Mercedes C-Klasse Edition C: Ein neuer Lockstoff für die Blicke

, 14.04.2013


In stilvoller Höchstform und einem sportlichen Look präsentiert sich ab sofort die neue Mercedes-Benz Klasse Edition C, die als Limousine, T-Modell (Kombi) und Coupé erhältlich ist. Das Sondermodell glänzt mit einer umfangreichen Ausstattung, besonders hochwertigen Materialien im Interieur und einem dynamisch geprägten Auftritt. Gleichzeitig wertet Mercedes-Benz die C-Klasse mit einem neuen Modell und Modifikationen insbesondere im Multimedia- und Telematik-Bereich auf.


Ein exklusiver Kühlergrill mit hochglänzenden schwarzen Lamellen und Chromapplikation macht die Sonderstellung der „Edition C“-Modelle deutlich. Ihren individuellen Charakter unterstreichen markant abgedunkelte Scheinwerfer. Das Coupé der „Edition C“ besitzt überdies eine markante Frontschürze, dynamisch gezeichnete Seitenschwellerverkleidungen und eine charaktervolle Heckschürze im AMG-Styling. Das gilt auch für Limousine und T-Modell, wenn der Kunde dafür die Ausstattungsline „Avantgarde“ wählt. Weitere Kennzeichen der Edition C stellen verchromte Endrohrblenden und eine „Edition C“-Plakette auf dem Kotflügel dar.

Die Limousine und das T-Modell rollen auf schwarz lackierten und glanzgedrehten 17-Zoll-Leichtmetallrädern im Fünfspeichen-Design. Montiert sind vorn und hinten Reifen der Größe 225/45 R 17. Das Coupé, die Limousine und das T-Modell in Verbindung mit der Ausstattungslinie „Avantgarde“ rüstet Mercedes-Benz an der Hinterachse mit breiteren Reifen der Dimension 245/40 R 17 aus.

Attraktive Materialien und stilvolle Details sowie eine Reihe hochwertiger Ausstattungen erhöhen die Individualität und den sportlichen Charakter im Interieur. Als Blickfang erweisen sich die in der Ledernachbildung „Artico/Mikrofaser Dinamica“ schwarz ausgeführten Sportsitze (AMG-Sportsitze im Coupé) mit zweifarbigen Kontrastziernähten in Blau/Alpakagrau. Die Zierelemente bestehen aus dunklem Aluminium mit Längsschliff.


Der Fahrer blickt auf ein Dreispeichen-Multifunktions-Sportlenkrad in Nappa-Leder mit Kontrastziernähten in Alpakagrau sowie ein 11,4 Zentimeter großes Multifunktionsfarbdisplay im Kombiinstrument samt dem Aufmerksamkeits-Assistenten „Attention Assist“. Die Schalt-/ Wählhebelmanschette und die mit der Mikrofaser „Dinamica“ bezogenen Türmittelfelder sind ebenfalls mit Kontrastziernähten in Alpakagrau veredelt und sorgen für einen fein abgestimmten sportiven Look. Dazu tragen ferner die Velours-Fußmatten mit Einfassung und Kontrastziernähten in Alpakagrau sowie der schwarze Innenhimmel bei.

Darüber hinaus profitiert die „Edition C“ von der allgemeinen Serienaufwertung der C-Klasse. Die Macher verbesserten das Multimedia-System „Comand Online“ mit der automatischen Stauberücksichtigung durch“ Live Traffic“-Information, das Verkehrsdaten in Echtzeit liefert und damit frühzeitig vor Staus warnen kann. Außerdem erhält das serienmäßige Radio „Audio 20 CD“ einen digitalen Bus. Damit lassen sich ein Media-Interface, Digitales Radio (DAB) und das hochklassige „Harman Kardon Logic 7“-Surround-Soundsystem auch mit dem Serienradio kombinieren.

Eine neue Bedienlogik für das auf Wunsch erhältliche Fahrdynamikpaket bietet separate Einstellmöglichkeiten von Fahrwerk (Sport-Taste) und Antriebsstrang (E/S-Taste). Damit vermag der Fahrer mehr Einfluss auf eine eher komfortable oder sportliche Auslegung nehmen.

Die Edition C Ausstattung der C-Klasse kostet für Coupé, Limousine und T?Modell einen Aufpreis von 1.785,- Euro. Werden Limousine und T-Modell mit der Ausstattungslinie „Avantgarde“ gewählt, beträgt der Aufpreis 1.011,50 Euro.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Mercedes-Benz-News
Michael Schumacher feiert Comeback bei Mercedes-Benz

Michael Schumacher feiert Comeback bei Mercedes-Benz

Der siebenmalige Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher bleibt Mercedes-Benz treu und feiert dort sogar sein Comeback: Mercedes-Benz und Michael Schumacher gaben jetzt eine langfristige Partnerschaft …

Hamann Spyridon Mercedes-Benz G 65 AMG

Hamann Mercedes G 65 AMG Spyridon: Der goldene Gipfel

Es ist die stärkste G-Klasse aller Zeiten: der Mercedes-Benz G 65 AMG mit durchaus imposanten 612 PS. Doch erst bei Hamann Motorsport steht das „G“ für Geschwindigkeit; denn bei dem Tuner wird nicht …

Mercedes-Benz CLA 45 AMG

Mercedes CLA 45 AMG: Schönling wird zum Kraftpaket

Kraft in schönster Form zeigt der neue Mercedes CLA 45 AMG. Das viertürige Performance-Coupé elektrisiert bereits beim Anblick und sorgt mit satten 360 PS und 450 Nm Drehmoment aus dem weltweit stärksten in …

GWA Mercedes 300 SLC

GWA Mercedes 300 SLC: SLS AMG Roadster im barocken …

Es mag Menschen geben, welche die barocken Formen des berühmten Mercedes 300 SC aus den 1950er-Jahren nicht in erster Linie sexy finden, sondern lediglich schön im Kontext ihrer Zeit. Es gibt aber auch …

Mercedes-Benz G 63 AMG 6x6

Mercedes G 63 AMG 6x6: Pickup lässt die Wüste erbeben

Wo andere Offroader kapitulieren, fängt für den 544 PS starken Mercedes G 63 AMG 6x6 der Spaß erst richtig an. Mit sechs angetriebenen Rädern bringt das seriennahe Showcar die Wüste richtig zum Beben. …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo