SACS - Abarth 695 Tributo Ferrari: Das Traum-Dinghi für Wassersportler

, 27.07.2011


Der kleine Fiat 500 Abarth wirbelt über die Straße und begeistert mit seiner Agilität als 180 PS starker Abarth 695 Tributo Ferrari nebst der Würze von Ferrari. Diese imposanten Charakterzüge wurden nun auf das Wasser übertragen: Aus einer Zusammenarbeit der exklusiven Werft SACS, des international führenden Herstellers von Beibooten und Dinghis, und Abarth entstammt das Tenderboot „SACS - Abarth 695 Tributo Ferrari".


Das brandneue Modell in außergewöhnlichem Design interpretiert den Traum vom Motorboot-Sport neu: Der Charakter unverwechselbar sportlicher Automobile und das hohe Qualitätsniveau von SACS ließen ein Boot in einer limitierten Auflage von 199 Exemplaren entstehen, das vom Nimbus der Marke Abarth inspiriert wurde.

Das Boot ist in den verschiedenen Farben des „Abarth 695 Tributo Ferrari" erhältlich: Rosso Corsa (Sportwagen-Rot), Giallo Modena (Modena-Gelb), Blu Abu Dhabi (Abu-Dhabi-Blau) und Grigio Titanio (Titan-Grau). Das Tenderboot „SACS - Abarth 695 Tributo Ferrari“ ist perfekt für rasche Transfers vom Schiff an Land wie auch für Entdeckungsreisen in die Schönheit versteckter Buchten und kleinster Häfen geeignet. So bietet es sich an für Eigentümer größerer Yachten, die auch bei Kurztrips nicht auf Sportlichkeit und Design verzichten wollen.

Der Rumpf - auf dem Foto im typischen „Rosso Corsa" zu sehen - wird an den Flanken durch das Logo „Abarth Tributo Ferrari“ geziert. Die Steuerkonsole ist mit zum Rumpf passenden Paneelen im Carbon-Look verkleidet, während sich die Sitze durch die charakteristischen roten Nähte von Abarth auszeichnen.

Das Tenderboot wird mit einer handgearbeiteten Tasche „SACS Mare Abarth" aus der berühmten Ledermanufaktur Tramontano in Neapel geliefert, die perfekt auf das Produkt abgestimmt ist - ein weiteres hundertprozentig italienisches Produkt und exklusiv für die Eigentümer des „SACS - Abarth 695 Tributo Ferrari“ entworfen.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere AC-News
Dieser kleine Mini wurde von AC Schnitzer mit einem Ziel gebaut: der Schnellste zu sein.

AC Schnitzer Mini Eagle: Gebaut, um die Großen zu ärgern

Dieser kleine Mini wurde mit einem Ziel gebaut: der Schnellste zu sein und mit waschechten Sportwagen in einer Liga zu fahren. Sein Name: AC Schnitzer Eagle. Als Basis für den 260 PS starken Briten diente …

In eine neue Dimension der Fahrdynamik stößt AC Schnitzer die BMW 5er Limousine (F10).

AC Schnitzer ACS5 Sport S: BMW 5er - brachiale …

In eine neue Dimension der Fahrdynamik stößt AC Schnitzer die herkömmliche BMW 5er Limousine (F10); denn der neue BMW M5 lässt noch auf sich warten. Wer dennoch ungeduldig ist und seinen BMW 5er als …

Der neue AC Schnitzer 99d auf Basis des BMW Z4 erzeugt nur 99 Gramm CO2 pro Kilometer.

AC Schnitzer 99d: BMW Z4 wird zum effizienten CO2-Wunder

Mit jeder Menge Fahrspaß bei einem minimalen Verbrauch ausgestattet: Der neue AC Schnitzer 99d auf Basis des BMW Z4 erzeugt nur 99 Gramm CO2 pro Kilometer - das ist weniger als jedes zurzeit erhältliche …

AC Schnitzer verhalf dem Countryman zu neuer Lebensfreude auf noch größerem Fuß.

AC Schnitzer Mini Countryman: Der Kleine auf großem Fuß

Wie groß kann eigentlich klein sein? Und wie klein kann etwas sein, das groß ist? Im Vergleich zu seinen Mini-Geschwistern stellt der Countryman eine ganz neue und bisher nicht dagewesene Größe dar. Volle …

Optisch unverkennbar ein getunter Mini, zeigt AC Schnitzer ein elektrisiertes Polizeiauto.

AC Schnitzer Mini E: Elektrisiertes Polizeiauto geht …

Optisch unverkennbar ein getunter Mini, zeigt AC Schnitzer ein elektrisiertes Polizeiauto. Der kleine „Minimalismus“ wurde als völlig emissionsfreies Fahrzeug konzipiert und geht mit 204 Elektro-PS wie ein …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
BMW M4 2021 Test: Über 500 PS pflügen den Asphalt
BMW M4 2021 Test: Über 500 PS pflügen den Asphalt
Audi SQ5 Sportback 2021 Test: Mehr Druck beim Power-Diesel
Audi SQ5 Sportback 2021 Test: Mehr Druck beim …
Citroen e-C4 Test: Geheimtipp für ein Familien-Elektroauto
Citroen e-C4 Test: Geheimtipp für ein …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Kia Sorento Plug-in-Hybrid Test: So sparsam ist er wirklich
Kia Sorento Plug-in-Hybrid Test: So sparsam ist …
BMW M4 2021 Test: Über 500 PS pflügen den Asphalt
BMW M4 2021 Test: Über 500 PS pflügen den Asphalt
World Car of the Year 2021: VW ID.4 das beste Auto der Welt
World Car of the Year 2021: VW ID.4 das beste …
Mazda3 e-Skyactiv X Test: Meisterwerk spart richtig Sprit
Mazda3 e-Skyactiv X Test: Meisterwerk spart …
Kein Scherz: Lamborghini gewinnt Green Star Award 2021
Kein Scherz: Lamborghini gewinnt Green Star …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo