Neuer Opel Vectra OPC 260 km/h schnell

, 09.08.2005

Die stärkste und schnellste IAA-Weltpremiere auf dem Opel-Stand heißt Vectra OPC und wird noch im Herbst diesen Jahres auf dem Markt debütieren. Der auf der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt/Main vom 15. bis 25. September 2005 ausgestellte Sportler mit 255 PS erweitert - nach den aktuellen Astra OPC und Zafira OPC - die Palette der Hochleistungsversionen von Opel. Erhältlich sein wird der Vectra OPC als fünftürige Schrägheck-Limousine und als Caravan.


Herzstück des neuen Vectra-Topmodells ist ein 2,8-Liter-V6-Turbo-Benzinmotor aus Aluminium. Das mit einer variablen Ventilsteuerung und zweiflutigem Turbolader ausgerüstete Sechszylinder-Aggregat leistet 188 kW/255 PS und bürgt für herausragende Fahrleistungen. Die Spitzengeschwindigkeit beträgt 260 km/h, für den Sprint aus dem Stand auf Tempo 100 vergehen weniger als sieben Sekunden. Das maximale Drehmoment von 355 Newtonmetern sorgt darüber hinaus für exzellentes Durchzugsvermögen auch aus niedrigeren Drehzahlen. Die Kraftübertragung übernimmt serienmäßig ein Sechsgang-Schaltgetriebe.
{ad}
Die Auslegung des Fahrwerks entspricht dem Potenzial des Vectra OPC. Als erste Serienlimousine weltweit verfügt das Hochleistungs-Modell der Vectra-Baureihe über eine weiterentwickelte Version des elektronisch vernetzten IDSPlus-Fahrwerks mit der neuesten Generation der Dämpferkontrolle CDC (Continuous Damping Control). Vergleichbare Highend-Lösungen sind derzeit bei nur wenigen in Kleinserie hergestellten Supersportwagen verfügbar. Die neue Generation vermag Karosseriebewegungen jetzt noch effektiver und schneller mit Hilfe separater Module zu minimieren. Das Resultat ist eine verbesserte Wank- und Aufbaukontrolle bei gleichzeitig optimiertem Federungskomfort. Die Bremsen mit einem Scheibendurchmesser von 345 Millimetern vorn und 292 Millimetern hinten liefern souveräne Verzögerung.


Nach außen unterstreicht der Opel Vectra OPC sein sportliches Wesen durch die Vorderansicht mit großen Kühllufteinlässen und einem Frontgitter in Wabenstruktur. Großformatige 18-Zoll-Räder im exklusiven OPC-Design prägen die Seitenansicht. Den besonderen optischen Akzent am Heck setzen zwei trapezförmige Auspuffmündungen.

Konsequent sportlich und funktional präsentiert sich auch das Interieur. Spezielle Recaro-Sportsitze, Instrumente im OPC-Layout und ein Leder-Sportlenkrad unterstreichen Anspruch und Charakter der Sportlimousine. Ein reizvolles optisches Detail hat der dynamischste Vectra mit allen Mitgliedern der schnellen OPC-Familie gemeinsam: Die Sättel der Bremsen wurden blau lackiert.

22 Kommentare > Kommentar schreiben

09.08.2005

Fein, fein sag ich da als Opelfahrer! Allerdings hätte ich mir für den Vectra OPC mehr Leistung erhofft. Sind ja nur 15 mehr als beim Astra OPC.

10.08.2005

Trotz 260 km/h mag ich das Design einfach nicht.

22.09.2005

Gott wie würde mir das stinken wenn ich in meinem 7er, 500er ,oder sonstigen elektronisch begrenzten Autos fahren würde und vor mir ein harmlos erscheinender Opel davon braust :D

23.09.2005

@Mortaki Ich will ja nicht stänkern, aber ein OPC [QUOTE]........und vor mir ein harmlos erscheinender Opel davon braust[/QUOTE] 1. mag es sein das der OPC "Eingtragen" schneller ist als mein S4 aber ich wage es zu bezweifeln, das er überhaupt hinterher kommt - wenn ich bei 100 gas gebe bin ich bei 250 (haha) und er ist bei ja 220 evtl. 230 und wie hoch ist die wahrscheinlichkeit, das die Autobahn leer genug ist damit er nach 30 km vorbei ist - hähh 2. ist diese "Freiwillige" herstellerabreglung bei den meisten autos eh höher als 250 Was ich dem Opel zu gute halten muss ist das Preis Leistungs/verhältniss. Ich habe mir schon den Astra OPC angeschaut - nett [QUOTE]für den Sprint aus dem Stand auf Tempo 100 vergehen weniger als sieben Sekunden. Das maximale Drehmoment von 355 Newtonmetern sorgt darüber hinaus für exzellentes Durchzugsvermögen[/QUOTE] ich denke mit diesem Satz ist alles gesagt - ich möchte gern mal den Sprint von 0 -200 wissen - danach dürfte alle klarheiten beseitigt sein -denn eins ist klar MOTORLEISTUNG und ZAHLEN sagen nichts über ein Auto aus.

29.10.2005

Ein paar Bilder vom Vectra OPC: [IMG]http://img469.imageshack.us/img469/9435/wp54tj.png[/IMG] [IMG]http://img469.imageshack.us/img469/7642/wp87wo.png[/IMG] [IMG]http://img469.imageshack.us/img469/6466/wp90bg.png[/IMG]

29.10.2005

mann solte ihn mal probefahren. Nett sieht er ja aus (auf den Bildern)

29.10.2005

Finde ich auch, schickes Auto. Da fällt mir ein - ich habe gestern einen Opel Signum mit "3,2L Kompressor" gesehen, was ist denn das für einer? Der klang recht laut und war ziemlich flott im Antritt...

29.10.2005

Das wird mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Projekt Opel (Lotec) gewesen sein. 294 PS, 385 Nm.

29.10.2005

Kann gut sein - 4flutige eckige Auspuffanlage? Ansonsten relativ dezent. Ich fand den cool!

29.10.2005

Dann wars mit ziemlicher Sicherheit ein Irmscher. Die haben diese rechteckige 4-Rohr-Anlage. [IMG]http://img497.imageshack.us/img497/8233/signum7sy.png[/IMG] Mal die Werte vom Irmscher Vectra V6 Kompressor, sollten aber ziemlich identisch sein mit denen vom Signum: Technische Daten Motor V6, Kompressor Einbaulage vorn quer Ventile/Nockenwellen 4/4 Hubraum 3175 cm³ Bohrung x Hub 87,5 x 88 mm Verdichtung 10,0 : 1 kW (PS) bei U/min 222 (302)/6400 Nm bei U/min 370/4800 Literleistung 95 PS/Liter Leistungsgewicht 5,2 kg/PS Bremsen vorn 314 mm/belüftet Bremsen hinten 292 mm/belüftet Getriebe 5-Gang manuell Radgröße vorn/hinten 8 x18 Bereifung 235/40 ZR 18 Reifenfabrikat Pirelli P Zero Rosso Länge/Breite/Höhe 4596/1798/1460 mm Radstand 2700 mm Spurweite vorn/hinten 1525 mm/1515 mm Wendekreis links/rechts 11,6/11,7 m Tankinhalt 61 l Leergewicht 1580 kg Zuladung 440 kg Tuning-Preise in Euro Basisfahrzeug 27.450 Fahrwerk 599 Bremsen Serie Rad einzeln 394 Radsatz inkl. Reifen 2618 Anbauteile 1315 Auspuff 778 Lenkrad 300 Innenausstattung 3683 Preis 36.743 Testwerte Höchstgeschwindigkeit 283 km/h Beschleunigung 0-100 km/h 6,4 s 0-130 km/h 9,7 s 0-160 km/h 13,5 s 0-200 km/h 20,9 s 100-200 km/h 14,5 s Elastizität 60-100 km/h im 4. Gang 7,8 s 80-120 km/h im 5. Gang 11,3 s Bremsweg (Verzögerung) 100-0 km/h kalt 39,1 m (-9,8 m/s2) 100-0 km/h warm 38,6 m (-9,9 m/s2) 200-0 km/h warm 159,8 m (-9,6 m/s2) Verbrauch auf 100 km minimal/maximal 9,2 l/23,8 l Durchschnitt 14,7 l Super plus Reichweite 420 km

30.10.2005

Japp, genau der war's. Danke für die Info

30.10.2005

[QUOTE]Höchstgeschwindigkeit 283 km/h [/QUOTE] schwer zu glauben bei der Leistung ich vergleiche mal mit dem S4 Leergewicht istr der Opel 60 kg leichter Drehmoment hat der Audi 30NM mehr Leistung hat der Opel knapp 30 mehr in der Beschleunigung ist er bis 100 laqngsammer bis 200 gleich was eine ähnliche Getriebeabstufung darstellt - aber der Audi schaft keine 283 auch nicht mit der 320 PS Ausbaustufe da sind im max 275 - 280 drinne - die 405 PS Kiste vom Lordas schaft gerade mal so 290 - da mann obenrum extrem vielleistung oder ein günstigen CW wert braucht. Ich lasse mich aber gerne belehren - istr das ein Auto ausm Werk oder ein Tuner Auto

30.10.2005

Das ist ein von Irmscher getunter. Kann man aber auch direkt über Opel bestellen. Irmscher ist sozusagen der Haustuner. Was das Topspeed betrifft, muss ich zugeben, da war ich auch misstrauisch. Aber, es wollten auch welche genau wissen und haben nachgemessen: [URL=http://www.autobild.de/suche/artikel.php?artikel_id=4608&artikel_seite=0]Topspeedmessung[/URL]

30.10.2005

wo ist der unterschied vom OPC - zu diesem GTC Opel??? der gtc ist doch ein "alter" oder irre ich mich???

30.10.2005

GTS ist nur die Bezeichnung für die Karosserievariante Schrägheck. Grand Tourismo Sport oder so irgenwie. OPC sind die "Werksgetunten" vom Opel Performance Center, Opel Performance Cars also. (OPC) Im Schrägheck wäre es also ein Vectra GTS OPC. GTC hieß die Studie vom Astra Coupe, bin mir jetzt aber nicht so sicher ob er in der Serie auch so heisst!?

30.10.2005

ah OK - Danke für die Infos

24.06.2006

ich sag da eigentlich nur eines zu....bmw und co bitte die linke spur verlassen, daaankeeeeee:D

25.06.2006

SORRY, das passt jetzt wirklich nicht grad hierhin, aber......... @Maverick_ger: Sorry, aber deine Videos....meinst du das ernst?! Die sind doch ironisch gemeint, oder? Findest es nicht ein wenig lächerlich, Videos von deinem Opel mit anderen Soundfiles unterlegen zu müssen, damit es sich heftig anhört. Siehe "Zwangsbeatmet". :biglaugh:

25.06.2006

:b2topic:

25.06.2006

Sorry, konnte nicht anders. Also wieder :b2topic:

25.06.2006

kurz offtopic erstmal hallo... wenn man mal den kommentar liest, weiß man auch das das "zwangsbeatmet" ein reines funvideo ist bzw ein fake, aus jux, aus spaß an der freud. bin eben kreativ. und nein, ich find nicht lächerlich. ich stehe zu dem was ic hmache, und sage und zu meinem auto ebenfalls. wems nicht gefällt, der solls nicht ansehen. ganz einfach die anderen videos sind eben nur musikalisch unterlegt, und der rest ist eben real. back to topic. ich find den preis allerdings etwas zu teuer für den opc. auch wenn andere marken mehr geld wollen. 5000 euro billiger und der opc währe ein verkaufsrenner. schade ist allerdings, das auch hier der trennt wieder mit dem hubraum nach unten einzug hält. vom aussehen her, ist der opc klasse. farbe, formen, innenraum, spitze. selten ein schönes auto wie diesen gesehen, und alltags tauglich dazu.

30.09.2006

Kleines Update: Der Vectra OPC hat nun eine Leistung von 280 PS und wird bei 250 km/h abgeregelt. Der Sprint auf 100 Km/h erfolgt in 6,3 Sekunden (Kombi 6,5). Unbestätigten Quellen zufolge soll im nächsten Vectra der OPC circa 350 PS leisten.


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Opel-News

Opel Astra TwinTop: Sportlich-elegantes Cabrio-Coupé

Mit dem Astra TwinTop präsentiert Opel auf der Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt im September 2005 das Cabrio-Coupé des Astras. Zu den Händlern kommt der - offen wie geschlossen - elegante …

Aus für den Opel Speedster

Nach knapp fünfjähriger Bauzeit lief am 21. Juli 2005 das letzte Exemplar des Opel Speedster vom Band. Seinen Besitzern schenkte der Mittelmotor-Sportwagen mit dem aus dem Rennwagenbau entlehnten Chassis …

Nur 48 Stunden: Opel Astra GTC ab 179 EUR monatlich

Nach dem großen Erfolg der beiden vorangegangenen 48-Stunden-Angebote können Opel-Kunden jetzt erneut von besonders attraktiven Leasing-Konditionen profitieren. Im Mittelpunkt der dritten 48-Stunden-Aktion …

Steinmetz Astra GTC: Brav sein kann jeder

Der Steinmetz Astra GTC bringt das Überholprestige von Opel zurück auf die Straße. Für sportlich ambitionierte Fahrer stelt dieser Astra GTC eine wahre Fundgrube an Spaß und sportlicher Fahrweise dar. …

Imrscher veredelt schon den neuen Opel Zafira

Am 9. Juli 2007 kommt der neue Opel Zafira auf den Markt. Für Liebhaber individuellen Stylings präsentiert Opel-Veredler Irmscher schon jetzt ein dynamisches Karosseriestyling und hochwertige Accessoires für …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo