Novitec Rosso Ferrari 430 Scuderia Edizione 747: Der mächtige Abschied

, 20.10.2009

Zum Abschied des Ferrari 430 Scuderia präsentiert Novitec Rosso den Edizione 747. Die neue Evolutionsstufe verleiht dem Leichtbau-Sportwagen atemberaubende 747 PS, während eine matte Sonderlackierung in Gelb und Anthrazit den Auftritt unterstreicht und dem 351 km/h schnellen Scuderia eine reinrassige Rennsport-Optik verleiht. Passend dazu installiert der Veredeler schwarze Rückleuchten, Seitenblinker und Reflektoren.


Herzstück des Novitec Rosso Edizione 747 ist ein Bi-Kompressor-Triebwerk, das dem serienmäßig 510 PS starken V8-Triebwerk zu einer satten Leistungssteigerung von 237 PS auf 747 PS bei 8.500 U/min verhilft. Durch den Drehmomentzuwachs von serienmäßigen 470 Nm auf 738 Nm bei 6.300 Touren legt das Sondermodell auch beim Durchzug gewaltig zu.

Dementsprechend herausragend sind die Fahrleistungen: 0 auf 100 km/h in weniger als 3,4 Sekunden, auf Tempo 200 sind es 9,4 Sekunden und nur 22,9 Sekunden bis zum Passieren der 300 km/h-Marke. Ebenso eindrucksvoll ist die Höchstgeschwindigkeit von 351 km/h dank einer längeren Getriebeübersetzung.


Die Edizione 747-Spezifikation ist exklusiv der Berlinetta-Version des Ferrari 430 Scuderia vorbehalten. Pro Zylinderreihe kommen jeweils ein zahnriemengetriebener mechanischer Hochleistungslader, dessen maximaler Ladedruck für diese Variante auf 0,53 bar erhöht wurde, und ein Ladeluftkühler zum Einsatz. Die Ladeluftkühlung besitzt einen eigenen Wasserkreislauf, dessen Kühler hinter der mit einem speziellen zentralen Lufteinlass versehenen Frontschürze platziert ist.

Für eine optimierte Frischluftversorgung des Motorraums entwickelte Novitec Rosso einen speziellen Unterboden mit integriertem Luftleitkanal. Die vorverdichtete Luft wird über einen maßgeschneiderten, wärmeisolierten Ansaugtrakt mit größeren Querschnitten zu den Brennräumen geführt. Acht High-Flow-Einspritzdüsen ermöglichen eine dem Kompressor-Umbau angepasste Treibstoffversorgung.

 

Um bei extremen Außentemperaturen die perfekte Standfestigkeit zu erreichen, gehören ebenfalls leistungsstärkere Kühlsysteme für Wasser und Öl zum Umbau. Das modifizierte Motor-Management stimmt dabei alle neuen Komponenten aufeinander ab. Alle Carbon-Teile am Triebwerk führte Novitec Rosso ebenfalls matt aus.


Den Kontakt zum Asphalt stellen, das gelb-schwarze Farbschema fortführend, die dreiteiligen NF3-Doppelspeichenfelgen von Novitec Rosso in 8,5 x 20 Zoll vorne und 12 x20 Zoll auf der Hinterachse her, die der Veredeler mit „Michelin Pilot Cup“-Sportreifen der Größen 245/30 ZR 20 vorne und 315/25 ZR 20 hinten bestückt. Eine weitere Maßnahme für ein noch agileres und direkteres Handling ist die Installation neuer Sportfedern, die den Ferrari um ca. 30 Millimeter tieferlegen.

Um dem Scuderia zu einer optimierten Alltagstauglichkeit zu verhelfen, gibt es ein hydraulisches Lift-System für die Vorderachse. Per Knopfdruck im Cockpit lässt sich die Frontpartie um 40 Millimeter anheben, um das problemlose Befahren von Tiefgarageneinfahrten oder das Überqueren von flachen Randsteinen und Speed-Bumpern zu ermöglichen. Anschließend geht es mit einem Klick zurück in die Ausgangsposition oder man wartet die automatische Absenkung bei Erreichen von 80 km/h ab.


Auch im Interieur setzt Novitec Rosso beim Edizione 747 exklusive wie sportliche Akzente. Das Supersport-Lenkrad in einer Kombination aus Leder und Carbon liegt perfekt in den Händen und erleichtert durch seinen unten abgeflachten Lenkradkranz das Ein- und Aussteigen. Die modifizierten Carbon-Schaltwippen sind länger als in der Serie und gestatten damit einen noch einfacheren manuellen Eingriff in die Schaltung des F1-SuperFast2-Getriebes. Auf Wunsch veredelt Novitec Rosso das Coupé außerdem mit einer zweifarbigen, exakt auf die Außenhaut abgestimmten Innen-Ausstattung.

6 Kommentare > Kommentar schreiben

20.10.2009

Die Leistungsdaten sind beeindruckend. Die Lackierung passt ausnahmseise zum Fahrzeug :applaus:

20.10.2009

Mein erster Gedanke war jetzt nicht unbedingt, joa passt ganz gut, sondern eher, man sieht der geil aus! Ein wahrlich würdevoller Abschied für den Scuderia, dessen Blech eine Menge her macht und an vor der Leistung ordentlich respekt haben sollte.

20.10.2009

Meine Fresse, Novitec, gehts noch!? Die Leistungssteigerung is wirklich mal der Hammer! :applaus: Und sogar optisch find ich die italienische Schönheit perfekt! Auch wenn ich überhaupt nicht auf 2-farbiges Zeug stehe....DAS sieht super aus!

20.10.2009

Die Felgen sehen sehr gut aus, die Leistung ist faszinierend aber die Beklebung ist sowas von hässlich und gehört einfach nicht an einen Ferrari!

24.10.2009

Wow, 747PS in einem Scuderia sind echt beeindruckend und die Farbkombination gefällt auch. Mich würde es nur mal interessieren wie viel man dann für so einen Novitec Rosso Ferrari 430 Edizione 747 hinblättern müsste ???;)

25.10.2009

Echt geniale Arbeit von Novitec - einmal mehr. Optik genial, Technik genial. Würdiger Einstand zum Abschied. Die schwarzen Akzente würden auch auf rotem Grund sehr gut aussehen. Wir alle wissen, wie sich ein Scuderia anhört. Was da jetzt abgehen muss...


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Ferrari-News
Ferrari 599 GTB China Limited Edition OneOff: Rarität im Porzellan-Look

Ferrari 599 GTB China Limited Edition OneOff: …

Ferrari legt extra für China eine limitierte Sonderedition des 599 GTB Fiorano auf. Als Vorbote der „China Limited Edition“, die weniger als 12 Fahrzeuge umfassen soll, fungiert ein von dem chinesischen …

Hamann Ferrari California: Der geschärfte Italiener

Hamann Ferrari California: Der geschärfte Italiener

Der Ferrari California bereichert als neues Einstiegsmodell das exklusive Angebot des italienischen Sportwagen-Herstellers. Mit kompromissloser Dynamik fand der offene Zweisitzer mit einem Hardtop-Faltdach …

Edo Ferrari Enzo XX Evolution: Das ist der brachiale Straßen-Rennwagen

Edo Ferrari Enzo XX Evolution: Das ist der brachiale …

Der Ferrari Enzo gehört weltweit zu den exklusivsten Automobilen, von dem die Italiener bis Ende 2004 nur 400 Exemplare bauten. Ab Werk leistete der 6,0 Liter große V12-Motor satte 660 PS und 657 Nm …

Abarth 695 Tributo Ferrari: Der Fiat 500 mit der Würze von Ferrari

Abarth 695 Tributo Ferrari: Der Fiat 500 mit der …

Die Zusammenarbeit von Abarth und Ferrari trägt weitere Früchte mit dem neuen, streng limitierten Abarth 695 Tributo Ferrari. Das auf dem Abarth 500 basierende Fahrzeug wird von einem 1.4-Liter-Vierzylinder …

Ferrari 458 Italia: Alle Details und Fotos des neuen Sportwagens

Ferrari 458 Italia: Alle Details und Fotos des neuen …

Der Ferrari 458 Italia stellt einen wahren Bruch mit den vorangegangenen Modellen der italienischen Sportwagen-Marke dar, indem er einen Generationenwechsel einleitet. Das neue 578 PS starke Modell führt die …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo