Mercedes C-Klasse BlueEfficiency: Die sparsamste Variante aller Zeiten

, 15.04.2010

Ab sofort wird die Mercedes-Benz C-Klasse noch sparsamer, während die Kraft steigt. Der neue C 180 CGI BlueEfficiency und C 200 CGI BlueEfficiency kommen in Verbindung mit einem mechanischen Sechsganggetriebe und einer Eco-Start-Stopp-Funktion. Dadurch sinken Verbrauch und CO2-Emissionen der Vierzylinder um bis zu 10 Prozent. Zur sparsamsten C-Klasse aller Zeiten wird ab Herbst 2010 der C 220 CDI BlueEfficiency.


Bisher war der Vierzylinder-Benzinmotor mit Direkteinspritzung und Abgasturboaufladung in der Mercedes-Benz C-Klasse nur in Verbindung mit einem Automatikgetriebe lieferbar. Jetzt gibt es dieses moderne Triebwerk mit einem mechanischen Sechsganggetriebe und der neuen Eco-Start-Stopp-Funktion, die den Motor schon beim Ausrollen vor einer Ampel automatisch abstellt, sobald eine Grenzgeschwindigkeit von 8 km/h unterschritten ist. Betätigt der Fahrer das Gaspedal oder tritt er das Kupplungspedal, springt der Motor sofort automatisch an.

C 200 CGI Bluefficiency: Sparsamkeit mit Temperament

Der neue Mercedes-Benz C 200 CGI BlueEfficiency holt aus 1,8 Liter Hubraum 184 PS, begnügt sich aber im Durchschnitt mit nur 6,8 Litern Superbenzin auf 100 Kilometern. Das sind rund 0,8 Liter (10 Prozent) weniger als bei dem bisherigen Vierzylinder-Triebwerk. Die CO2-Emission des Direkteinspritzers mit Schaltgetriebe beträgt 158 g/km (minus 12 Prozent). Trotz geringerem Benzinkonsum steigt das Drehmoment von 250 Nm auf 270 Nm. Damit legt der neue C 200 CGI den Spurt von 0 auf 100 km/h in 8,2 Sekunden zurück (Vorgänger 8,6 Sekunden) und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 237 km/h. Kostenpunkt: ab 34.242,25 Euro.


C 180 CGI BlueEfficiency: Der sparsame Vierzylinder

Im Mercedes-Benz C 180 CGI BlueEfficiency, der ab 32.219,25 Euro erhältlich ist, leistet der Benzin-Direkteinspritzer 156 PS. Dank seines größeren Drehmomentes von 250 Nm (Vorgänger 230 Nm) beschleunigt er mit Schaltgetriebe in 9,0 Sekunden - ergo eine halbe Sekunde schneller - aus dem Stand auf Tempo 100. Das bedeutet: Der Fahrer oder die Fahrerin erlebt spürbar mehr Temperament und genießt hohes Fahrvergnügen. Hier beträgt der Durchschnittsverbrauch 6,7 Liter pro 100 Kilometer, was einem CO2-Ausstoß von 157 g/km entspricht.

 

C 220 CDI BlueEfficiency: Die sparsamste C-Klasse aller Zeiten

Mit der Eco-Start-Stopp-Funktion kommt auch der neue Mercedes-Benz C 220 CDI BlueEfficiency in Verbindung mit einem mechanischen Sechsganggetriebe im Herbst 2010 zu Preisen ab 36.384,25 Euro auf den Markt. Er schöpft aus 2.143 cm³ Hubraum 170 PS und bietet ein Drehmoment von 400 Nm. Damit beschleunigt die Limousine in 8,4 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h und beendet den Vortrieb bei 232 km/h. Der kombinierte Verbrauch beträgt nur 4,4 Liter pro 100 Kilometer (0,4 Liter weniger als bisher). Derweil reduziert sich der CO2-Ausstoß von 127 g/km auf 117 g/km.


C 250 CDI 4MATIC BlueEfficiency: Der Vierzylinder mit Vierradantrieb

Ebenfalls neu ist der C 250 CDI 4MATIC BlueEfficiency, der zum ersten Mal den kraftvollen Dieselvierzylinder mit 204 PS und einem Drehmoment von 500 Nm mit dem permanenten Vierradantrieb 4MATIC verbindet. Überdies kombiniert Mercedes-Benz den Allradantrieb serienmäßig mit dem elektronischen Stabilitätsprogramm ESP und dem Traktionssystem 4ETS, das durchdrehende Räder gezielt abbremst und so das Antriebsmoment an den Rädern mit guter Traktion erhöht.


Serienmäßig ist der im Herbst 2010 ab 43.524,25 Euro erhältliche C 250 CDI 4MATIC BlueEfficiency mit einem Siebengang-Automatikgetriebe ausgestattet. So erfolgt der klassische Spurt auf Tempo 100 in 7,0 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit gibt Mercedes-Benz mit 240 km/h an. Währenddessen beträgt der Verbrauch im Mittel 6,4 l/100 km bzw. 167 Gramm CO2 pro Kilometer.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Mercedes-Benz-News
Lorinser Mercedes S-Klasse: Kultivierte Dynamik mit 630 PS

Lorinser Mercedes S-Klasse: Kultivierte Dynamik mit 630 PS

Stilvoll individualisiert zeigt sich die Mercedes-Benz S-Klasse von Lorinser. Die modellgepflegte S-Klasse als jüngste Schöpfung des Veredelers kennzeichnen optisch kultivierte Formen. Das Exterieur wirkt …

Neue Allianz zwischen Daimler, Nissan und Renault

Neue Allianz zwischen Daimler, Nissan und Renault

Die Daimler AG und die Renault-Nissan-Allianz vereinbarten eine weitreichende strategische Kooperation, die sich beispielsweise auf die nächste Generation des Smart Fortwo und des Renault Twingo samt …

Brabus Eco-Power: Neue Kraft für die BlueEfficiency-Spritsparer

Brabus Eco-Power: Neue Kraft für die …

Stark und sauber: In weniger als einer Stunde Montagezeit verhilft Brabus den sparsamen BlueEfficiency-Motoren von Mercedes-Benz mit Kraft auf die Sprünge und hält dabei weiter die strenge Euro-5-Norm ein. …

Väth Mercedes G 55 AMG V58K: Jetzt ein echtes PS-Monster

Väth Mercedes G 55 AMG V58K: Jetzt ein echtes PS-Monster

Ein Kraftprotz wird noch stärker: Der Mercedes-Benz G 55 AMG mobilisiert nach der Doping-Spritze von Väth satte 680 PS und atemberaubende 840 Nm Drehmoment. Dazu besticht der sogenannte Väth V58K durch …

Mercedes-Benz R-Klasse 2010: Der neue Raumgleiter in Bestform

Mercedes-Benz R-Klasse 2010: Der neue Raumgleiter in …

In Bestform zeigt sich die neue Generation der Mercedes-Benz R-Klasse. Bereits optisch demonstriert der luxuriöse Raumgleiter das gestiegene Selbstbewusstsein. Neben dem frischen Äußeren können bei der bis …

AUCH INTERESSANT
Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

AUTO-SPECIAL

Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

Die wunderschönen Straßen ein echter Geheimtipp und eingebettet mitten in eine faszinierende Parklandschaft befindet sich Ahaus, die wohl digitalste Stadt Deutschlands . Dort im Münsterland …


TOP ARTIKEL
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue Mini-Crossover
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue …
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig gut kann
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig …
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van mit Fahrspaß
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Skoda Octavia RS 1U Test: Alles begann mit diesem RS
Skoda Octavia RS 1U Test: Alles begann mit …
Mazda CX-60 Plug-in-Hybrid Test: Viel Auto für weniger Geld
Mazda CX-60 Plug-in-Hybrid Test: Viel Auto für …
Pirelli Scorpion Test: 3 noch bessere SUV-Reifen
Pirelli Scorpion Test: 3 noch bessere SUV-Reifen
Mitsubishi Eclipse Cross: So lassen sich 10.600 Euro sparen
Mitsubishi Eclipse Cross: So lassen sich 10.600 …
Honda HR-V: Der Innenraum mit der cleveren Klimatisierung
Honda HR-V: Der Innenraum mit der cleveren …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo