Renault Espace Tech Run: Multimedia serienmäßig an Bord

, 07.04.2007

Eine Fülle moderner Multimediasysteme bietet das neue Renault-Sondermodell Espace Tech Run. Die auf dem Ausstattungsniveau „Expression“ basierende Edition verfügt unter anderem über einen DVD-Spieler, zwei in die vorderen Kopfstützen integrierten 7-Zoll-Bildschirme und Infrarot-Kopfhörer sowie die Audio-Connection-Box, die es ermöglicht, auch von einem externen Gerät Musik zu hören.


Musik: Das MP3-kompatible Radio (4x30 Watt) brachten die Macher mittig in der Armaturentafel unter. Für eine hervorragende Soundverteilung auf allen Plätzen sorgen vier, mit Tweeters verbundene Lautsprecher. Das an die Audio-Connection-Box angeschlossene Radio ermöglicht den problemlosen Einsatz eines USB-Sticks oder -Players, eines iPods über eine spezielle Anschlussbuchse und jedes anderen Audio-Geräts über die 3,5-Millimeter-Klinkensteckerbuchse. Alle Geräte lassen sich bequem über die Lenkradsteuerung oder, bei Zusatzfunktionen, über die Armaturentafel bedienen.
{ad}
Video: Im Handschuhfach integrierte Renault einen DivX-kompatiblen DVD-Player, der an in die vorderen Kopfstützen integrierte 7-Zoll-Bildschirme sowie Infrarot-Kopfhörer angeschlossen ist. Der einfache Zugriff erfolgt über die Fernbedienung, die sich auch von den Fondpassagieren nutzen lässt. Somit bietet der Espace Tech Run auf Langstreckenfahrten optimalen Kino-Komfort.


[/B]Bild und Spiel:[/B] Dank der serienmäßig mitgelieferten RCA-Stecker und -Kabel eignet sich der DVD-Player nicht nur zum Abspielen von Filmen. Die Übertragung kann von einem Fotoapparat, Camcorder, tragbaren Videoplayer oder einer Spielekonsole für jeden der Bildschirme einzeln erfolgen. Diese praktische, intuitive Funktion wird über die Fernbedienung ermöglicht, die man bei der Auswahl der Quelle nur auf den entsprechenden Bildschirm richten muss. Das bedeutet: Spielvergnügen für alle Insassen und den Fahrer.

Design und Ambiente mit Charakter

Das auf der B-Säule angebrachte „Tech Run“-Logo stimmten die Macher optisch auf die verchromte Einfassung an der Fahrzeugfront ab. Bei Modellen mit Metalliclackierung betont die verchromte Querstrebe der Kühlluftöffnung in der Frontschürze den noblen Charakter des Sondermodells. Die serienmäßige Dachgalerie ist in Wagenfarbe lackiert.


Im Innenraum harmonieren die zweifarbigen, in Carbon-Dunkel und Aschgrau gehaltenen Phönix-Sitzbezüge mit dem Farbmotto Carbon-Dunkel des Fahrzeugs. Die Armaturentafel setzt besonders dekorative Akzente.

Der Renault Espace Tech Run verfügt darüber hinaus ab Werk über ein Einparkhilfe hinten. Sie arbeitet mit Ultraschallsensoren in den Stoßfängern und warnt den Fahrer mit Signaltönen in immer kürzeren Intervallen, wenn der Abstand zum Hintermann knapp wird.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Renault-News
Renault Clio Grand Tour: Der Kleine als großer Lifestyle-Kombi

Renault Clio Grand Tour: Der Kleine als großer …

Renault präsentiert mit dem in Kometen-Gold lackierten Clio Grand Tour Concept einen kompakten Kombi mit viel Stauraum und dynamischer Linienführung. Für das Fahrvergnügen sorgt der 200 PS starke 2.0 …

Renault Twingo: Fröhlich-frech in die nächste Generation

Renault Twingo: Fröhlich-frech in die nächste Generation

Renault verkaufte vom Twingo seit der Markteinführung im April 1993 über 2,4 Millionen Exemplare. Im Juni 2007 kommt nun der neue Twingo auf den Markt. Dank eines neuen Benziners mit 100 PS in der GT-Version …

Renault Clio F1 Team R27: Ein Hauch von Formel 1

Renault Clio F1 Team R27: Ein Hauch von Formel 1

Renault feiert zum Start der neuen Formel-1-Saison mit dem neuen Sondermodell „Clio F1 Team R27“ den zweifachen Weltmeistertitel und möchte Anhängern des Rennsports ein sportliches Fahrzeug auf Grundlage des …

Abenteuerlich: Renault Scénic Conquest im Off-Road-Look

Abenteuerlich: Renault Scénic Conquest im Off-Road-Look

Die Idee des früheren Renault Scenic RX4 als Sport Utility Vehicle führt der neue Scénic Conquest ab Sommer 2007 fort - allerdings ohne den schweren und Verbrauch erhöhenden Allradantrieb. Der Conquest …

Renault Mégane Sport: Der selbstzündende Kompaktsportler

Renault Mégane Sport: Der selbstzündende Kompaktsportler

Erstmals setzt Renault im Mégane Renault Sport ein Dieselaggregat ein, um Fahrspaß mit Umweltfreundlichkeit zu verbinden. Der 175 PS starke 2.0 dCi ermöglicht agile Fahrleistungen, verbraucht …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo