Polizei rüstet auf: Dodge Charger mit V8-Power

, 29.10.2005

Die neuen Polizeifahrzeuge Dodge Magnum und Dodge Charger könnten aus einem Hollywood-Film stammen. Wer von diesen gefährlich grimmigen Augen neben dem massiven Rammschutz verfolgt wird und trotzdem nicht anhält, muss schon ein hartgesottener Gangster sein. Mit 232 km/h Höchstgeschwindigkeit jagen die neuen Polizeiversionen von Dodge Charger 5.7 V8 HEMI und dessen Kombiversion Dodge Magnum 5.7 HEMI kraft ihrer 254 kW (344 PS) und 525 Nm Drehmoment die Bösewichter.


Mit diesen und anderen herausragenden Eigenschaften erwiesen sich die neuen Dodge als Sieger im jährlichen Polizeifahrzeug-Eignungstest der Michigan State Police, die prompt einige Modelle für den Einsatz auf der Straße bestellten. Im Wettbewerb mit allen Konkurrenten für das neue Modelljahr 2006 waren die Dodge führend bei Höchstgeschwindigkeit, Beschleunigung, Bremsen und Fahrdynamik.


Zur Polizeiausstattung gehören u. a. Traktionskontrolle, ESP mit Brake Assist sowie ABS. Speziell für die Gesetzeshüter an Bord sind z. B. ein geeichter Tachometer, verstärkter Bezugsstoff für die Sitze, Vinylbezug für die klappbare Rücksitzbank des Dodge Magnum, Lenkradschaltung sowie externe Ölkühler für Motor, Getriebe und Servolenkung. Außerdem bestückt Dodge die potenten Polizeiwagen mit Hochleistungsreifen, zusätzlichem Schloss für den Kofferraumdeckel, 160-Ampere-Lichtmaschine und verstärkte Bordelektronik, Montagepunkte für die Suchscheinwerfer, Lichtsignalsteuerung für Front- und Heckscheinwerfer als auch Verkablungen für Sirenen und ähnliches. Ein sogenannter „Stealth Mode Switch“-Tarnschalter knipst ferner die Instrumenten- und Radiobeleuchtung aus, um Nachts die Polizisten im Dodge nicht zu verraten.


Die frühere Chrysler-Corporation dominierte bereits den Polizei-Markt der sechziger, siebziger und achtziger Jahre mit Marktanteilen von 45 bis 60 Prozent und Modellen wie Dodge Monaco, Dodge Royal Monaco, Dodge Coronet, Dodge Diplomat, Dodge Dart, Dodge St. Regis, Plymouth Fury, Plymouth Gran Fury, Plymouth Volare und Chrysler Newport. Der berühmteste Polizei-Dodge war dabei zweifellos der Dodge Monaco, in dem die legendären Blues Brothers im gleichnamigen Kult-Film für ihre ganz eigene Vorstellung von Recht und Ordnung eintraten.
{ad}

3 Kommentare > Kommentar schreiben

16.12.2010

Auch wenn der Thread alt ist... Geile Teile ... aber was ist ein Dodge Charger SuperBee?

16.12.2010

Wie kommst Du auf den Dodge Charger Super Bee? Das war damals ein preiswertes Sondermodell als Muscle Car-Einstieg.

16.12.2010

Durch Need For Speed .... Vom jetzigen Charger gibts doch auch eine Super Bee


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Dodge-News

US-Monster: Nothelle tunt Dodge RAM SRT-10

Tuner Nothelle präsentiert nun einen getunten Exoten: einen umgebauten Dodge RAM SRT-10 mit satten 560 kW / 761 PS und 950 Nm Drehmoment. Schon ab Werk leistet der 8,3 Liter große V10-Motor aus der Viper 372 …

Dodge goes Europe mit Nitro und Caliber

Mit dem weltweiten Automobilmarkt im Blick, hoben die Dodge-Entwickler die unverkennbar markanten Concept Cars Nitro und Caliber aus der Taufe. Dodge präsentiert im September 2005 beide Modelle auf der …

Exklusive Probefahrt mit dem Dodge Viper SRT10

Wer sich für einen Dodge Viper SRT10 interessiert, kann nun während einer ganz besonderen Probefahrt spüren, was es heißt, ein automobiler Schlangenbeschwörer zu sein. Jetzt startet nämlich wieder das …

Dodge Charger SRT8 - Ein modernes Muscle Car

Der Dodge Charger - einer der erfolgreichsten Vertreter der US-amerikanischen Muscle Car-Ära - fand Anfang des Jahres den Weg in die Moderne und zugleich auf die Rennstrecken der USA. Das war Dodge noch …

Die neuen von Dodge: Caliber und Nitro

Dodge präsentierte dieser Tage auf beiden Seiten des Atlantiks zwei neue Concept Cars: den Caliber in London, England, und den Nitro in Chicago, USA. Beide Modelle zeigen den Blick für die künftige …

AUCH INTERESSANT
Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

AUTO-SPECIAL

Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

Die wunderschönen Straßen ein echter Geheimtipp und eingebettet mitten in eine faszinierende Parklandschaft befindet sich Ahaus, die wohl digitalste Stadt Deutschlands . Dort im Münsterland …


TOP ARTIKEL
Toyota Aygo X 2022 Test: So sparsam kann ein Stadtauto sein
Toyota Aygo X 2022 Test: So sparsam kann ein …
Skoda Enyaq RS Test: Stark, aber das fehlt dem Elektro-RS
Skoda Enyaq RS Test: Stark, aber das fehlt dem …
VW ID. Buzz Test: So viel Reichweite ist tatsächlich drin
VW ID. Buzz Test: So viel Reichweite ist …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue Mini-Crossover
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue …
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig gut kann
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig …
Bridgestone Potenza Race Test: Wie gut ist dieser Semislick?
Bridgestone Potenza Race Test: Wie gut ist …
Lenkgetriebe: Das sind die ersten Anzeichen eines Defekts
Lenkgetriebe: Das sind die ersten Anzeichen …
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van mit Fahrspaß
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo