Merdad Porsche Cayenne 902 Coupé: Zwei Türen sind genug

, 14.01.2011


Leichter und sparsamer - der neue Porsche Cayenne ist faktisch und optisch weniger protzig als die erste Generation des SUV aus Zuffenhausen. Merdad aus Großbritannien kreierte aus der neuen Basis jetzt sogar ein zweitüriges SUV, das Merdad 902 Coupé. Zum schnittigen Äußeren des Cayenne-Coupés drängt sich der Eindruck auf: Warum ist Porsche da nicht schon selbst draufgekommen? Für den passenden Vortrieb sorgen bei Merdad satte 750 PS.


Die hinten verschlossene Karosserie ist weiterhin stimmig in den Proportionen, nichts wirkt hingebastelt. Das insgesamt in teuflischem Rot-Schwarz gehaltene Fahrzeug - außen schwarz wie ein Raubritter und innen feurig rote Akzente - verfügt über ein komplettes Rundum-Bodystyling und eine „Super Sound“-Auspuffanlage für den kernigen Sound.

Das Merdad Porsche Cayenne 902 Coupé ist mit 4,846 Metern genauso lang wie sein Serien-Bruder, obwohl er äußerlich kompakter, aber gleichzeitig auch athletischer wirkt. Im Rahmen des Umbaus verlängerte Merdad die Vordertüren und entwickelte eine neue Seitenkomponente, um sein Ziel perfekt zu lösen.

Für die Charakterschärfe sorgt eine neue Front mit riesigen Lufteinlässen. Statt eines Unterfahrschutzes kommt ein schnittiger Frontspoiler zum Einsatz, der zusammen mit dem neuen Heckdiffusor das Handling bei hohen Geschwindigkeiten verbessert. Eingefasst in den Diffusor sind die vier Endrohre der modifizierten Abgasanlage.

Je nach Tuning-Level, liegen die Zwei- und Viertürer vom Merdad-Cayenne zwischen 550 PS und 750 PS Leistung. In der höchsten Leistungsstufe soll der Spurt von 0 auf Tempo 100 in etwa 4,4 Sekunden erledigt sein. Zum Vergleich: Serienmäßig benötigt der Porsche Cayenne Turbo mit seinem 4,8 Liter großen V8-Triebwerk, das 500 PS mobilisiert, 4,7 Sekunden bis Tempo 100.

Für den Kontakt zum Asphalt sorgen beim Merdad 902 Coupé markante 22-Zoll-Rennfelgen in Schwarz oder Silber. Die Straßenlage in scharf durchfahrenen Kurven verbessert währenddessen eine elektronische Tieferlegung um 40 Millimeter, die außerdem der sportlichen Optik zu Gute kommt.

Vorne wie auch hinten nehmen die Passagiere in Sporteinzelsitzen Platz, die auch im Fomd durch eine Mittelkonsole voneinander getrennt sind. Das Interieur verfeinert Merdad durch edle Materialien wie Alcantara, Leder und Carbon. Betont wird das schwarze Interieur unter anderem kontrastreich durch rote Einsätze. Eine Renn-Pedalerie aus Aluminium, spezielle Einstiegsblenden und ein unten abgeflachtes Sportlenkrad heben den sportiven Charakter weiter hervor.

6 Kommentare > Kommentar schreiben

14.01.2011

Die Karre wirklich plötzlich ganz schön kompakt! Kommt in der Realität aber bestimmt gut rüber. Groß, coupéartig, schön!

14.01.2011

Ja das er ein Coupé ist stört mich weniger, eher dass er doch sehr nah über dem Boden kauert.

14.01.2011

[QUOTE=Moman;133658]Das ist mal gar nichts für mich.[/QUOTE] Warum? Als "Coupe" sieht der doch ganz gut aus ....

14.01.2011

Das ist mal gar nichts für mich.

14.01.2011

Sieht super aus, so ein Crossover könnte sicherlich bereits ab Werk Erfolg haben! :applaus:

14.01.2011

Auch wenn ich im Zweifelsfall einen 4-türigen Cayenne bevorzugen würde, überrascht es mich, dass zwei Türen an diesem Auto gar nicht so verkehrt aussehen.


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Porsche-News
Vorgeschmack auf einen gewaltigen Supersportwagen: Die Rennversion Porsche 918 RSR.

Porsche 918 RSR: Rennwagen als Vorhut des neuen …

Als Vorgeschmack auf einen gewaltigen Supersportwagen, enthüllte Porsche mit dem 918 RSR eine neue Rennversion, die mehr als beeindruckt: 767 PS stark ist das Mittelmotor-Coupé, das die effiziente …

Brutal stark und extrem schnell präsentiert 9ff den neuen GTurbo 1200.

9ff GTurbo 1200: Das ist brutal - Porsche 997 GT3 …

Brutal stark und extrem schnell präsentiert 9ff den neuen GTurbo 1200. Dank der rohen Gewalt von unglaublichen 1200 PS und 1100 Nm Drehmoment, soll dieser Porsche GT3 in nur 2,8 Sekunden auf Tempo 100 …

Russische Power: Ganz in Schwarz stellt TopCar seinen neuen Porsche Cayenne Vantage 2 vor.

TopCar Porsche Cayenne Vantage 2: Russische Power …

Deutlich sportlicher wirkt die Linienführung des neuen Porsche Cayenne II (958). Gerade deswegen nahmen sich bereits die ersten Tuner den aufgefrischten SUV vor. TopCar aus Russland nennt seine Variante …

Sportlich wirkt der Panamera, doch die athletischen Akzente setzt der neue Bodykit von Caractère.

Caractère Porsche Panamera Turbo: Der Reise-Sportler …

Vier Türen, vier Sitze und jede Menge Power - der Porsche Panamera Turbo lädt mit seinem dynamischen Charakter zum Fahrspaß für vier Personen oder die ganze Familie ein. Sportlich wirkt der Panamera, doch …

Porsche: Neuer Supersportwagen - Streng geheim, trotzdem enthüllt

Porsche: Neuer Supersportwagen - Streng geheim, …

Porsche kommt richtig in Fahrt und steht vor der Enthüllung eines spektakulären Supersportwagens, der über dem 911er positioniert sein wird. Der Name des neuen Sportgerätes ist uns noch nicht bekannt. …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


TOP ARTIKEL
Porsche 718 Cayman GT4 Test: Preislich ein Schnäppchen
Porsche 718 Cayman GT4 Test: Preislich ein …
Mazda MX-30: Der erste Check - Mazdas erstes Elektroauto
Mazda MX-30: Der erste Check - Mazdas erstes …
BMW M135i 2020 Test: Was er besser kann als der BMW M140i
BMW M135i 2020 Test: Was er besser kann als der …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
VW Golf 8 Test: Die ganze Wahrheit über den neuen Golf
VW Golf 8 Test: Die ganze Wahrheit über den …
VW Golf GTI TCR: Das bewirken echte Renn-Gene
VW Golf GTI TCR: Das bewirken echte Renn-Gene
Audi RS Q8 Test: Ein Lamborghini Urus zum kleinen Preis
Audi RS Q8 Test: Ein Lamborghini Urus zum …
Ford Puma ST-Line X 2020 Test: So gut ist der Fiesta-SUV
Ford Puma ST-Line X 2020 Test: So gut ist der …
Porsche 718 Cayman GT4 Test: Preislich ein Schnäppchen
Porsche 718 Cayman GT4 Test: Preislich ein …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo