Mercedes SLK 55 AMG und Ducati Streetfighter 848: Der gelbe Angriff

, 04.12.2011


Gelb besitzt eine starke Signalwirkung und will sofort Aufmerksamkeit erregen. So fallen der neue Mercedes-Benz SLK 55 AMG und die neue Ducati Streetfighter 848 mit einer markanten Lackierung in „Streetfighter Yellow“ besonders ins Auge - und diese Farbgebung zieht sich beim 422 PS starken Roadster ausdrucksstark in den Innenraum fort. Grund für den Partnerlack dieser zwei Fahrmaschinen: Mercedes-AMG und Ducati schlossen vor einem Jahr eine Kooperation, um gemeinsam neue Produkte zu entwickeln.


Nicht nur optisch, sondern auch technisch ergänzen sich der Mercedes-Benz SLK 55 AMG und die Ducati Streetfighter 848 perfekt. Beide Modelle stehen für ausgeprägte Fahrdynamik, expressives Design und intensiven Genuss. Grund genug für Mercedes-AMG und Ducati, sich im Rahmen der Zusammenarbeit gemeinsam auf der Bologna Motor Show (03.12.2011 - 11.12.2011) mit den zwei Performance-Maschinen zu präsentieren.

Mercedes SLK 55 AMG: Der leistungsstärkste SLK aller Zeiten

Der von der Ducati Streetfighter 848 inspirierte gelbe Farbton „Streetfighter Yellow“ des SLK 55 AMG fasziniert aus jedem Blickwinkel und sorgt für eine hohe Anziehungskraft. Bei entsprechender Nachfrage könnte der spezielle Farbton als individuelle Sonderausstattung aus dem „AMG Performance Studio“ angeboten werden.

Eine optisch perfekte Ergänzung dazu stellt der Innenraum des SLK 55 AMG dar. Die gelben Kontrastnähte bilden einen reizvollen Kontrast zur schwarzen Nappa-Lederausstattung - sie finden sich auf den Türmittelfeldern, den Bordkanten, den Armauflagen, den belederten Überrollbügeln, der Instrumententafel, am Schaltbalg und am AMG-Performance-Lenkrad. Gelb beleuchtete AMG-Einstiegsschienen in LED-Technik runden das Interieur ab.

Der SLK 55 AMG ist der leistungsstärkste SLK aller Zeiten. Der neu entwickelte 5.5-Liter-V8-Saugmotor mit Zylinderabschaltung kombiniert höchste Performance mit niedrigen Verbrauchswerten. Mit einer Höchstleistung von 422 PS und einem maximalen Drehmoment von 540 Nm beschleunigt der Roadster in 4,6 Sekunden von 0 auf Tempo 100 und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h (elektronisch begrenzt). Dem gegenüber steht ein durchschnittlicher Spritverbrauch von nur 8,4 l/100 km, was einem CO2-Ausstoß von 195 g/km entspricht.


Das neue AMG-Topmodell der 3. Generation des SLK zeigt bereits auf den ersten Blick seine Eigenständigkeit: Markante Leichtmetallräder, das spezifische AMG-Styling mit einer Abrisskante und zwei verchromten Doppelendrohren am Heck ergänzen die klassischen Roadster-Proportionen um einen betont athletischen Touch. Erhältlich ist der neue Mercedes SLK 55 AMG ab Januar 2012 zu Preisen ab 72.590 Euro.

Ducati Streetfighter 848: Souveräner Rivale - ultimativer Fighter

Die neue Ducati Streetfighter 848 bietet ein unbändiges Fahrvergnügen in seiner wohl reinsten Form und vereint innovative Technik mit herausragender Optik: Ein überarbeiteter 848-Testastretta-11°-Motor mit 132 PS und 93,5 Nm Drehmoment sowie eine modifizierte Rahmengeometrie ermöglichen ein agiles Handling.

Unterstützt wird dies durch eine gleichmäßige, gut kontrollierbare Leistungsabgabe des Motors, eine überarbeitete Ergonomie und eine speziell abgestimmte DTC-Traktionskontrolle. Optisch abgerundet wird die neue Streetfighter durch den einzigartigen Ducati-Style.

Neben der Farbvariante in traditionellem Rot mit rotem Rahmen ist die neue Streetfighter 848 auch in Gelb mit Rahmen in „Racing Black“ erhältlich. Die Farbvariante „Dark Stealth“ mit Rahmen in „Racing Black“ unterstreicht die grimmige Attitüde der Streetfighter. Ducati schuf mit der neuen Streetfighter 848 die Verbindung aus Hightech, skelettartigem Styling und zeitgemäßem Design.


Kooperation von AMG und Ducati im November 2010 geschlossen

Sichtbare Zeichen der im November 2010 auf der Los Angeles Motor Show geschlossenen Kooperation zwischen Mercedes-AMG und Ducati sind unterschiedliche Marketing-Aktivitäten, gemeinsame Messeauftritte und Kunden-Events. In den AMG-Kernmärkten USA, China, Kanada, Frankreich, Italien, Deutschland, Australien, Großbritannien und Schweiz erfolgte bereits kurz nach der offiziellen Bekanntgabe der Kooperation die Vernetzung auf Marktebene.

Das erste Ergebnis des intensiven Gedankenaustauschs von Designern und Ingenieuren aus Affalterbach und Bologna war die gemeinsame Präsentation des Mercedes-Benz CLS 63 AMG und der von AMG veredelten Ducati Diavel AMG Special Edition auf Frankfurter IAA 2011. Das Portfolio des „AMG Performance Studios“ reicht von speziellen Lackierungen und Lederausstattungen über aufwändige technische Lösungen bis hin zu umfangreichen Karosserieumbauten.

Seit Beginn der MotoGP Saison 2011 ist AMG außerdem als Official-Car-Partner des Ducati MotoGP-Teams aktiv: Das AMG-Logo zeigt sich nicht nur auf den Motorrädern und Rennanzügen der Ducati-Werksfahrer Nicky Hayden und Valentino Rossi, sondern ebenfalls auf der Team-Kleidung und in der Ducati-Lounge. Als weiteres Ergebnis der Kooperation stammen alle Team-Trucks und Fahrzeuge von Mercedes-Benz.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Mercedes-Benz-News
Brabus Mercedes SLS AMG Roadster: Neue Schärfe für den offenen Supersportwagen

Brabus Mercedes SLS AMG Roadster: Neue Schärfe für …

Eine überragende Fahrdynamik in Verbindung mit dem einzigartigen Gefühl des offenen Fahrens verbindet der Mercedes SLS AMG Roadster - erst Recht, wenn Brabus den Supersportwagen auf 611 PS stärkt, das …

Brabus nahm die brandneue 3. Generation der Mercedes M-Klasse unter seine Fittiche.

Brabus Mercedes M-Klasse: Der neue Ausdruck …

Richtungsweisend entwickelte Mercedes-Benz die neue M-Klasse weiter. Brabus nahm die brandneue 3. Generation unter seine Fittiche und verpasste dem Offroader eine aufgeladene Dynamik, die sportliche Akzente …

Gigantisch breit und ultraflach erscheint der knallorange Mercedes-Benz SLR GTB von Sievers.

Sievers Mercedes SLR GTB: Ein Monster-Geschoss für …

Gigantisch breit, ultraflach und unfassbar laut erscheint der knallorange Mercedes-Benz SLR GTB von Sievers Tuning, der auf Basis der exklusiven Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Edition entstand. Es gibt …

Pure Performance effizient optimiert, so zeigt sich der neue Mercedes-Benz ML 63 AMG.

Mercedes ML 63 AMG: Mächtige 557 PS mit Spritsparknopf

Pure Performance effizient optimiert, so zeigt sich der neue Mercedes-Benz ML 63 AMG. Von bis zu 557 PS angetrieben und in der Vergangenheit als Spritschlucker verschrien, sank der Verbrauch im Vergleich zum …

Brabus 800 CL Coupé auf Basis der Mercedes CL-Klasse: Mit 800 PS an die Weltspitze

Brabus 800 CL Coupé: Mit 800 PS an die Weltspitze

800 PS und 350 km/h Top-Speed: Das neue Brabus 800 Coupé ist, so die Macher, das schnellste und leistungsstärkste viersitzige Luxus-Coupé der Welt. Der Zweitürer auf Basis des Mercedes-Benz CL 600 besticht …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo