Range Rover Sport: Neue Rekordzeit am Pikes Peak

, 08.06.2013


Was ein Rundenrekord von Sportwagen auf der Nürburgring-Nordschleife darstellt, ist für SUVs eine Bestzeit auf der legendären Bergrennstrecke am Pikes im US-Bundesstaat Colorado. Einen neuen Rekord für SUV aus Serienproduktion setzte am 6. Juni 2013 der neue Range Rover Sport mit einer Zeit von nur 12:35,61 Minuten auf der 19,99 Kilometer langen Piste. Damit untermauert der neue Range Rover Sport seine Position als schnellster, dynamischster und leistungsstärkster Range Rover aller Zeiten.


Bereits seit 1916 ist der Pikes Peak in den Rocky Mountains Schauplatz eines spektakulären Bergrennens: der „Pikes Peak International Hill Climb“ (PPIHC), auch bekannt als „Race to the Clouds“. Nach stehendem Start kam der Range Rover Sport auf eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 95,23 km/h. Diese Leistung ist umso höher einzustufen, als dass die kurvenreiche Strecke hinauf zum Gipfel eine Vielzahl von Gefahren birgt, wie steile Abhänge auf der einen Straßenseite und unnachgiebige Felswände auf der anderen. Die neue Rekordzeit des Range Rover Sport wurde von den Organisatoren des PPIHC offiziell gemessen und anerkannt.

Die knapp 20 Kilometer lange „Pikes Peak“-Rennstrecke steigt über nicht weniger als 156 Kurven bis oberhalb der Baumgrenze an. Nach dem Start in 2.862 Metern Höhe ist ein Höhenunterschied von 1.440 Metern zu überwinden, ehe das Ziel in 4.301 Metern über Normalnull wartet. In dieser Höhenlage besitzt die Luft nur noch einen Sauerstoffgehalt von 58 Prozent im Vergleich zur Meereshöhe - dies beeinträchtigt das Leistungsvermögen von Verbrennungsmotoren ebenso stark wie von Menschen.

Der neue Range Rover Sport besitzt einen 5.0-Liter-V8-Kompressor-Benzinmotor, der 510 PS und 625 Nm Drehmoment mobilisiert. Für den Sprint von 0 auf 100 km/h benötigt der Offroader nur 5,3 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 225 km/h (optional 250 km/h). Von den Serienfahrzeugen unterscheidet sich die in Colorado eingesetzte Version lediglich durch einige für den Rennsport vorgeschriebene Sicherheitsvorkehrungen, wie zum Beispiel einen Überrollkäfig oder Hosenträgergurte.

Am Steuer des bei der Rekordfahrt eingesetzten Range Rover Sports saß der US-amerikanische Rennfahrer und Stuntpilot Paul Dallenbach. Der 45-Jährige aus Colorado ist ein wahrer „Pikes Peak“-Spezialist: Paul Dallenbach gewann bei dem Bergrennen bereits drei Mal die Gesamtwertung und sechs Mal seine Fahrzeugklasse. Den absoluten Streckenrekord aller Klassen am Pikes Peak hält derzeit mit 9:46,164 Minuten der Neuseeländer Rhys Millen, der im vergangenen Jahr eine stark modifizierte Rennversion des Hyundai Genesis Coupés pilotierte.

Nach seiner erfolgreichen Bestzeitenjagd am Pikes Peak stellt sich der neue Range Rover Sport weiteren besonderen fahrerischen Herausforderungen. Die Glanzleistung in Colorado bildet den Auftakt zu einer ganzen Serie von Rekordversuchen auf spektakulären Pisten rund um den Globus, die der Range Rover Sport angehen wird. Diese Fahrten möchten die Briten in einer Reihe kurzer Dokumentarfilme unter dem Titel „The Driven Challenges" festhalten und veröffentlichen.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Rover-News
Hamann Ranger Rover Mystère

Hamann Ranger Rover Mystère: Ungeahnte Ausmaße in …

Mit übergroßer Bescheidenheit will sich der bis zu 510 PS starke Range Rover nicht aufhalten. Hamann geht gleich mit breiter Brust in die Vollen: Sticht bereits der neue Widebody-Kit ins Auge, legte der …

Land Rover Defender LXV

Land Rover Defender LXV: Zum Geburtstag besonders …

Ein Land Rover ist nicht irgendein Auto. Ein Land Rover steht für einen Geländewagen, dem kein Weg zu weit und keine Aufgabe zu schwer ist. Am 30. April 2013 feierte die legendäre britische Geländewagenmarke …

Lumma CLR RS Range Rover Sport 2014

Lumma Range Rover Sport CLR RS: Der Neue lässt seine …

Bis zu 510 PS stark, 420 Kilogramm leichter und so agil wie nie zuvor, zeigt sich der neue Range Rover Sport mit einem progressiven Design bereits ab Werk. Der sportlichste Range Rover aller Zeiten kommt in …

Orientierungsfahrten im Gelände stellten nur den Anfang eines extremen Härtetests dar.

Land Rover Experience Tour 2013: Extremer Härtetest …

15.000 Kilometer, 11 Länder und 5 Kulturkreise: Die Land Rover Experience Seidenstraße 2013 stellt die mit Abstand längste und zugleich härteste Tour des Offroad-Spezialisten dar. Von diesem Abenteuer mit …

Range Rover Sport 2014

Range Rover Sport 2014: Der Offroad-Sportler in …

Er ist der schnellste, agilste und fahraktivste Land Rover aller Zeiten: der neue Range Rover Sport, der mit seinem außerordentlich breiten Leistungsprofil ab dem 3. Quartal 2013 die Kunden begeistern soll. …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo