Pixels 2015: Mini Cooper S soll die Welt vor Pac-Man retten

, 22.03.2015


Außerirdische empfangen Signale der populärsten Games aus den 1980er-Jahren, unter anderem von dem Spiel „Space Invaders“, in dem der Spieler kleine Pixel-Aliens zerstören muss. In dem Irrglauben, bei den Signalen handele es sich um eine Kriegserklärung, senden die Aliens kurzentschlossen übergroße „Pac-Man“- und „Donkey Kong“-Figuren auf die Erde, die im Labyrinth der Großstadt alles in Pixel verwandeln, was sie berühren. Jetzt liegt es unter anderem am Mini Cooper S, die Welt zu retten.


Am 30. Juli 2015 ist es soweit, wenn „Pixels“ in die Kinos kommt und in dem Film die Welt zu einem realen Videospiel wird. Zur Rettung wendet sich die amerikanische Regierung an eine Gruppe vier ehemaliger begnadeter Gamer aus den 1980er-Jahren; denn kaum einer kennt die Stärken und Schwächen der Spielcharaktere so gut wie sie.

Das Team umfasst Sam Brenner (Adam Sandler), einen ehemaligen Videospiel-Champion, und dessen besten Freund William Cooper (Kevon James) und heutigen Präsidenten der USA. Das Team für den Kampf gegen das Böse komplettieren zwei freakige Retrogamer, gespielt von Josh Gad und Peter Dinklage, und keine Geringere als die hübsche Michelle Monaghan, die in der Science Fiction-Komödie heiße Waffen entwickelt - und dem ein oder anderen den Kopf verdreht.

Doch um gegen Pac-Man und Co. gewinnen zu können, benötigen die Protagonisten weitere Unterstützung: Die Regierung stellt ihnen deshalb „Mini Ghosts“ zur Verfügung - vier Mini Cooper S mit den Namen und in den Farben der Pac-Man Ghosts „Blinky“ (Rot), „Pinky“ (Pink), „Inky“ (Hellblau) und „Clyde“ (Orange). Keine leichte Aufgabe, gegen einen fresssüchtigen Pac-Man und Lady Lisa (Ashley Benson), ein heiße Kriegerin aus dem Spiel „Dojo Quest“, zu bestehen.

Für Action, wilde Verfolgungsjagden, viele Lacher und kultige, aus den 1980er-Jahren bekannte Videospielfiguren ist gesorgt. Christopher Columbus, Regisseur von Pixels, ließ sich vom animierten, französischen Kurzfilm von Patrick Jean inspirieren. Dieser sorgte 2010 mit seiner Hommage an bekannte Arcade-Klassiker wie Tetris, Pac-Man, Space Invaders und Donkey Kong weltweit für enorme Begeisterung im Netz.

Für eine besonders temperamentvolle Leistungsentfaltung des Mini Cooper S sorgt ein 2,0 Liter großer Vierzylinder-Motor, der seine 192 PS zwischen 4.700 und 6.000 U/min und sein maximales Drehmoment von 280 Nm bereits bei 1.250 Touren zur Verfügung stellt. Mittels Overboost steigt das Drehmoment kurzzeitig auf 300 Nm. Für die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h vergehen nur 6,8 Sekunden (Automatik 6,7 Sekunden). Als Höchstgeschwindigkeit stehen 235 km/h (Automatik 233 km/h) an.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Mini-News
Honda HR-V 2015 Prototyp

Honda HR-V 2015: Neuer Kompakt-SUV so praktisch wie …

Er kommt zurück - und das attraktiv wie nie: Der neue Honda HR-V bereichert ab Sommer 2015 das boomende Segment der Kompakt-SUVs in Europa und präsentiert sich dabei als echter Allrounder, der kraftvoll wie …

Opel Karl: Neuer Mini kommt 2015

Opel Karl: Neuer Mini kommt 2015

Opel schreitet weiter mutig voran und nennt seinen neuen Kleinstwagen „Karl“. Der knuffige Fünftürer ist unterhalb des Adams positioniert und kommt ab Sommer 2015 auf den Markt, um gegen VW up!, Hyundai i10, …

Peugeot 2008 Castagna

Peugeot 2008 Castagna: Die Luxus-Variante des Mini-SUVs

Diese Variante des Peugeot 2008 setzte noch niemand zuvor um: So abwegig es anfangs klingen mag, verwandelte der Karosseriebauer Castagna Milano den französischen Urban-Crossover in ein besonders luxuriöses …

Fiat 500L Vans Design Concept

Fiat 500L Vans Design Concept: Richtig cool - so …

Cool wie die Surfer gibt sich jetzt der Fiat 500L Vans Design Concept, den die Italiener derzeit bei den „Vans US Open of Surfing“ in Huntington Beach, Kalifornien, präsentieren. Das Konzeptfahrzeug hielten …

Opel Adam 1.0 Ecotec Turbo

Opel Adam 1.0 Ecotec Turbo: Maximaler Fahrspaß bei …

Opel setzt die größte Motorenoffensive seiner Geschichte fort und führt jetzt im kleinen und gleichfalls frechen Opel Adam den 1.0 Ecotec Direct Injection Turbo ein. Dabei handelt es sich um einen …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
Audi SQ5 Sportback 2021 Test: Mehr Druck beim Power-Diesel
Audi SQ5 Sportback 2021 Test: Mehr Druck beim …
Mazda CX-5 2021 Test: Wie er noch besser und sparsamer wird
Mazda CX-5 2021 Test: Wie er noch besser und …
Citroen e-C4 Test: Geheimtipp für ein Familien-Elektroauto
Citroen e-C4 Test: Geheimtipp für ein …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
World Car of the Year 2021: VW ID.4 das beste Auto der Welt
World Car of the Year 2021: VW ID.4 das beste …
Mazda3 e-Skyactiv X Test: Meisterwerk spart richtig Sprit
Mazda3 e-Skyactiv X Test: Meisterwerk spart …
Kein Scherz: Lamborghini gewinnt Green Star Award 2021
Kein Scherz: Lamborghini gewinnt Green Star …
Audi SQ5 Sportback 2021 Test: Mehr Druck beim Power-Diesel
Audi SQ5 Sportback 2021 Test: Mehr Druck beim …
World Car of the Year 2021: Die Top 3 ist bereits bekannt
World Car of the Year 2021: Die Top 3 ist …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo