Maserati GranTurismo Sport: Die Details des neuen Power-Coupés

, 08.03.2012


Mit noch mehr Power und in aggressiverer Form setzt der neue Maserati GranTurismo Sport das GranTurismo-Konzept von Maserati in moderner Aufmachung fort und zeichnet sich durch eine komplett überarbeitete Optik und zahlreiche neue technische Elemente aus. Zusammen bringen die Veränderungen seine Sportlichkeit noch stärker zur Geltung - sowohl in Bezug auf die Performance als auch beim Innen- und Außendesign.


Der neue GranTurismo Sport ist ein Fahrzeug mit betont sportlichem und leistungsorientierten Charakter, das dabei aber konsequent dem für jeden Maserati typischen hohen Standard bei Eleganz und Fahrkomfort treu bleibt. Im aktuellen Maserati Modellprogramm ersetzt der neue GranTurismo Sport die beiden Varianten des Vorgängermodells GranTurismo S mit Automatik- und sequenziellem Getriebe.

Optisches Restyling in neuer sportlicher Frische

Der vordere Stoßfänger optimiert mit seinem neuen Design die Aerodynamik und die Luftführung zu den vorderen Bremsen. Durch ein stilistisches Element, das von den neu gestalteten Scheinwerfern bis fast zum traditionsgemäß ovalen Kühlergrill verläuft, erfährt die Front einen optischen Feinschliff. Im Mittelpunkt steht weiterhin der verchromte Dreizack mit roter Kontur als unverwechselbares Zeichen für die sportlichsten Maserati-Fahrzeuge heute wie gestern.

Die im ursprünglichen Profil gezeichneten Frontleuchten verfügen nun über LED-Tagfahrlicht. Das LED-Design verleiht den Scheinwerfern eine zusätzliche stilistische Dynamik und trägt durch verbesserte Funktionalität und Sicht zur Sicherheit des Fahrzeuges bei.

Das Heck des neuen GranTurismo Sport setzen die Italiener dank der überarbeiteten Rückleuchten mit dunkleren Materialien noch eleganter in Szene. Das neue Modell ist in der Außenlackierung „Blu Sofisticato“ erhältlich, die das dynamische Fahrzeugprofil akzentuiert und die zahlreichen innovativen Stilattribute des neuen GranTurismo Sport aufwertet.

Als echter Blickfang unter den beeindruckenden 20-Zoll-Rädern im „Astro“-Design erweist sich die Bremsanlage des neuen Maserati GranTurismo Sport von Brembo mit Dual-Cast-Technologie. Vorne kommen Bremssättel in Monoblock-Bauweise mit sechs Kolben und hinten Bremssättel mit vier Kolben zum Einsatz.


Die Bremsscheiben mit eingearbeiteten Rillen und Bohrungen bestehen aus zwei verschiedenen Materialien (Gusseisen und Aluminium) und verbinden eine Gewichtseinsparung von 15 bis 20 Prozent mit mehr Komfort, weniger Korrosion und Verschleiß sowie mit einer effektiveren Performance der Komponenten.

Absolut neu für Maserati und Brembo ist dagegen die Farbe der Bremssättel in exklusivem Oxidblau mit mattem Finish, das den sportlichen Charakter des Fahrzeuges noch stärker betont. Es unterstreicht das Individualisierungskonzept, mit dem Maserati die ästhetischen Wünsche der Kunden bis ins kleinste Detail erfüllt und nach Maß schneidert.

Noch mehr Power bei gesteigerter Fahrdynamik

Der kraftvolle 4.7-Liter-V8-Motor erreicht nun 460 PS und ein maximales Drehmoment von 520 Nm. Durch seine neuen Performance-Werte erzielt der GranTurismo Sport in Verbindung mit dem sequenziellen MC-Shift-Getriebe und einer Schaltzeit von minimalen 100 Millisekunden eine Höchstgeschwindigkeit von 300 km/h und eine Beschleunigung von 0 auf Tempo 100 in nur 4,7 Sekunden. Auch die von den Modellen GranCabrio Sport und Quattroporte Sport GT bekannte Automatikversion mit MC-Auto-Shift-Managementsoftware verbucht einen beachtlichen Dynamikanstieg: Sie bringt es nun auf 298 km/h und einen Sport auf 100 km/h in 4,8 Sekunden.

Beim Fahrwerk setzt der neue GranTurismo Sport auf das sogenannte Skyhook-System. Die neue Ausbaustufe der kontinuierlichen Dämpfungsregulierung sorgt für ein besseres Handling, noch mehr Fahrspaß und bietet zudem ein Höchstmaß an Komfort für die Insassen. Im Modus „Sport“ erfolgt eine agile und präzise Kontrolle des Fahrzeugs, wobei die Dämpfung Unebenheiten des Straßenbelages wirksam abfedert und sich beim normalen Einsatz kontinuierlich anpasst. Hierdurch ergibt sich eine gesteigerte Fahrdynamik, die Sportlichkeit und Komfort in jeder Situation optimal in Einklang bringt.

Sportliches Interieur: Luxus, Handarbeit und Detailpflege in neuer Form

Im Innenraum des GranTurismo Sport kommt echte Sportlichkeit in eleganter Weise zum Zuge. Die neu gestalteten Vorder- und Rücksitze in edler, moderner Optik zeichnen sich durch eine verbesserte Ergonomie aus, die zugleich für optimalen Halt bei sportlicher Fahrt und für ein Höchstmaß an Komfort auf langen Reisen sorgt. Durch die neu gestaltete Rückenschale der Vordersitze aus Leder steigt darüber hinaus das Platzangebot für die Fahrgäste im Fond um 20 Millimeter.


Auf die sportliche und exklusive DNA des GranTurismo Sport legten die Macher besonderen Wert. Neue Details in „EcoChrome Grau“ und das Leder von „Poltrona Frau“ bilden mit den sportlichen Elementen wie die vom Trofeo-Design übernommenen Schaltwippen am Lenkrad und die Pedalerie aus Aluminium ein perfektes Zusammenspiel.

Auch am Lenkrad lassen sich die Eingriffe der Maserati-Designer deutlich erkennen: Es ist noch ergonomischer gestaltet und passt sich mit dem flacheren Lenkradkranz und dem griffigen Profil den Wünschen sportlich orientierter Fahrer perfekt an.

Interessante Fakten über den Bestseller von Maserati

Mit diesen Eigenschaften setzt der neue GranTurismo Sport die Tradition eines der erfolgreichsten Fahrzeuge der gesamten Maserati-Geschichte fort. Denn seit dem Debüt 2007 auf dem Genfer Autosalon sind über 15.000 Exemplare des GranTurismo an Kunden in aller Welt ausgeliefert worden.

Im Vorjahr machten die verschiedenen Versionen des GranTurismos mit mehr als 2.700 ausgelieferten Fahrzeugen 44 Prozent der gesamten Maserati-Produktion aus. Den größten Marktanteil im Gesamt- wie auch im Modellklassement besitzen mit fast 900 ausgelieferten GranTurismos im Jahr 2011 die USA; an zweiter und dritter Stelle folgen China und Italien.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Maserati-News
Maserati 4200 Evo by G&S Exclusive

G&S Maserati 4200 Evo: Der alte Dreizack mit …

Der Maserati 4200 GT, auch bekannt als Maserati Coupé, hat mittlerweile einige Jahre auf dem Buckel. Gebaut wurde die italienische Sportwagen-Ikone mit dem legendären Dreizack als Markenzeichen von 2001 bis …

Der neue Maserati GranTurismo Sport ist noch aggressiver in der Optik und stärker in der Leistung.

Maserati GranTurismo Sport: Pure Leidenschaft in neuer Form

Noch aggressiver in der Optik und noch stärker in der Leistung, präsentiert Maserati den neuen GranTurismo Sport auf dem Genfer Automobilsalon (08.03.2012 - 18.03.2012). Das nunmehr 460 PS starke Coupé …

Die von Maserati eingesetzten Alfa Romeo Giuliettas wurden innen wie außen individualisiert.

Alfa Romeo Giulietta for Maserati: Der kleine Nobel-Hobel

Muss der Maserati zum Service in die Werkstatt, braucht der Fahrer nicht auf dynamischen Luxus zu verzichten: Maserati wird künftig eine eigens konzipierte Exklusiv-Edition des Alfa Romeo Giulietta als …

Der Maserati GranTurismo S Limited Edition besticht durch eine besonders exklusive Ausstattung.

Maserati GranTurismo S Limited Edition: Zur Feier …

Auf Leistung und Fahrspaß ausgerichtet ist der Maserati GranTurismo S. Doch die sportliche Seele mit athletischer Ausstrahlung verlangt nach mehr: Als Tribut an die italienische Designkunst im 150. Jahr des …

Zu einem Straßen-Renner verwandelt Novitec Tridente den Maserati GranTurismo MC Stradale.

Novitec Tridente Maserati GranTurismo MC Stradale: …

Zu einem kompromisslosen Straßen-Renner verwandelt Novitec Tridente den Maserati GranTurismo MC Stradale, immerhin das mit aktuell serienmäßig schnellste, leichteste und stärkste Fahrzeug des italienischen …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo