Mini Savile Row: Tiefschwarze Eleganz für Japan

, 22.08.2011


Die Londoner Savile Row ist bekannt für die vielen Herrenausstatter, die dort vor allem maßgeschneiderte Anzüge ganz individuell für jeden Kunden herstellen. So ließ beispielsweise Ian Fleming seinen Charakter James Bond dort ausstatten. Bei James Bond und seinen Anzug denkt man an schick, elegant und edel. Diese Attribute charakterisieren allerdings auch den Mini Savile Row, eine auf 100 Exemplare limitierte Edition speziell für den japanischen Markt.


In edles „Midnight Black“ gekleidet, ist der Mini Savile Row vor allem an die japanische Jugend gerichtet, die markenbewusst ist und sich für europäischen Stil begeistert. Schwarz ist die beherrschende Farbe des Mini Savile Row. Akzente setzen verchromte Spiegel, der verchromte Kühlergrill und eine ebenfalls verchromte Tankklappe. Die Scheiben sind darüber hinaus mit getöntem Privacy Glas ausgestattet.

Natürlich sind auch die 17-Zoll-Leichtmetallräder aus auf Hochglanz poliertem Chrom. Dazu kommen Bi-Xenon-Scheinwerfer und weiße Blinker. Mehr Farbe gibt es nicht beim Mini Savile Row, aber die Kombination aus Schwarz und Chrom lässt den Mini überaus edel, dezent und elegant wirken - eigentlich das perfekte Auto für den nächsten James Bond.

Unter der Haube zeigt sich der Mini Savile Row weniger extravagant; denn im Vergleich zum Serienmodell wurde hier nichts verändert. Der Mini Savile Row besitzt einen 1,6 Liter großen Vierzylinder-Motor mit 122 PS und 160 Nm Drehmoment. Damit schafft er eine Höchstgeschwindigkeit von 203 km/h. Ein Sechsgang-Automatikgetriebe sorgt für die Kraftübertragung.

Den Innenraum des Mini Savile Row gestalteten die Macher in zurückhaltenden, dunklen Tönen. Der Dachhimmel ist anthrazit, die Türverkleidung bekommt derweil in edlem „Piano Black“ daher. Auch der Rest des Interieurs ist in Schwarz und Anthrazit gehalten - mit einigen wenigen Chrom-Akzenten. So entsteht eine edle Optik mit unglaublichem Understatement und Klasse.

Im Vergleich mit den meisten anderen Minis, die eher bunt daherkommen, ist der Mini Savile Row etwas ganz anderes. Nicht weniger trendy, dafür aber umso eleganter mit dem Hauch von Chic, der auch in der Londonder Savile Row mit ihren eleganten Herrenanzügen weht. Preislich liegt die japanische Sonderedition bei 3.100.000 Yen, was aktuell ca. 28.100 Euro entspricht.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Mini-News
Sein blaues Wunder erlebt der Mini Cooper S Countryman in der Special Edition von Romeo Ferraris.

Mini Countryman 150th Anniversary by Romeo Ferraris: …

Sein blaues Wunder erlebt der Mini Cooper S Countryman in der Special Edition von Romeo Ferraris. Zur 150-Jahr-Feier der italienischen Unabhängigkeit bringt Romeo Ferraris das kleine Kraftpaket als Mini …

Der Mini Cooper Soho Edition erhält eine Lackierung in elegantem ''White Silver''.

Mini Cooper Soho Edition: Feine Akzente für ein …

Soho ist ein lebendiger, bunter und pulsierender Stadtteil in London. Früher als Rotlichtbezirk verschrieen, ist es heute eine charmante und trendige Ecke mit eigenem Charakter, in der es zahlreiche Theater, …

CoverEFX verwandelt den Mini Cooper S R53 in eine bissige High-Performance-Variante.

CoverEFX Mini Cooper S R53 Project One: Der kleine Giftzwerg

Ein echter Straßenrenner ist der Mini Cooper S. Um sich richtig abzusetzen, kreierte CoverEFX eine bissige High-Performance-Variante des kleinen Flitzers der letzten Generation. So pimpten die Macher ein …

Dieser kleine Mini wurde von AC Schnitzer mit einem Ziel gebaut: der Schnellste zu sein.

AC Schnitzer Mini Eagle: Gebaut, um die Großen zu ärgern

Dieser kleine Mini wurde mit einem Ziel gebaut: der Schnellste zu sein und mit waschechten Sportwagen in einer Liga zu fahren. Sein Name: AC Schnitzer Eagle. Als Basis für den 260 PS starken Briten diente …

Noch vor der offiziellen Markteinführung schickt Mini sein neues Coupé auf die Rennstrecke.

Mini John Cooper Works Coupé Endurance: Für die …

Noch vor der offiziellen Markteinführung schickt Mini sein neues Coupé auf die Rennstrecke: Das neue Mini John Cooper Works Coupé Endurance ist ein reinrassiges Rennfahrzeug, das beim diesjährigen …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste Verbesserung
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und E-Fuels
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und …
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten Winterreifen
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten …
Honda HR-V 2022: Der Preis für den selbstladenden Hybrid
Honda HR-V 2022: Der Preis für den …
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Porsche: Neue App komponiert automatisch Musik-Songs
Porsche: Neue App komponiert automatisch …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo