Mitsubishi Concept-RA: Das Sport-Coupé mit Hochleistungs-Diesel

, 26.01.2008

Mitsubishi setzt seine Coupé-Tradition mit der Studie Concept-RA fort, die sportliches Fahren mit einem dynamischen Äußeren sowie einer hohen Umweltverträglichkeit dank eines sauberen High-Performance-Diesels vereinen soll. Die Wurzeln des zweitürigen Concept-RA gehen auf die lange Tradition sportlicher Coupés zurück, die 1972 mit dem Showcar „Galant GTO R73“ begann, das ein 200 PS starkes Hochdrehzahl-Triebwerk besaß.


Im Design orientiert sich die Studie an der markentypischen „Kampfjet“-Optik. Die athletische Form des Aufbaus mit den ausgeprägten Radhäusern, eine besonders aggressiv gezeichnete Fronthaube mit zahlreichen Luftöffnungen und die schlitzartigen Scheinwerfer unterstreichen neben dem herausfordernd nach vorn geneigten Frontgrill den sportlichen Anspruch. Das kraftvolle Heck dominiert ein mächtiger Diffusor mit zwei integrierten Auspuffendrohren.

Angetrieben wird die dynamische Coupé-Studie von einem leistungsstarken als auch umweltfreundlichen 2,2-Liter-Vierzylinder-Dieselmotor mit variabler Ventilsteuerung (MIVEC). Das Common-Rail-Einspritzsystem mit Piezo-Injektoren ermöglichte die Wahl eines niedrigeren Verdichtungsverhältnisses und den Einsatz eines Turboladers mit variabler Turbinengeometrie.


Das Resultat sind 204 PS Leistung und ein maximales Drehmoment von rund 420 Nm. Im Hinblick auf die US-amerikanischen Emissionsvorschriften verfügt das Triebwerk über eine Abgasnachbehandlung mit Oxidations- und NOx-Katalysatoren sowie DPF-Partikelfilter-Technologie. Die Kombination mit einem SST-Doppelkupplungsgetriebe generiert exzellente Fahrleistungen und verbindet sie mit ausgeprägter Kraftstoffökonomie. Die Performance-Daten gab Mitsubishi nicht bekannt.

 

Analog zur kommenden Highend-Sportlimousine Lancer Evolution verfügt das Hochleistungs-Diesel-Coupé über die neueste Generation des Allradsystems „S-AWC“ (Super-All Wheel Control) mit aktivem Mittendifferenzial, aktiver Giermomentregelung, Sport-ABS und elektronischer Fahrstabilitätskontrolle - im Concept–RA ergänzt um eine Aktivlenkung und ein elektronisches Dämpfer-Kontrollsystem.


S-AWC koordiniert und regelt die Systeme übergreifend und sorgt für optimale Traktion, Fahrdynamik und Beherrschbarkeit. Mithin Eigenschaften, die durch spontanes Ansprechen und präzise Umsetzung von Eingaben das Fahrerlebnis und die Fahrsicherheit auf höchstes Niveau bringen.

Zu Bestmarken in Fahrdynamik, Wirtschaftlichkeit und Sicherheit trägt auch der konsequente Einsatz von Leichtbaumaterialien bei. Dazu gehört eine tragende Space-Frame-Karosseriestruktur aus Strangpress- und Druckguss-Aluminium, während Fronthaube, Radhäuser und weitere Außenflächen aus einem stoßfesten, leicht wiederverwertbaren Kunstharzwerkstoff bestehen.


Die Passagiere sitzen unter einem großen Panoramaglasdach, das sich von der Front bis zum Heck zieht. Das modern anmutende Interieur hüllten die Japaner in zweifarbiges Leder, während poliertes Aluminium gezielt Akzente setzt.

6 Kommentare > Kommentar schreiben

28.11.2007

Booah! Geil! Das ist mal ein geiles Design!! Aber als ich dann "2,2 Liter, 4-Zylinder" las, hing mir die Kinnlade auf der Brust. 204 PS in solch einem kompromisslos agressiven Design!?!? Was solln der Shice!?! :mad:

28.11.2007

Ich bin in letzter Zeit vom Designer einiger Hersteller überrascht. Mitsubishi gehört mit dazu. Man kann einfach nur hoffen, dass dieses Concept genau so in Serie geht. Die erste Zeichnung ist genial. Die zweite erinnert zwar ein wenig an einen Porsche Cayman, was das Design aber nicht schmälert. Über die Motorisierung lässt sich schon streiten. Ich halte 204 Diesel-PS aber schon für ausreichend.

28.11.2007

Da kann ich mich nur anschliessen.Hoffentlich wird der wirklich so gebaut.Das Design ist einfach Hammermäßig.Die 204 PS würden mir auch schon reichen.Es wurde mal Zeit das Mitsubishi endlich mal wieder einen Sportwagen baut,das letzte Modell ist schon eine Weile her soweit ich weiß.

26.01.2008

Ich fügte dem Artikel weitere Informationen und Fotos hinzu.

26.01.2008

Kann meine Aussage nur wiederholen. Da muss mehr Bumms rein!!

27.01.2008

Kann mein Kommentar nur noch mal bestättigen. Dieses Teil sieht sowas von genial aus. :eek: Sofort so bauen! Und dann zu einem guten Preis in Deutschland verkaufen. Großes Lob an Mitsubishi! :applaus: :applaus:


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Mitsubishi-News
Mitsubishi Lancer Ralliart: Der kleine Bruder des EVO

Mitsubishi Lancer Ralliart: Der kleine Bruder des EVO

Mit dem neuen Mitsubishi Lancer Ralliart will die japanische Marke den sportiven Charakter seiner Sportlimousine unterstreichen. Das Vorhaben unterstützen neben einem dynamisch akzentuiertem Design ein …

Mitsubishi Concept-RA: Der Diesel-Sportler mit Kampfjet-Optik

Mitsubishi Concept-RA: Der Diesel-Sportler mit …

Mitsubishi will auf der North American Auto Show in Detroit (19.01.2008 - 27.01.2008) erstmals sein neues Concept-RA präsentieren. Die Studie soll sportliches Fahren mit einem dynamischen Äußeren sowie einer …

Mitsubishi Lancer Evolution: Das neue, extrem sportliche Topmodell

Mitsubishi Lancer Evolution: Das neue, extrem …

Mitsubishi präsentiert den neuen Lancer Evolution. Entgegen der auf der Tokio Motor Show vor wenigen Tagen als Weltpremiere gezeigten japanischen Version, verzichtet das extrem sportliche Topmodell der …

Mitsubishi Concept ZT: Zum dynamischen Reisen entworfen

Mitsubishi Concept ZT: Zum dynamischen Reisen entworfen

Mit dem Concept ZT gibt Mitsubishi einen Ausblick auf die neue Limousine, welche sich bereits als praxistauglich präsentiert. Den 4,95 Meter langen, 1,82 Meter breiten und 1,44 Meter hohen Concept ZT …

Mitsubishi i-MiEV Sport: Das dynamikbetonte Elektrofahrzeug

Mitsubishi i-MiEV Sport: Das dynamikbetonte Elektrofahrzeug

Mitsubishi stellt mit dem i-MiEV Sport auf der Tokio Motorshow (27. Oktober bis 11. November 2007) eine zukunftsorientierte Studie vor, die Fahrvergnügen, Sicherheit und Umweltverantwortung bieten soll. Der …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste Verbesserung
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und E-Fuels
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und …
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten Winterreifen
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten …
Honda HR-V 2022: Der Preis für den selbstladenden Hybrid
Honda HR-V 2022: Der Preis für den …
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Porsche: Neue App komponiert automatisch Musik-Songs
Porsche: Neue App komponiert automatisch …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo