Rolls-Royce Ghost Six Senses Concept: Einfach übersinnlich

, 25.04.2012


Sehen, Hören, Riechen, Schmecken und Fühlen sind die fünf klassischen Sinne. Rolls-Royce fügt mit dem neuen Ghost Six Senses Concept einen sechsten Sinn hinzu. Dabei handelt es sich um eine besonders umfangreich über das Bespoke-Programm individualisierte Limousine, welche die Briten mit einem luxuriösen Ambiente für die allerhöchsten Ansprüche auf eine neue Stufe des sinnlichen Verwöhnens hoben. Seine Weltpremiere feiert der Rolls-Royce Ghost Six Senses Concept auf der Auto China 2012 in Peking (25.04.2012 - 02.05.2012).


Sehen: Schön und elegant - ein Rolls-Royce Ghost ist ein Luxus-Automobil, das dem Auge schmeichelt. Die Perlglanz-Lackierung in „Carrera White“ harmoniert perfekt mit den neu geschmiedeten Leichtmetallrädern, während beim Einstieg durch die Coach-Türen die Blicke sofort auf die reichhaltige Innenausstattung mit ihren vielen Details gelenkt werden. Den tiefen Glanz des Walnusswurzelfurniers ergänzen diagonal verlaufende Kreuzstreifen aus brauner Eiche.

Hören: Seit über 100 Jahren ist Rolls-Royce vom Klang der Stille geprägt. Doch im 21. Jahrhundert präsentieren sich Ghost und Phantom als Auditorium, in dem die modernsten Systeme in der Lage sind, Musik eindrucksvoll wiederzugeben. Das Audiosystem-Konzept des Ghost Six Senses füllt akustisch den geräumigen Bereich des Fonds mit Hilfe eines weiterentwickelten Verstärkers und der Einführung sogenannter Exciter-Lautsprecher im lederbespannten Dachhimmel, die den Klang näher Richtung Gehör der Passagiere rücken.

Riechen: Die feinen Materialien im Innenraum erzeugen Düfte, die unverwechselbar für Rolls-Royce stehen. Das Aroma, das die Insassen im Ghost Six Senses wahrnehmen, resultiert aus der Verwendung von geschmeidig weichem, natürlich gekörntem Leder der Verkleidungen, der handgefertigten Sitze und des lederbespannten Dachhimmels. Gewürzt wird der feine Duft von der holzigen Note des Walnusswurzelfurniers.

Schmecken: Der durch das Panorama-Sonnendach lichtdurchflutete Fond lädt zum stilvollen Entspannen ein. Ob Insassen die hochwertigen Materialien für das ultimative Geschmackserlebnis abschlecken, ist nicht bekannt. Dafür sorgen allerdings kühle Erfrischungsgetränke oder Jahrgangs-Champagner aus erlesenen Sektflöten mit einer speziellen Gravur, die sich aus dem Kühlschrank des Ghost Six Senses servieren lassen.


Fühlen: Vom kühlen Chrom bis zum edlen Leder und den feinsten Furnieren - ein Rolls-Royce bietet die vollendete Form des ultra-luxuriösen Reisens. Der Ghost Six Senses erweitert das Konzept mit der erstmaligen Verwendung von natürlich gekörntem Leder. Hochflorige Lambswool-Teppiche umschmeicheln derweil die Füße der Passagiere. Diese Teppiche finden sich ebenfalls in dem per Fernbedienung zu öffnenden Kofferraum wieder, wo sie die stilvolle Ergänzung zum maßgeschneiderten Luxus-Gepäck abgeben.

Sechster Sinn? Er spricht alle Sinne an und lässt seine Passagiere in eine andere Welt eintauchen, die viel mehr ist als nur ein Fahrzeuginnenraum. Die Insassen finden fernab der hektischen, lauten oder ungemütlichen Außenwelt pure Entspannung und Ruhe - ein wohltuender Genuss, bei dem die Seele zu baumeln vermag.

Diesen sechsten Sinn vergleicht Rolls-Royce mit der Aura und dem Gefühl, die vom diesem handgefertigten Innenraum ausgehen, der das Herz und die Seele der stolzen Handwerkskünstler widerspiegelt, die an seiner Entstehung beteiligt waren. Es ist der einzigartige sechste Rolls-Royce Sinn, den dieser Wagen so elegant repräsentiert. Ein Rolls-Royce ist immer mehr als die Summe seiner schönen Teile.

Für den Vortrieb des Rolls-Royce Ghost sorgt ein 6,6 Liter großer V12-Motor mit doppelter Turbo-Aufladung, 570 PS bei 5.250 U/min und üppigen 780 Nm Drehmoment bei gerade einmal 1.500 U/min. Auch wenn es die meisten Kunden von Rolls-Royce nicht darauf anlegen: Die Kraft des Motors reicht aus, um die gut 2,4 Tonnen schwere Limousine in gerade einmal 4,9 Sekunden auf 100 km/h zu beschleunigen. Wie bei Rolls-Royce üblich, wird die Höchstgeschwindigkeit elektronisch auf 250 km/h limitiert.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Rolls-Royce-News
Rolls Royce Ghost Bespoke

Rolls-Royce Bespoke Boom: So individuell wie ein Maßanzug

Rolls-Royce ist seit jeher der Inbegriff von purem Luxus. Davon können die Kunden anscheinend nicht genug bekommen: Mehr als die Hälfte aller Käufer eines neuen Rolls-Royce Ghost personalisierten ihr …

Im Jahr 2011 verkauften die Briten weltweit 3.538 Automobile - so viele wie nie zuvor.

Rolls-Royce: Neuer Rekord in der Unternehmensgeschichte

Rolls-Royce verkündet einen historischen Rekord in seiner 107-jährigen Unternehmensgeschichte: Im Jahr 2011 verkauften die Briten weltweit 3.538 Automobile - so viele wie nie zuvor. Das entspricht einer …

Rolls-Royce Phantom Coupé V16: Muskulöser Gentleman für Johnny English

Rolls-Royce Phantom Coupé V16: Muskulöser Gentleman …

Ein mächtiger Auftritt, wohltuende Formen, eine schier endlose Eleganz und ein V16-Triebwerk. Nahezu jeder würde jetzt behaupten, es handele sich bei diesen Umschreibungen um einen Bugatti Veyron, das …

Rolls-Royce ergänzt das Modellprogramm um eine Variante des Ghost mit verlängertem Radstand.

Rolls-Royce Ghost EWB: Von Geisterhand in die Länge gezogen

Rolls-Royce ergänzt das Modellprogramm um eine Variante des Ghost mit verlängertem Radstand, die 17 Zentimeter mehr misst als die Grundversion, was sich direkt in einem noch größeren und luxuriöseren Fond …

2012 beginnt nach dem chinesischen Kalender das Jahr des Drachens.

Rolls-Royce Year of the Dragon: Neue Edition im …

2012 beginnt nach dem chinesischen Kalender das Jahr des Drachens. Als Reminiszenz an die Feierlichkeiten im Zeichen von Wohlstand und Glück, präsentiert Rolls-Royce seine neue Kollektion „Year of the …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das beste Modell
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das …
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
German Car of the Year 2022: Die 5 besten Autos Deutschlands
German Car of the Year 2022: Die 5 besten Autos …
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das beste Modell
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das …
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und E-Fuels
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und …
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten Winterreifen
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten …
Honda HR-V 2022: Der Preis für den selbstladenden Hybrid
Honda HR-V 2022: Der Preis für den …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo