Seat Driver’s Edition: Neues Label lädt zum Sparen ein

, 23.10.2008

Seat bietet seine Sondermodelle jetzt unter dem Label „Driver’s Edition“ an. Dabei werden die Konditionen nochmals attraktiver: Für den Altea bedeutet dies zum Beispiel eine Preisreduzierung der umfangreich ausgestatteten Sondermodelle „Sport Limited“ und „Comfort Limited“ um jeweils 1.000 Euro. Im Falle des Altea Sport Limited sparen die Kunden im Vergleich zur Basisversion fortan 2.015 Euro. Als „Comfort Limited“ sind der Altea und der um 18,7 Zentimeter längere Altea XL 1.530 Euro günstiger als ein vergleichbar ausgestattetes Serienmodell.


Beide Sondereditionen besitzen eigenständige Charaktere. So betont der Seat Altea Sport Limited die athletischen Eigenschaften mit geschickt gesetzten Akzentuierungen, wie beispielsweise den 16-Zoll-Leichtmetallrädern des Typs „Gaia“. Zur Serienausstattung gehören außerdem Nebelscheinwerfer, ein Bordcomputer, eine Geschwindigkeitsregelanlage, das Audiosystem „CD 2“ mit MP3-fähigem CD-Player, ein Multifunktionslenkrad mit Radiobedienung, eine Klimaanlage mit automatischer Temperaturregelung, ein Regensensor und ein Dämmerungssensor für das automatische Einschalten des Lichtes.

Den Schwerpunkt auf einen besonders gediegenen Auftritt legt der Seat Altea Comfort Limited, den die Spanier mit formschönen 17-Zoll-Rädern und Reifen der Dimension 225/45 ausliefern. Optisch hebt sich das Fahrzeug durch Türgriffe in Wagenfarbe vom „Sport Limited“ ab. Im geräumigen Interieur unterstreichen ein Schaltknauf in Leder sowie beleuchtete Make-up-Spiegel auf der Fahrer- und Beifahrerseite das Wohlfühl-Ambiente. Den täglichen Umgang mit diesem Allroundtalent erleichtern eine Coming-Home-Funktion für die Scheinwerfer sowie hinten eine Ultraschall-Einparkhilfe.

Erkennen lassen sich die neuen Sondermodelle der „Driver’s Edition“ an speziellen Logos im Heckbereich. Dazu gehören auch die Sondermodelle von Leon und Alhambra. Nicht in diese Aktion integriert sind die Modelle der baureihenübergreifenden Serie „Ecomotive“ sowie der Seat Ibizia „Best of“.

1 Kommentar > Kommentar schreiben

24.10.2008

Sondermodelle über Sondermodelle. Aber irgendwie muss man die Autos in dieser Zeit ja verkaufen. Da haben es Marken wie Seat dann noch schwerer als normal. Mal vom Ibiza abgesehen.


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Seat-News
JE Design Seat Ibiza SC: Das Sportcoupé mit Feuer unterm Hintern

JE Design Seat Ibiza SC: Das Sportcoupé mit Feuer …

Gerade erst kam der neue Seat Ibiza SC auf den Markt, schon nahm JE Design das Sportcoupé unter seine Fittiche und vepasste dem Dreitürer eine sportlichere Optik sowie eine Leistungs-Steigerung für den …

Seat Exeo: Dynamisch in die gehobene Mittelklasse

Seat Exeo: Dynamisch in die gehobene Mittelklasse

Seat präsentiert mit dem neuen Exeo eine sportliche Limousine auf dem Pariser Automobilsalon (04.10.2008 - 19.10.2008) Das erste Fahrzeug der spanischen Marke im Premiumbereich der Mittelklasse kommt im …

Seat Leon von JE Design: Der heiße Spanier im sportiven Carbon-Look

Seat Leon von JE Design: Der heiße Spanier im …

JE Design erweitert sein Programm für den aktuellen Seat Leon. Neben den bereits bekannten Veränderungen an Aerodynamik, Motor und Rädern, offeriert der Leingartener Tuner für den heißen Spanier nun eine in …

Seat Ibiza Ecomotive: Der große Spritsparer aus Spanien

Seat Ibiza Ecomotive: Der große Spritsparer aus Spanien

Seat präsentiert mit dem Ibiza Ecomotive auf dem Pariser Autosalon (04.10.2008 - 19.10.2008) eine auf Nachhaltigkeit ausgelegte Variante des Kleinwagens. Mit einem CO2-Ausstoß von nur 99 g/km ist dies …

Seat Ibiza Cupra: Auf puren Fahrspaß ausgerichtet

Seat Ibiza Cupra: Auf puren Fahrspaß ausgerichtet

Seat präsentiert mit dem Ibiza Cupra auf dem Pariser Automobilsalon (04.10.2008 - 19.10.2008) die neue Sport-Version des Kleinwagens. Der Ibiza Cupra verbindet dynamisches Design und innovative Technologien …

AUCH INTERESSANT
Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

AUTO-SPECIAL

Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

Die wunderschönen Straßen ein echter Geheimtipp und eingebettet mitten in eine faszinierende Parklandschaft befindet sich Ahaus, die wohl digitalste Stadt Deutschlands . Dort im Münsterland …


TOP ARTIKEL
Toyota Aygo X 2022 Test: So sparsam kann ein Stadtauto sein
Toyota Aygo X 2022 Test: So sparsam kann ein …
Skoda Enyaq RS Test: Stark, aber das fehlt dem Elektro-RS
Skoda Enyaq RS Test: Stark, aber das fehlt dem …
VW ID. Buzz Test: So viel Reichweite ist tatsächlich drin
VW ID. Buzz Test: So viel Reichweite ist …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue Mini-Crossover
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue …
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig gut kann
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig …
Bridgestone Potenza Race Test: Wie gut ist dieser Semislick?
Bridgestone Potenza Race Test: Wie gut ist …
Lenkgetriebe: Das sind die ersten Anzeichen eines Defekts
Lenkgetriebe: Das sind die ersten Anzeichen …
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van mit Fahrspaß
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo