Mercedes Concept Coupé SUV: Mercedes MLC - der neue BMW X6 Rivale

, 21.04.2014


Bereits ab 2015 will Mercedes-Benz ein dynamisches SUV-Coupé auf Basis der M-Klasse lancieren: den MLC. Einen Ausblick auf den Gegner des BMW X6 bietet das Mercedes-Benz Concept Coupé SUV, das seine Weltpremiere auf der Auto China in Peking (21.04.2014 - 29.04.2014) feiert. Die betont sportliche Studie kombiniert Onroad-Fahrdynamik mit den Offroad-Fähigkeiten eines Mercedes-SUV.


„Natürlich gibt es bereits einige SUV-Crossover im Markt. Aber wir haben einen anderen, eigenständigen Ansatz gewählt: Unser Ausgangspunkt war ein durch und durch sportliches Coupé, dem wir unsere umfangreiche Offroad-Expertise hinzugefügt haben“, so Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars.

Bereits der kompakte Mercedes-Benz GLA übertrug die coupéartige Formensprache ansatzweise in ein SUV-Format und machte damit erste Andeutungen für eine neue SUV-Linie von Mercedes-Benz, die nun das Concept Coupé SUV in Vollendung demonstriert. Die dynamisch gehaltene Studie überzeugt mit einer fließenden Seitenlinie, gestrecktem Greenhouse und dem markanten Kühlergrill mit einer zentralen Chrom-Lamelle. Gleichzeitig steht das Concept Coupé SUV mit den muskulösen Kotflügeln, großen Radausschnitten, üppigen 22-Zoll-Rädern, der hohen Gürtellinie und der luftigen Bodenfreiheit über den Dingen.

Das viertürige, allradgetriebene Coupé streckt sich auf eine Länge von 4,935 Metern und erreicht mit seinen breiten Schultern und den ausmodellierten Radläufen eine Breite von 2,044 Metern (ohne Außenspiegel). Dabei begnügt sich der MLC-Vorläufer mit einer Höhe von rund 1,739 Metern und zeigt die typische flach getreckte Dachlinie eines Sportcoupés. Rahmenlose Seitenscheiben schmiegen sich ebenso wie die voll versenkten Türgriffe perfekt in die Fahrzeugflanke und unterstreichen zusätzlich den Coupé-Charakter.


Der große aufrechtstehende Sportgrill mit einer Lamelle, eingerahmt von den dreidimensional ausgearbeiteten, modernen Multibeam-Scheinwerfern in Voll?LED-Technik, stellt das wichtigste Element der Front mit einem kurzen, knackigen Überhang dar. Die Blinker arbeiten mit einem digitalen Lauflicht, deren Lichtpunkte jeweils von innen nach außen wandern. Powerdomes unterstreichen ferner die Einordnung des Concept Coupé SUV in die Riege der sportlichen Modelle von Mercedes-Benz, während die seitlichen Schweller an Trittbretter klassischer SUV oder Geländewagen erinnern und einen Hinweis auf die SUV-Erbfaktoren geben.

Die Coupé-Zugehörigkeit des Concept Coupé SUV unterstreicht ebenfalls die Gestaltung des Fahrzeughecks mit seinen klaren Anleihen an der vom S-Klasse Coupé erstmals gezeigten Designlinie, der in Zukunft alle Coupé-Modelle von Mercedes-Benz folgen werden. Hier gehören das schmale Heckleuchtenband mir einer dreidimensionalen Optik und das in den Stoßfänger ausgelagerte Kennzeichen zu den stilistischen Charakteristika. Ein weiteres Merkmal, das alle großen Coupés von Mercedes-Benz seit Generationen kennzeichnet: die typische Form der im oberen Bereich abgerundeten Heckscheibe.

Als dezentes SUV-Zitat gilt der stilistische Unterschutz mit den integrierten Auslässen der doppelflutigen Abgasanlage. Hier beherrscht, wie bei den integrierten Türgriffen, den seitlichen Schwellern, den vorderen Lufteinlässen oder der Einfassung des Greenhouse, poliertes Aluminium das Bild.

Für den Vortrieb der Studie sorgt ein kräftiger V6-Biturbo-Turbomotor, der aus 3,0 Litern Hubraum 333 PS schöpft. Das maximale Drehmoment von satten 480 Nm liegt über ein breites Drehzahlband zwischen 1.400 und 4.000 Touren an. Für die Kraftübertragung verantwortlich zeichnet das 9-Gang-Autoamtikgetriebe „9G-Tronic“.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Mercedes-Benz-News
Mercedes-AMG GT - Innenraum

Mercedes-AMG GT: Erste Details - so sieht er von innen aus

Die Spannung unter den Autoenthusiasten steigt und im Herbst 2014 ist es endlich soweit: mit dem Mercedes-AMG GT (C190) erblickt ein neuer Supersportwagen das Licht der Welt. Zum Marktstart rund 500 PS …

Mercedes-Benz SL 400: Ausgesaugt - Mit neuem Biturbo stark wie nie

Mercedes-Benz SL 400: Ausgesaugt - Mit neuem Biturbo …

So stark wie nie zeigt sich ab Juni 2014 die neue Einstiegsmotorisierung der Mercedes SL-Klasse. Vorbei sind die Zeiten des V6-Triebwerkes im SL 350; denn die Macher ersetzen den Saugmotor durch einen neuen …

Carlsson CS Versailles Edition Mercedes-Benz S-Klasse

Carlsson CS Versailles Edition: Mercedes S-Klasse im …

Es muss schon pures Gold sein, um in China seinen Status nach außen zeigen und sich vor allen Dingen von anderen Millionären absetzen zu können. So verhalf Carlsson der Mercedes-Benz S-Klasse innen und außen …

Mercedes-Benz S 63 AMG Coupé

Mercedes-Benz S 63 AMG Coupé: Atemberaubende …

Bereits das herkömmliche Mercedes-Benz S-Klasse Coupé bietet Design und Luxus zum Dahinschmelzen. Das neue Mercedes-Benz S 63 AMG Coupé mit 585 PS und fulminanten Performance-Werten ist einfach nur …

Brabus 800 iBusiness - Mercedes-Benz G 65 AMG

Brabus 800 iBusiness: Mercedes G 65 AMG wird zum …

Über den Dingen steht der Mercedes-Benz G 65 AMG mit seinem bereits serienmäßig brachialen V12-Triebwerk. Doch den Gipfel erreicht jetzt der neue Brabus 800 iBusiness: ein 800 PS starkes Hardcore-Büro, …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo