Scirocco R Aspec PPV430R - Zum Reisfresser umfrisiert

, 06.07.2017


Wenn in China ein Sack Reis umfällt, interessiert das niemanden. Aber wenn die chinesische Tuning-Schmiede Aspec einen deutschen Serien-Kompaktsportler wie den Scirocco R von einem normalen Auto in eine brutal sportliche Rennmaschine verwandelt, werden wir hellhörig - insbesondere bei einer Leistungssteigerung auf über 430 PS und einem Breitbau-Umbau.

Als Basis für den Scirocco R Aspec dient der aktuelle und bekannte VW Scirocco R mit 280 PS, der nach dem Tuning mit dem etwas sperrigen Name „PPV430R“ daher kommt. Das „PPV430R“ steht für „Performance Projekt Volkswagen 430 Horsepower“. Darüber hinaus sorgen die Macher dafür, dass der biedere Scirocco in ein völlig neues Carbon-Outfit bekommt.

Die Leistung klettert von 280 PS auf 436 PS

Die Leistungssteigerung von 280 PS auf 436 PS (430 hp) wird im Scirocco R Aspec PPV430R durch eine geänderte Motorsteuerung (Chiptuning), einen größeren Turbolader, Einspritzdüsen mit besserem Durchsatz und einem großzügig dimensionierten Ladeluftkühler erzielt. Das verhilft dem Aspec Scirocco zwar zu einem rasanten Antrieb, aber einen Haken gibt es noch: Der Scirocco besitzt nur einen Frontantrieb. Bei der Beschleunigung aus dem Stand wird der Scirocco von Aspec in puncto Traktion im Vergleich mit einem leistungstechnisch ähnlich dimensionierten Allradfahrzeug immer den Kürzeren ziehen.

Erst einmal in Fahrt gekommen, bringt eine Aspec-Alcon-Sechskolben-Bremsanlage mit 380er-Scheiben vorn (hinten 340er-Scheiben mit vier Kolben) und grün lackierten Bremssätteln wieder sicher zum Stehen. Den Raum unter den großzügig geschaffenen Kotflügelverbreiterungen füllen die 19 Zoll großen hauseigenen „Aspec MF75“-Alufelgen im Rennsport-Design. Das gesamte Tuning-Kit ist für das Facelift- und das Vorfacelift-Modell erhältlich.

Monster-Pommestheke und jede Menge Carbon

Die neu gestaltete Front- und Heckschürze mit fettem Diffusor, breit ausgestellte Seitenschweller, welche optisch unweigerlich an den Lamborghini Huracan erinnern, und die verbreiterten Radläufe (vorne um 50 mm, hinten um 70 mm) machen sofort klar: Dieser Scirocco ist fern der Serie. Die riesigen Lufteinlässe in der Motorhaube, die Seitenspiegel und die monströse „Pommes-Theke“ alias Heckspoiler bestehen aus feinstem Sichtcarbon und sorgen auch beim letzten Zweifler dafür, dass Motorsport-Flair aufkommt. Eine extrem groß dimensionierte 4-Rohr-Auspuffanlage mit Klappensteuerung versetzt dazu die Ohren in einen Motorsport ähnlichen Zustand.

Wünschen sich in Deutschland viele Scirocco-Fans eine noch krassere Motorsport-Version des Scirocco R, lässt Volkswagen diese Fans bisher im Regen stehen. Auch deutsche Tuner widmen sich dem Scirocco R eher in optisch zurückhaltenden Umbauten. Der Tuner Aspec aus China setzt genau hier an und frisiert den Scirocco in ein Breitbau-Carbon-Monster mit fernöstlichem Einschlag um.

Die Optik des Aspec Sciroccos ist eine persönliche Geschmacksfrage und ob es dafür TÜV in Deutschland geben wird, steht auch auf einem ganz anderen Blatt. Imposant ist der Scirocco R Aspec PPV430R aber allemal. Über den Preis des Scirocco R Aspec PPV430R hält sich der Tuner bedeckt. Das Optik-Breitbau-Kit liegt zwischen 3.000 und 5.000 US-Dollar, ohne Montage und Lackierung. Als deutscher Kunde muss man zudem noch Kosten für Transport, Zoll und Mehrwertsteuer einkalkulieren, was den Preis enorm in die Höhe treibt.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Volkswagen-News
Das ist der neue VW Polo 6 GTI, dem Christian Brinkmann von Speed Heads bereits einen ersten Check unterzog.

VW Polo GTI 2018: Erste Live-Fotos und der erste Check

Ende 2017 ist es soweit: Dann kommt der neue VW Polo 6 GTI auf den Markt. Die kleine Rennsemmel hat es in sich, knackt mit dem Motor aus dem VW Golf GTI die 200 PS-Marke und legt eine beachtliche …

Oettinger VW Golf 7 GTI 2017

Oettinger VW Golf GTI Facelift 2017: Das vergaß Volkswagen

Der neue VW Golf GTI wirkt nach seinem jüngsten Facelift vertraut, vielmehr sehr vertraut. Mit dem Facelift spendierten die Macher dem Kompaktsportler auch nur ein Leistungsplus von 10 PS, so dass der Golf …

VW Polo 6 (2017)

VW Polo 6 (2017): Alle Infos und der erste Innenraum-Check

Das ist eine richtig fette Ansage: Der neue VW Polo ist fast genauso teuer wie sein Vorgänger, allerdings noch schicker, deutlich größer und mit starken Technologien ausgestattet, die im Segment der …

Abt Sportsline VW Golf GTI Clubsport S

Abt VW Golf GTI Clubsport S: Wie Abt die letzten 0,2 …

Der VW Golf GTI Clubsport S ist ein Kracher. Aber um ein echter Sportwagen-Schreck zu werden, reicht sein leichtfüßiges, fein austariertes Handling nicht aus. Er braucht noch mehr Muskelmasse. Gesagt, getan: …

B&B VW Volkswagen Golf GTI Clubsport

B&B VW Golf GTI Clubsport S: 480 PS für den Extra-Kick

Ratzfatz ausverkauft - und jetzt wird der Hunger nach unsäglicher Leistung gestillt: Mit 310 PS stellt der VW Golf GTI Clubsport S kein Kind von Traurigkeit dar - immerhin der schnellste und stärkste …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


TOP ARTIKEL
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
RUF CTR Yellowbird 2017: Ein Wahnsinns-Preis für 710 PS
RUF CTR Yellowbird 2017: Ein Wahnsinns-Preis für …
Ford GT 2017: Warum Ferrari & Co. eine Schlappe kassierten
Ford GT 2017: Warum Ferrari & Co. eine …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Hyundai i30 N Performance Test: Die neue Empfehlung im Segment
Hyundai i30 N Performance Test: Die neue …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio: 510 PS zum heißen Preis
Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio: 510 PS zum …
Audi SQ7 Abt Vossen 1 of 10: Der ultimative Audi Q7
Audi SQ7 Abt Vossen 1 of 10: Der ultimative Audi …
Abt VW Golf R: Er will der R400 sein, den es nie gab
Abt VW Golf R: Er will der R400 sein, den es nie …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo