Peugeot 107 Envy: Weiblich, sinnlich und für Frauen begehrenswert

, 08.01.2012


Aufgefrischt kommt der neue Peugeot 107 im März 2012 auf den Markt. Extra für die weibliche Kundschaft legen die Franzosen zur Einführung eine besonders feminine Sonderserie mit dem Namen „Envy“ auf. Dabei handelt es sich um eine von der Mode- und Glamourwelt inspirierte Version des kleinen Stadtflitzers. Angeboten wird der Peugeot 107 Envy zu Preisen ab 11.350 Euro für den Dreitürer und 11.800 Euro für den Fünftürer. Kundenvorteil: 1.100 Euro.


Der in der neuen Farbe „Plum Violett“ oder in „Caldera Schwarz“ erhältliche Peugeot 107 Envy ist mit speziellen Dekor-Elementen in Form eines blühenden Kirschzweiges an B-Säule, Heck und Front versehen. Eine bestickte und mit einem Dekorband eingefasste Fußmatte in der Farbe „Plum Violett“ und ein zentrales Dekor am Drehzahlmesser gehören ebenfalls dazu. Einstiegsleisten aus Aluminium und ein „Envy“-Emblem sollen den eleganten Auftritt weiter unterstreichen.

Der Peugeot 107 Envy basiert auf der Ausstattungslinie „Active“ und zeichnet sich nicht nur durch die „Envy“-Designelemente aus. Der Kleine bietet zusätzlich stärker getönte Heck- und Seitenscheiben, eine manuelle Klimaanlage und LED-Tagfahrlichter. Darüber hinaus steht eine Buetooth-Freisprecheinrichtung, inklusive USB-Anschluss und MP3-Funktion der Audio-Anlage- zur Wahl.

Für den Vortrieb sorgt ein 68 PS starker 1.0-Liter-Dreizylinder-Benziner, der in Verbindung mit einem 5-Gang-Schaltgetriebe nur 4,3 Liter pro 100 Kilometer verbraucht, was einem CO2-Ausstoß von nur 99 g/km entspricht. Kommt das automatisierte Schaltgetriebe „2-Tronic“ zum Einsatz, sind es ebenso niedrige 4,5 Liter pro 100 Kilometer bzw. 104 Gramm CO2 pro Kilometer.

Die Frontpartie des neuen 107 folgt den aktuellen Design-Codes von Peugeot und betont die Verwandtschaft mit dem neuen 208 und dem erfolgreichen 508. Wesentliche Merkmale stellen die verlängerten Scheinwerfer und die runder ausgeformte Motorhaube mit der konturierten Einfassung des Löwenemblems dar.

Vor allem der verkleinerte, sechseckige Kühlergrill mit der für den 107 typischen Wabenstruktur verleiht dem Baby-Löwen einen eleganten Auftritt. Zusammen mit dem nach oben gerückten Nummernschild, den in Chrom gefassten Nebelscheinwerfern und dem optionalen Tagfahrlicht in moderner LED-Technik zeigt der Peugeot 107 eine moderne visuelle Signatur von hohem Wiedererkennungswert.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Peugeot-News
Peugeot 107 Facelift: Das neu gestylte Löwen-Baby

Peugeot 107 Facelift: Das neu gestylte Löwen-Baby

Mit einem neuen Design, verbesserten Ausstattungen und einem noch sparsameren Motor fährt der Peugeot 107 ab März 2012 zu den Kunden. Das aufgefrischte Design des kleinen Stadtflitzers im Zeichen des …

Peugeot 207 Forever: Das großes Plus an Komfort zum kleinen Preis

Peugeot 207 Forever: Das großes Plus an Komfort zum …

Peugeot macht den 207 noch attraktiver. Ab sofort ist mit dem Peugeot 207 Forever ein neues Sondermodell erhältlich, dessen Serienausstattung keine Wünsche offen lassen soll. Der Kleinwagen, der als Drei- …

Peugeot 208: Die Re-Generation für eine neue Ära

Peugeot 208: Die Re-Generation für eine neue Ära

Bühne frei für den neuen Peugeot 208, der im Frühjahr 2012 als Nachfolger des Erfolgsmodells 207 auf den Markt kommt. Die Löwenmarke knüpft damit an ihre erfolgreiche Kleinwagengeschichte an und läutet unter …

Peugeot RCZ: Neues Zubehör schärft den sportlichen Auftritt

Peugeot RCZ: Neues Zubehör schärft den sportlichen Auftritt

Die Löwenmarke erweitert sein Angebot sportlichen Zubehörs für den RCZ. Ab sofort dürfen sich die Besitzer des schnittigen Sport-Coupés über einen noch imposanteren Auftritt freuen; denn durch die neuen …

Peugeot überarbeitete die Ausstattung des Crossovers 3008.

Peugeot 3008: Günstiger durch Ausstattungsänderungen

Peugeot überarbeitete die Ausstattung des Crossovers 3008, der das Beste aus SUV, Van und Limousine kombiniert. So gehört jetzt beispielsweise die Freisprecheinrichtung WIP Bluetooth bei der Top-Version …

AUCH INTERESSANT
BYD Blade-Batterie: Das Geheimnis der Blade-Klinge

AUTO-SPECIAL

BYD Blade-Batterie: Das Geheimnis der Blade-Klinge

Es ist die beeindruckende Kombination aus großer Reichweite, langer Lebenszeit, geringen Abmessungen und hoher Sicherheit, welche die Blade-Batterie von BYD so einzigartig macht. Die BYD …


TOP ARTIKEL
VW ID.7 GTX Tourer: Alle Infos - der erste Check
VW ID.7 GTX Tourer: Alle Infos - der erste Check
VW Golf R 2024: Power-Spritze zum 50sten
VW Golf R 2024: Power-Spritze zum 50sten
BYD Seal U Test: Kampfpreis - das macht den Unterschied
BYD Seal U Test: Kampfpreis - das macht den …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BYD Blade-Batterie: Das Geheimnis der Blade-Klinge
BYD Blade-Batterie: Das Geheimnis der Blade-Klinge
Cupra Formentor Facelift 2024: Der erste Check - das ist neu
Cupra Formentor Facelift 2024: Der erste Check - …
Dacia Duster 2024 Test: Der Neue für unter 20.000 Euro
Dacia Duster 2024 Test: Der Neue für unter …
Mazda2 Hybrid 2024 Test: Der Kleine mit dem Mini-Verbrauch
Mazda2 Hybrid 2024 Test: Der Kleine mit dem …
BYD: Der echte Preis - Europa-Seagull kommt 2025
BYD: Der echte Preis - Europa-Seagull kommt 2025


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • World Car Awards Logo
  • Motorsport Total Logo