Mini Countryman WRC: Der Kleine will die Rallye-WM aufmischen

, 28.07.2010

Mini kehrt in den internationalen Rallyesport zurück. Ab 2011 wollen die Briten bei ausgewählten Läufen der FIA World Rally Championship (WRC) vertreten sein und ab 2012 die komplette Saison bestreiten. Keine Eintagsfliege, denn das Engagement ist auf mehrere Jahre angelegt. Einsatzfahrzeug ist der Mini Countryman WRC, der auf Basis des Serienmodells von Prodrive in enger Kooperation mit Mini entwickelt wird. Der erste Testeinsatz des Mini Countryman WRC soll im Herbst 2010 erfolgen.


Als kraftvolles Herz des allradangetriebenen Rennwagens sorgt ein 1,6 Liter großer Vierzylinder-Turbomotor von BMW-Motorsport für den satten Vortrieb. Das Auto entspricht dem neuen Super2000-Reglement vom Automobil-Weltverband FIA, das den Einsatz von Turbo-Motoren mit 1.600 cm³ Hubraum und Allradantrieb vorschreibt. Zudem kommen in den neuen Fahrzeugen verstärkt Technologien mit Relevanz für die Serienfertigung zum Einsatz. Das Ergebnis ist eine signifikante Gesamtkostensenkung um 25 Prozent.

Mit der Entscheidung, bei der Rallye-Weltmeisterscheit mitzumischen, knüpft Mini an seine erfolgreiche Geschichte im Rallyesport an. In den 1960er-Jahren sorgte der Mini Cooper S mit Siegen bei der legendären Rallye Monte Carlo für Furore und eroberte die Herzen der Rallye-Fans im Sturm. Außerdem ging das Unternehmen in der Rallye-Europameisterschaft an den Start und feierte dort große Triumphe in Serie.

Unvergessen: 1964, 1965 und 1967 feierte der Mini Cooper S drei Gesamtsiege bei der Rallye Monte Carlo, eine der traditionsreichsten Rallyeveranstaltungen weltweit. Paddy Hopkirk (IR, 1964), Timo Mäkinen (FI, 1965) und Rauno Aaltonen (FI, 1967) konnten sich in die Siegerliste eintragen. Über 40 Jahre später soll der Mini Countryman WRC die Erfolgsgeschichte fortschreiben.

 

David Richards, Prodrive Chairman ist überzeugt: „In den 1960er Jahren stellte sich der winzige Mini Cooper S der mächtigen Konkurrenz von Ford mit V8-Motor und eroberte die Herzen der Rallye-Fans im Sturm. Der Sieg bei der 4.000 Kilometer langen Rallye Monte Carlo, damals eine der härtesten Rennsport-Veranstaltungen der Welt, war ein herausragender Erfolg. Ich denke, dass unser neuer Mini auch bei der aktuellen Generation von Rallye-Fans schnell zu den absoluten Favoriten zählen wird


Prodrive arbeitet bereits seit Anfang 2009 an der Entwicklung des Mini Countryman WRC. Schon jetzt liegen Prodrive Bestellungen von zahlreichen Kunden vor, die das neue Mini-Rallyefahrzeug als Privatteam einsetzen wollen. Die ersten Auslieferungen sind für den Beginn der Saison 2011 vorgesehen.

Das Unternehmen Prodrive wurde 1984 von David Richards gegründet, der drei Jahre zuvor als Co-Pilot von Ari Vatanen (FI) den WM-Titel im Rallyesport gewann. Unter Richards Führung entwickelte sich Prodrive mit Sitz in Banbury, Großbritannien, zu einem der führenden unabhängigen Unternehmen im Motorsport- und Automobilsektor und beschäftigt heute über 500 Mitarbeiter.

Bis dato schlagen für Prodrive unter anderem sechs Gesamtsiege in der Rallye-WM, fünf Titel in der britischen Tourenwagenmeisterschaft und drei Klassensiege bei den 24 Stunden von Le Mans (FR) zu Buche.

4 Kommentare > Kommentar schreiben

28.07.2010

Wow, da bin ich mal gespannt! Schön leicht und überschaubar ist der Mini ja. Dürfte ganz nett über den Schotter zu prügeln sein! :applaus:

28.07.2010

Bin gespannt ... Mini hats bekanntlicherwweise einma schon geschafft in den 60ern ... Gehört das nicht eher in den Motorsport BEreich?

28.07.2010

[QUOTE=VirusM54B30;107554]Gehört das nicht eher in den Motorsport BEreich?[/QUOTE] Bei Speed Heads handhaben wir es so, dass Rennautos (auf Basis eines Serienfahrzeugs) im Markenforum behandelt werden. Die Motorsport-Foren behandeln mehr das Renngeschehen an sich.

11.09.2010

Der neue Mini Countryman WRC bestand jetzt erfolgreich seinen ersten Test auf dem firmeneigenen Testgelände von Prodrive im britischen Warwickshire. Zum Auftakt des umfassenden Test- und Entwicklungsprogramms erprobten die Ingenieure das Fahrzeug über vier Tage hauptsächlich auf Asphalt. Zudem legte der MINI Countryman WRC einige Kilometer auf losem Untergrund und auf Prodrives „Low-Grip“-Anlage zurück. Das Auto befindet sich nun auf dem Weg nach Portugal, um dort einen einwöchigen Test auf Schotter zu absolvieren.

[IMG=Mini Countryman WRC World Rally Championship Super 2000 Prodrive Crossover 1.6 Turbo ALL4 Allrad]https://www.speedheads.de/artikelbilder/2010/Mini_Countryman_WRC_3.jpg[/IMG]
„Bei jedem brandneuen Fahrzeug muss man sich die Zeit nehmen, alle Systeme sehr genau auf ihre Funktionsfähigkeit zu überprüfen, ehe man eine Woche auf Schotter testen geht“, sagte David Lapworth, Technischer Direktor bei Prodrive. Das britische Unternehmen arbeitet bereits seit Anfang 2009 an der Entwicklung des Mini Countryman WRC. Während das Design der endgültigen Karosserie noch läuft, ging der Mini Countryman mit einem Übergangschassis und -aerodynamikpaket auf seine erste Ausfahrt. Als kraftvolles Herz des allradangetriebenen Rennwagens sorgt ein 1,6 Liter großer Vierzylinder-Turbomotor von BMW-Motorsport für den satten Vortrieb.


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Mini-News
Mini John Cooper Works: Neue Ausdrucksstärke für den Straßenrenner

Mini John Cooper Works: Neue Ausdrucksstärke für den …

Frisch geliftet, kommt der Mini mit neuer Ausdrucksstärke im September 2010 auf den Markt. Von der neuen Optik profitiert auch der Mini John Cooper Works (JCW) als bissige High-Performance-Variante des …

Life Ball Mini 2010: Drei schräge Outfits für den kleinen Flitzer

Life Ball Mini 2010: Drei schräge Outfits für den …

Absolute Stilikonen in der Modeszene sind Diane von Furstenberg, Kenneth Cole und Francisco Costa, die je einen Mini ihre Lieblingsnote verliehen und am 17. Juli 2010 anlässlich des „Life Balls“, dem Wiener …

Mini FC St. Pauli: Stilvoll wie heiße Schokolade

Mini FC St. Pauli: Stilvoll wie heiße Schokolade

Der FC St. Pauli, wieder frisch in die erste Fußball-Bundesliga aufgestiegen, gilt als Rebel, was die Fans mit dem legendären Totenkopf-Symbol zeigen. Mini unterstützt den Fußballverein vom Hamburger …

Mini Facelift: Neue Optik und Bestwerte beim Verbrauch

Mini Facelift: Neue Optik und Bestwerte beim Verbrauch

Mini frischt mit Schwung seine Modellpalette auf. Markante Design-Modifikationen, ein erneuertes Motorenprogramm und zusätzliche innovative Ausstattungsmerkmale sollen die Erfolgsgeschichte dynamisch …

Mini: Jetzt gibt es was auf’s Dach

Mini: Jetzt gibt es was auf’s Dach

Was wäre der Mini ohne sein individuelles Dach-Design? Den Anfang machten die Motive "Union Jack" (britische Flagge) und "Checkered Flag" (schwarz-weiß-karierte Zielflagge), gefolgt vom Mini-Schriftzug und …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
Honda e Test 2020: Eines der besten E-Autos für die Stadt
Honda e Test 2020: Eines der besten E-Autos für …
BMW M135i 2020 Test: Was er besser kann als der BMW M140i
BMW M135i 2020 Test: Was er besser kann als der …
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als alle anderen
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Mazda2 2020 Test: So sparsam ist der neue Mildhybrid
Mazda2 2020 Test: So sparsam ist der neue …
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des …
Honda e Test 2020: Eines der besten E-Autos für die Stadt
Honda e Test 2020: Eines der besten E-Autos für …
World Car of the Year 2020: Die 4 besten Autos der Welt
World Car of the Year 2020: Die 4 besten Autos …
World Car of the Year 2020: Live - Das beste Auto der Welt
World Car of the Year 2020: Live - Das beste …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo