Maserati GranTurismo MC Stradale: Jetzt auch Spaß für Vier

, 01.03.2013


Kompromisslos trägt der Maserati GranTurismo MC Stradale die Rennstrecke in den Genen und die Straße im Herzen. Konten dieses Vergnügen bislang nur zwei Personen erleben, legt Maserati jetzt eine viersitzige Version seines Topmodells auf. Wie bereits die bisherige zweisitzige Variante, orientiert sich auch der viersitzige GranTurismo MC Stradale an der Rennversion des GranTurismos, die in der Trofeo Maserati antritt.


Der viersitzige Maserati GranTurismo MC Stradale besitzt weiterhin eine beeindruckende Mischung aus konsequenter Sportlichkeit und Dynamik sowie Komfort, Luxus und Eleganz. Neu sind allerdings einige aus dem Motorsport abgeleitete Karosseriemerkmale, allen voran die Motorhaube aus Carbon mit einem großen, zentralen Lufteinlass und die markanten 20 Zoll großen Schmiederäder.

Mit seiner speziellen Karosseriekonzeption, die auf den Anforderungen des Rennsports basiert, wurden beim Maserati GranTurismo MC Stradale Anleihen bei den Fahrzeugen von Maserati Corse genommen: Sie betreffen Frontsplitter, Stoßfänger, Motorhaube, vordere Kotflügel, Seitenschweller, Abgassystem und Heckstoßfänger samt großem Diffusor.

Als Antrieb dient der 460 PS starke 4.7-Liter-V8-Saugmotor, der im Sommer 2012 im GranTurismo Sport debütierte. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt weiterhin 303 km/h. Zur Kraftübertragung dient das halbautomatische „MC Race Shift“-Sechsganggetriebe, das für exzellente Beschleunigungswerte sorgt. Gleichermaßen der Sicherheit wie der Performance dient die Bremsanlage von Brembo mit Bremsscheiben aus Carbon-Keramik-Verbundmaterial.

Bei der Entwicklung des Maserati GranTurismo MC Stradale achteten die Macher auf unkomplizierten Fahrspaß. Deshalb übernahmen sie bereits bei der zweisitzigen Version die Vorteile des langen Radstandes des GranTurismo S hinsichtlich des Fahrverhaltens, Handling und Stabilität. So bietet der GranTurismo MC Stradale die Geschwindigkeit eines Rennsportwagens mit Straßenzulassung, zeichnet sich jedoch durch sein gelungenes Handling aus, was ihn zu einem alltagstauglichen Straßenrennwagen macht.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Maserati-News
Maserati Quattroporte 2013

Maserati Quattroporte 2013: Luxus und Leistung in …

Bis zu 530 PS stark, stellt der neue Maserati Quattroporte eine grandiose Verschmelzung zwischen Fahrmaschine und Luxus-Limousine dar. Die mittlerweile 6. Generation der Sportlimousine kommt 2013 auf den …

Maserati GranCabrio MC

Maserati GranCabrio MC: Performance-Orgien unter …

Höchste Performance paart Maserati jetzt mit dem eleganten Stil seines viersitzigen Cabrios. Konsequent übertragen die Italiener beim neuen Maserati GranCabrio MC motorsporttypische Merkmale auf die Straße, …

Wheelsandmore Maserati GranTurismo MC Stradale Pronto

Wheelsandmore Maserati GranTurismo MC Stradale: Heiß …

Kompromisslos trägt der Maserati GranTurismo MC Stradale die Rennstrecke in den Genen und die Straße im Herzen. Jetzt krönt Wheelsandmore mit dem MC Stradale „Pronto“ den italienischen Sportwagen. Durch …

CDC-Performance hilft nach und verpasst der schnittigen Limousine die satte Power von 580 PS.

CDC Maserati Quattroporte: Luxus-Limousine mit Zack

Luxus mit Sportlichkeit verbindet der Maserati Quattroporte auf eine sportlich-elegante Weise in Symbiose mit einem begehrenswerten italienischen Stil. Andere lieben den Quattroporte, wünschen sich …

Abarth 695 Maserati Edizione auf Basis Fiat 500 Cabrio

Abarth 695 Maserati Edizione: Offener Edel-Racer im …

Abarth überrascht die Fans leistungsfähiger Kleinwagen immer wieder mit spektakulären Sondermodellen. Neuester Coup: der Abarth 695 Maserati Edizione auf Basis des Cabrios Fiat 500C Abarth. Weltweit auf nur …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


TOP ARTIKEL
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
RUF CTR Yellowbird 2017: Ein Wahnsinns-Preis für 710 PS
RUF CTR Yellowbird 2017: Ein Wahnsinns-Preis für …
Ford GT 2017: Warum Ferrari & Co. eine Schlappe kassierten
Ford GT 2017: Warum Ferrari & Co. eine …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Porsche 911 (2019): Das ändert sich mit der 8. Generation
Porsche 911 (2019): Das ändert sich mit der 8. …
Corvette Z06 Geiger Carbon 65 Edition: Das 770 PS-Monster
Corvette Z06 Geiger Carbon 65 Edition: Das 770 …
Mitsubishi Eclipse Cross 2018 Test: Ein neues Level erreicht
Mitsubishi Eclipse Cross 2018 Test: Ein neues …
Subaru Impreza 2018 Test: Lohnen sich die 5.000 Euro?
Subaru Impreza 2018 Test: Lohnen sich die 5.000 …
Darüber lacht die Auto-Welt: BMW M mit pikanter Adresse
Darüber lacht die Auto-Welt: BMW M mit pikanter …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo