MercedesSport: Jetzt auch sportliche Veredelung ab Werk

, 18.03.2010

Mercedes-Benz startet unter dem Label „MercedesSport“ erstmals ein Portfolio elegant sportlicher Produkte zur Individualisierung. Das Portfolio von MercedesSport umfasst zu Beginn unter anderem spezielle Leichtmetallräder, ein Sportfahrwerk sowie aerodynamische und optische Anbauteile, um die Sportlichkeit des Fahrzeugs zu betonen und neue Akzente zu setzen. Damit kann jeder Mercedes- Kunde nachträglich seinem Fahrzeug eine sehr persönliche Note verleihen und noch sportivere Fahreigenschaften genießen. MercedesSport startet zunächst für die E-Klasse.


Zu den Highlights im Programm von MercedesSport zählen unter anderem intelligent konzipierte Frontschürzen, Spoilerlippen und Seitenschwelleransätze, die für eine elegant-sportliche Optik sorgen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Angeboten ist kein Austausch der originalen Bauteile nötig; denn es kommt schließlich direkt vom Fahrzeughersteller.

Neue Heck- und Dachspoiler, eine Heckschürzenblende mit Diffusor-Optik sowie Nebelscheinwerferblenden ergänzen auf Wunsch das fein abgestimmte Paket an Optik- und Aerodynamikmaßnahmen für das Exterieur. Prägnante 18-Zoll-Leichtmetallräder in trendiger Bicolor-Ausführung zeigen schwarz lackierte sowie glanzgedrehte Partien und tragen das MercedesSport-Logo. Klarlack veredelt und schützt derweil die Räder.


Ein sportliches Fahrwerk mit spürbar strafferen Dämpfern und Querstabilisatoren sowie kürzeren Federn legen das Fahrzeug bis zu 15 Millimeter tiefer. Das Sportfahrwerk-Kit sorgt für ein direkteres Fahrverhalten, ohne den hohen Komfort zu schmälern. Derweil befindet sich in den Rädern eine Sport-Bremsanlage mit gelochten Bremsscheiben und grauen Bremssätteln mit Mercedes-Benz-Logo, die für beste Verzögerungswerte sorgen.

 

Durch die intelligente Konstruktion nach dem additiven „Add-on-Prinzip“ brauchen keine bestehenden Teile entfernt oder ausgetauscht zu werden. Beispielsweise bleiben der Originalstoßfänger und die Schweller erhalten und durch die MercedesSport-Teile mit höchster Passgenauigkeit ergänzt; denn die Designer, die das Basisfahrzeug entwerfen, sind auch für das Styling von MercedesSport verantwortlich.


Alle Komponenten sind in Computersimulationen und in Praxistests auf Zuverlässigkeit, Haltbarkeit und Funktion erprobt. Überdies werden die aerodynamischen Bauteile im Windkanal geprüft und fahrdynamisch getestet, unter anderem auch auf Hochgeschwindigkeitskursen.

Im Interieur schafft MercedesSport ein sportlicheres Flair in einem Cockpit zum Anfassen. So ist ein griffiges 4-Speichen-Sportlenkrad mit perforiertem Leder und silberner Kontrastnaht und optional mit Schaltpaddles und Lenkradheizung erhältlich.


Eine mit dem MercedesSport-Logo gekennzeichnete Edelstahl-Pedalerie, weiß beleuchtete Edelstahl-Einstiegsschienen und schwarze Velours-Fußmatten mit Einfassband und silberner Kontrastnaht, die ebenfalls das MercedesSport Logo tragen, stellen weitere Blickfänge im Interieur dar.

2 Kommentare > Kommentar schreiben

19.03.2010

Die sollen nicht neue 18" Entwerfen sondern endlich 19" Felgen freigeben... 18" ist viel zu klein fürs E-Coupé!

18.03.2010

Anbauteile und Felgen also ... Gabs das nicht schon mit dem AMG Paket?


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Mercedes-Benz-News
Väth V58: Der Mercedes SLK 55 AMG als echte Kompressor-Rakete

Väth V58: Der Mercedes SLK 55 AMG als echte …

Understatement zählt nicht zu den bevorzugten Eigenschaften des neuen Väth V58. Das sieht man dem als Basis dienenden Mercedes-Benz SLK 55 AMG R171 gleich an. Die äußere, auf pure Performance ausgerichtete …

Brabus E V12: Die unauffällige Art, 370 km/h schnell zu fahren

Brabus E V12: Die unauffällige Art, 370 km/h schnell …

Über 370 km/h schnell, aber eine extravagante Optik mit Radhausverkleidungen - das gefiel nicht jedem Autoenthusiasten am Brabus E V12 One of Ten auf Basis der aktuellen Mercedes-Benz E-Klasse. Die auf nur …

Mercedes E 300 BlueTec Hybrid: Der Saubermann boostet und segelt

Mercedes E 300 BlueTec Hybrid: Der Saubermann …

Einen Ausblick auf seinen ersten Diesel-Hybrid gibt Mercedes-Benz mit dem E 300 BlueTec Hybrid, der Ende 2011 als Limousine und T-Modell (Kombi) auf den Markt kommen soll. Der sparsame Mercedes kombiniert …

Mercedes S 63 AMG: Neues Kraftpaket - Noch stärker und 25 % sparsamer

Mercedes S 63 AMG: Neues Kraftpaket - Noch stärker …

Kraftvoll und effizient bringt Mercedes-AMG im Sommer 2010 einen völlig neu entwickelten 5.5-Liter-V8-Biturbomotor mit einer Höchstleistung von bis zu 420 kW / 571 PS und einem Drehmoment von bis zu 900 Nm …

Mercedes G 350 BlueTec: Sauber durch den Schlamm wühlen

Mercedes G 350 BlueTec: Sauber durch den Schlamm wühlen

Seit 31 Jahren begeistert die Mercedes-Benz G-Klasse als robuster Offroader mit ihrem seit jeher unverwechselbaren Design ihre Fans. Jetzt rüsten die Macher den Geländewagen-Klassiker mit modernster …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo