Opel Astra TwinTop: Sportlich-elegantes Cabrio-Coupé

, 03.08.2005

Mit dem Astra TwinTop präsentiert Opel auf der Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt im September 2005 das Cabrio-Coupé des Astras. Zu den Händlern kommt der - offen wie geschlossen - elegante Viersitzer mit einem elektrohydraulischem Stahl-Klappdach der neuen Generation im Frühjahr 2006. Die intelligent gelöste Verdeck-Kinematik des dreiteiligen Dachsystems ermöglicht ein voll reisetaugliches Kofferraumvolumen von rund 440 Litern; selbst beim Offenfahren stehen noch mehr als 200 Liter zur Verfügung. Eine neuartige Beladungshilfe macht den Kofferraum dabei per Knopfdruck besonders leicht zugänglich. Neben viel Platz im Gepäckabteil erlaubt die neue Dachtechnik ein dynamisches, harmonisches Design mit stimmigen Proportionen. Mit knapp 4,50 Metern Länge stößt der Astra TwinTop dabei in die Dimensionen von Mittelklasse-Cabrios vor.


Technisch profitiert das zweitürige Cabrio-Coupé von den Stärken der dritten Astra-Generation. Dazu zählt ein in dieser Fahrzeugkategorie ungewöhnlich breites Motorenprogramm mit vier Benzinern (105 PS bis 200 PS) und dem 150 PS starken 1.9 CDTI-Common-Rail-Diesel mit serienmäßigem Dieselpartikelfilter. Toptriebwerk ist der 200 PS starke 2.0 Turbo Ecotec-Motor, der eine Spitzengeschwindigkeit von über 230 km/h ermöglicht.
{ad}
Das progressive Design des Astra TwinTop mit der dynamisch gestalteten, pfeilförmig zulaufenden Frontpartie unterstreicht klar die Zugehörigkeit zur Astra-Familie, wobei allerdings 70 Prozent aller TwinTop-Karosserieteile neu entwickelt wurden. Die stimmigen Proportionen des Cabrio-Coupés werden vor allem in der Seitengrafik sichtbar, die von der konsequent keilförmig ansteigenden Karosserieschulter und der bogenförmig gespannten, fließenden Dachlinie geprägt ist. Wohlproportioniert zeigt sich der Astra TwinTop auch von hinten. Ob offen oder geschlossen, kein unförmig auftragendes Heck, wie es bei vielen Cabriolets mit versenkbarem Stahldach zum konzeptbedingten Erscheinungsbild gehört, stört die Optik.


Der breite, gut nutzbare Kofferraum, der zudem über zwei seitliche Ablagefächer und ein verstecktes Staufach im Ladeboden zur Aufnahme des optionalen Windschotts verfügt, fasst bei geschlossenem Dach rund 440 Liter. Auf den beiden Fondplätzen sitzen normalgroße Erwachsene auch auf längeren Strecken komfortabel. Gelungen ist dies den Entwicklern durch die Realisierung eines komplett neuen, dreiteiligen Verdecksystems: Die einzelnen Dachteile sind kleiner als bei herkömmlichen Konzepten und lassen sich somit platzsparender im Kofferraum versenken, was der Ladekapazität und dem Sitzkomfort zugute kommt. Per Knopfdruck vom Cockpit aus oder auf Wunsch auch per Fernbedienung öffnet bzw. schließt das TwinTop-Verdeck vollautomatisch in weniger als 30 Sekunden.

Eine elektrisch betätigte Ladehilfe („Easy Load“-Funktion) ermöglicht ein komfortables Ein- und Ausladen bei offenem und geschlossenem Verdeck. Die waagerecht im Heckabteil übereinander liegenden Dachteile lassen sich per Knopfdruck rund 25 Zentimeter anheben, so dass das von einem Schutzrollo abgedeckte Transportgut jederzeit leicht zugänglich ist.

Der Astra TwinTop verfügt über das Opel-Safetec-System für aktive wie passive Sicherheit. Für zusätzlichen Überroll-Schutz beim Offenfahren sorgen optionale Überrollbügel, die unsichtbar hinter den Fond-Kopfstützen untergebracht sind und im Falle eines Überschlags in Sekundenbruchteilen automatisch ausfahren.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Opel-News

Aus für den Opel Speedster

Nach knapp fünfjähriger Bauzeit lief am 21. Juli 2005 das letzte Exemplar des Opel Speedster vom Band. Seinen Besitzern schenkte der Mittelmotor-Sportwagen mit dem aus dem Rennwagenbau entlehnten Chassis …

Nur 48 Stunden: Opel Astra GTC ab 179 EUR monatlich

Nach dem großen Erfolg der beiden vorangegangenen 48-Stunden-Angebote können Opel-Kunden jetzt erneut von besonders attraktiven Leasing-Konditionen profitieren. Im Mittelpunkt der dritten 48-Stunden-Aktion …

Steinmetz Astra GTC: Brav sein kann jeder

Der Steinmetz Astra GTC bringt das Überholprestige von Opel zurück auf die Straße. Für sportlich ambitionierte Fahrer stelt dieser Astra GTC eine wahre Fundgrube an Spaß und sportlicher Fahrweise dar. …

Imrscher veredelt schon den neuen Opel Zafira

Am 9. Juli 2007 kommt der neue Opel Zafira auf den Markt. Für Liebhaber individuellen Stylings präsentiert Opel-Veredler Irmscher schon jetzt ein dynamisches Karosseriestyling und hochwertige Accessoires für …

Opel: Neuer Vectra und Signum jetzt mit 230 Turbo-PS

Ein völlig neues, markantes Gesicht und ein umfangreich überarbeitetes Antriebsprogramm mit einem brandneuen, 230 PS starken 2,8-Liter-V6-Turbo-Triebwerk sowie einige Technik-Highlights stellen die …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo