Mazda CX-5: Der neue Crossover-SUV ist enthüllt

, 04.08.2011


Im Frühjahr 2012 kommt der neue Mazda CX-5 auf den Markt. Der kompakte Crossover-SUV, der seine Weltpremiere auf der Frankfurter IAA (15.09.2011 - 25.09.2011) feiern wird, reiht sich unter dem CX-7 und dem in Europa nicht erhältlichen CX-9 ein. Das ausdrucksvolle Modell kombiniert die komplette Bandbreite der innovativen wie auch effizienten Skyactiv-Technologien mit der neuen Mazda-Designsprache „Kodo - Soul of Motion“. Jetzt gibt es bereits die ersten Fotos. Der Honda CR-V und der Toyota RAV4 bekommen einen ernst zu nehmenden Mitbewerber.


Basierend auf dem Konzeptfahrzeug Mazda Minagi, ist der CX-5 als erstes Serienfahrzeug von Mazda im Stil der neuen Designsprache gezeichnet, die Mazda erstmals im vergangenen Jahr beim Konzeptfahrzeug Shinari vorstellte. Das Grundmotiv der Mazda-Designsprache „Kodo“ ist ein Raubtier, das sich auf seine Beute stürzt.

Gekennzeichnet wird der Mazda CX-5 unter anderem durch die neue Frontansicht mit einem markanteren Familiengesicht und eine den gesamten Karosseriekörper durchdringende Dynamik, die Vitalität und Agilität zum Ausdruck bringt. Der leicht nach unten angewinkelte Kühlergrill erzeugt echte Intensität.

Zusätzliche Konturen an der Front und die dynamische Form der hinteren Radhäuser lenken den Blick auf die Räder. Ausgeformte Linien ziehen sich über die Flanken und erzeugen dabei das Bild einer kraftvollen Muskulatur. Die Charakter-Linie im unteren Bereich symbolisiert derweil die angesammelte und dann blitzartig freigesetzte Kraft der Kodo-Designsprache.

Der neue Mazda CX-5 soll den Fahrspaß-Charakter hervorheben. Das von präziser Rückmeldung und hohem Komfort geprägte Fahrerlebnis verbindet sich im neuen CX-5 mit einer hohen Umweltverträglichkeit und Sicherheit. Verantwortlich dafür sind die Skyactiv- Technologien, einschließlich neuer Benzin- und Dieselmotoren, manueller und automatischer Getriebe sowie neuer Fahrwerke und Karosserien.

 

In Europa wird das Antriebsprogramm des Mazda CX-5 den neuen Skyactiv-G 2.0 l Benzinmotor und den neuen Skyactiv-D 2.2 l Dieselmotor in zwei Leistungsstufen umfassen. Beide Motoren arbeiten mit dem bislang in Großserienfahrzeugen unerreichten Verdichtungsverhältnis von 14:1 und erzielen dadurch eine beeindruckende Effizienz. Mazda strebte in der Entwicklung für die 2,2 Liter große Skyactiv-D-Motorisierung CO2-Emissionen von unter 120 g/km an (Frontantrieb, Skyactiv-MT-6-Gang-Schaltgetriebe und das Start-Stopp-System „i-stop“).


Das Verdichtungsverhältnis des neuen Skyactiv-G-Benzinmotors ist höher als beim Motor eines Formel-1-Rennwagens. Der erheblich gesteigerte Wirkungsgrad führt außerdem zu einem Drehmomentplus von 15 Prozent und 15 Prozent geringeren CO2-Emissionswerten. Das höhere Drehmoment in den unteren und mittleren Drehzahlbereichen verbessert wiederum die Fahrbarkeit im Alltag.

Als Clean-Diesel erfüllt der neue Skyactiv-D-Dieselmotor die weltweit strengsten Abgasvorschriften ohne teure NOx-Nachbehandlung. In Zahlen: Eine Reduzierung des Verbrauches und der CO2-Emissionen um 20 Prozent im Vergleich zum aktuellen 2.2-Liter-Diesel. Für ein geschmeidiges und gleichmäßiges Ansprechverhalten über das gesamte Drehzahlband bis zum Drehzahllimit bei 5.200 U/min sorgt eine zweistufige Turbo-Aufladung.

Schnelle und präzise Gangwechsel ermöglicht Skyactiv-Drive, ein innovatives sechsstufiges Wandler-Automatikgetriebe, das die Vorzüge einer konventionellen Wandler-Automatik, eines stufenlos variablen Getriebes und eines Doppelkupplungsgetriebes kombiniert. Bis zu 7 Prozent Verbrauchseinsparung gegenüber dem aktuellen Fünfstufen-Automatikgetriebe sind möglich.

1 Kommentar > Kommentar schreiben

04.08.2011

Zur Info: Ich fügte dem Artikel die neuesten Infos und Fotos hinzu.


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Mazda-News
Die nue Business-Line von MAzda richtet sich an Flottenmanager mittlerer und größerer Fuhrparks.

Mazda6 Kombi und Mazda5 als Business-Line: Für …

Mazda erweitert seine Produktpalette und bietet ab August 2011 die neuen „Business-Line“-Modelle für den Mazda6 Kombi und den Mazda5 an. Die Business-Line richtet sich speziell an Flottenmanager mittlerer …

Mazda MX-5 Karai: Der japanische Name ''Karai'' steht für ''scharf'' und hält, was er verspricht.

Mazda MX-5 Karai: Scharf wie Wasabi

Der japanische Name „Karai“ steht für „scharf“ und hält, was er verspricht: Mazda legt ein auf 165 Einheiten limitiertes Sondermodell des MX-5 Roadster Coupés auf, das mit einer auffälligen grünen Lackierung …

Mazda2 Origami: Ist man bei dieser 3D-Optik einer optischen Täuschung aufgesessen?

Mazda2: Internet-User bestimmen neues Design

Der Mazda2 rückt noch näher an die Zielgruppe junger und urbaner Menschen heran. Nachdem der überarbeitete Kleinwagen zum Verkaufsstart im November 2010 präsentiert wurde, steht der Mazda2 nun im Mittelpunkt …

Die sportliche Ausrichtung der Mazda3 Edition125 passt sehr gut zum betont dynamischen Charakter.

Mazda Edition125: Sondermodelle mit Perspektive

Das Automobil wird 125 Jahre alt und nicht nur Mercedes-Fans freuen sich darüber: Auch Freunde der japanischen Marke Mazda kommen mit den Sondermodellen „Edition125“ vom Kompaktwagen Mazda3 und der …

Jetzt ist es offiziell: Der neue kompakte Crossover-SUV von Mazda wird die Bezeichnung CX-5 tragen.

Mazda CX-5: Der neue Kompakt-Crossover kommt 2012

Jetzt ist es offiziell: Der neue kompakte Crossover-SUV von Mazda wird die Bezeichnung CX-5 tragen. Das neue Modell soll im September 2011 auf der Frankfurter IAA erstmals in der Serienversion zu sehen sein. …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren zum Sparen
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren …
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste Verbesserung
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Honda HR-V 2022: Der Preis für den selbstladenden Hybrid
Honda HR-V 2022: Der Preis für den …
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Porsche: Neue App komponiert automatisch Musik-Songs
Porsche: Neue App komponiert automatisch …
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren zum Sparen
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo