Rekord-Investition bei Audi: Wohin die Milliarden fließen

, 29.12.2014

24 Milliarden Euro will Audi von 2015 bis 2019 ausgeben. Damit stockt Audi das größte Investitionsprogramm seiner Unternehmensgeschichte auf. Mit umfangreichen Investitionen will Audi in den kommenden fünf Jahren neue Spitzentechnologien entwickeln und gleichzeitig weltweit zusätzliche Kapazitäten schaffen.


Bis zum Jahr 2020 plant Audi, seine Modellpalette von 50 auf 60 zu erweitern. Einen Schwerpunkt sollen dabei neue Modelle in der Kompakt- und der Mittelklasse bilden. Außerdem möchte Audi, die erfolgreiche Q?Familie (SUVs) erweitern. Ab 2016 wird zum Beispiel der neue Audi Q1 in Ingolstadt produziert.

So fließen 70 Prozent der Investitionen in die Entwicklung neuer Modelle und Technologien. Mit einer neuen Generation äußerst sparsamer Verbrennungsmotoren und alternativen Effizienztechnologien will Audi die strengen CO2-Vorgaben weltweit erfüllen. Neue Angebote in den Bereichen „Connectivity“ und „Fahrerassistenz“ sollen ferner den Vorsprung durch Technik ausbauen. Gleichzeitig vergrößert das Unternehmen sein weltweites Fertigungsnetzwerk. Auf die deutschen Standorte Ingolstadt und Neckarsulm entfällt mehr als die Hälfte der geplanten Investitionen.

Die Gesamtinvestitionen von 24 Milliarden Euro beinhalten rund 17 Milliarden Euro Sachinvestitionen und 7 Milliarden Euro aktivierte Entwicklungskosten. 70 Prozent aller Investitionen sind für neue Modelle und innovative Technologien vorgesehen. Dazu gehören auch die Innovationsfelder „Elektromobilität“, „Vernetzung“ und „Leichtbau“.

Um die ambitionierten CO2-Vorgaben zu erreichen, setzt Audi neben der nächsten Generation sparsamer Otto- und Diesel-Motoren auf Plug-in-Hybride wie den Audi A3 Sportback e-tron, der seit Jahresende in den ersten Märkten verfügbar ist. Zusätzlich wird die Vernetzung des Autos mit seiner digitalen Umwelt kräftig weiterentwickelt. Das Auto soll mit Fahrer, Internet, Infrastruktur und anderen Fahrzeugen kommunizieren und dabei umweltfreundlich unterwegs sein.

Einen weiteren wichtigen Baustein des größten Investitionsprogramms der Unternehmensgeschichte stellt die Erweiterung der Fertigungsstrukturen in Deutschland und im Ausland dar. Mehr als die Hälfte der Investitionen plant Audi in Deutschland. So bereiten die Macher in Ingolstadt bereits die Produktion auf neue Modelle vor. Auch in Neckarsulm beginnen 2015 umfangreiche Umbauarbeiten, um das Werk auf die nächste Generation des Luxusmodells Audi A8 einzustellen.

Im Zuge der Investitionen in die deutschen Stammwerke wächst ebenfalls die Belegschaft. In den vergangenen 12 Monaten holte Audi allein in Deutschland rund 3.000 neue Mitarbeiter an Bord. Zusätzlich wird Audi den eigenen Nachwuchs fördern und erneut rund 700 junge Menschen zu Fachkräften ausbilden.

Weltweit wuchs der Audi-Konzern inzwischen auf einen Rekordstand von 80.000 Mitarbeitern an. In Mexiko und Brasilien investiert das Unternehmen in neue Werke, um die Wachstumspotenziale auf dem amerikanischen Kontinent voll nutzen zu können. Damit schafft sich der Premium-Hersteller aus Ingolstadt in Zukunft eine noch größere Unabhängigkeit von Wechselkursschwankungen.

Am mexikanischen Standort in San José Chiapa eröffnete Audi im Oktober 2014 ein Trainingscenter zur Qualifizierung neuer Mitarbeiter. Zusätzlich zu den bereits eingestellten 1.200 Mitarbeitern plant das Unternehmen im nächsten Jahr allein in Mexiko weitere 850 Mitarbeiter einzustellen. Ab 2016 wird dort der Audi Q5 vom Band fahren.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Audi-News
MTM Audi RS Q3 2.5 TFSI quattro

MTM Audi RS Q3: Draufgänger wird zum Porsche-Killer

Bevor der neue Audi RS Q3 auf den Markt kommt, haut MTM noch einmal einen richtigen Hammer heraus, der selbst die auf 340 PS gesteigerte Motorleistung des 2015 erscheinenden Facelift-Modells in den Schatten …

MTM Audi S8 Talladega

MTM Audi S8 Talladega: Jetzt so schnell wie ein …

Der Audi S8 versteht es, mit maximaler Performance, leidenschaftlicher Fahrdynamik und purem Luxus für echten Fahrspaß zu sorgen. Doch jetzt weiß MTM den Atem richtig zu verschlagen: Der neue MTM Audi S8 …

Audi RS3 Sportback 2015

Audi RS3 Sportback 2015: Neues Monster - jetzt so …

Keiner ist stärker, nur 4,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h und dazu der mitreißende, heiser-kehlige Sound des Fünfzylinder-Turbomotors: Im Sommer 2015 kommt der neue Audi RS3 Sportback mit Allradantrieb auf den …

Abt Sportsline präsentiert bereits seine noch schnittigere Interpretation des neuen Audi TT.

Abt Audi TT 2015: Dem Neuen die Sporen gegeben

Der neue Audi TT mischt die Szene der kompakten Sportwagen auf. Doch damit gab sich Abt Sportsline noch nicht zufrieden und präsentiert bereits seine noch schnittigere Interpretation des dynamischen …

Der von B&B getunte Audi TT 2.0 TFSI generiert 360 PS.

B&B Audi TT: Der Neue mit 360 PS bereits jetzt …

Der neue Audi TT der dritten Generation strotzt vor Sportwagen-Genen. Doch das reichte Tuner B&B bei weitem nicht und sorgt jetzt für einen echten Knaller. Der von B&B getunte Audi TT 2.0 TFSI mit …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
BMW M4 2021 Test: Über 500 PS pflügen den Asphalt
BMW M4 2021 Test: Über 500 PS pflügen den Asphalt
Audi SQ5 Sportback 2021 Test: Mehr Druck beim Power-Diesel
Audi SQ5 Sportback 2021 Test: Mehr Druck beim …
Citroen e-C4 Test: Geheimtipp für ein Familien-Elektroauto
Citroen e-C4 Test: Geheimtipp für ein …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Kia Sorento Plug-in-Hybrid Test: So sparsam ist er wirklich
Kia Sorento Plug-in-Hybrid Test: So sparsam ist …
BMW M4 2021 Test: Über 500 PS pflügen den Asphalt
BMW M4 2021 Test: Über 500 PS pflügen den Asphalt
World Car of the Year 2021: VW ID.4 das beste Auto der Welt
World Car of the Year 2021: VW ID.4 das beste …
Mazda3 e-Skyactiv X Test: Meisterwerk spart richtig Sprit
Mazda3 e-Skyactiv X Test: Meisterwerk spart …
Kein Scherz: Lamborghini gewinnt Green Star Award 2021
Kein Scherz: Lamborghini gewinnt Green Star …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo