dem Jahre 2005 zum aktuellen Design durch Inden. Der …

Mercedes E-Klasse T-Modell: Der neue Großlademeister

Mercedes E-Klasse T-Modell: Der neue Großlademeister

Mercedes-Benz erweitert ab November 2009 die neue E-Klasse um das T-Modell. Wie Limousine und Coupé, verbindet der ab 41.947,50 Euro erhältliche und bis zu 388 PS starke Kombi ein eigenständiges Design mit …

ART AS55K Yaas Edition: Der Mercedes G 55 AMG für Könige

ART AS55K Yaas Edition: Der Mercedes G 55 AMG für Könige

ART entwickelte auf Basis des Mercedes-Benz G 55 AMG für das Königshaus von Abu Dhabi als Einzelanfertigung einen luxuriösen Vollblut-Allradler namens AS55K Yaas Edition. Die Leistung steigerte der Tuner …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo