Seat Ibiza i-Tech: Heißer Look und viel Ausstattung zum Preisvorteil

, 31.10.2013


Moderne Technologien, die für die Extraportion Fahrspaß, Komfort und Sicherheit sorgen, zusätzliche Design-Highlights und ein Preisvorteil von satten 1.320 Euro: dafür steht der neue Seat Ibiza i-Tech mit seiner üppigen Serienausstattung.


Die neue Metallic-Lackierung „Tossa Blau“ steht ausschließlich für den Seat Ibiza i-Tech zur Verfügung, während die in der Farbe „Titanium“ lackierten 16-Zoll-Leichtmetallräder den Design-Charakter unterstreichen. Wer eine andere Außenlackierung wünscht: sieben weitere attraktive Farben stehen zur Wahl. Den Seat Ibiza i-Tech gibt es darüber hinaus in allen drei Karosserieformen: Ibiza (Schrägheck), Ibiza SC (Sportcoupé) und Ibiza ST (Kombi).

Beim Öffnen der Türen des Seat Ibiza i-Tech fallen die beleuchteten Einstiegsleisten ins Auge. Serienmäßige Sportsitze sorgen für eine perfekte und komfortable Position. Gestaltet sind diese mit schwarzen Sitzwangen und dunkelblau gehaltenen Sitzflächen. Spezielle Nähte am Lederlenkrad und den Fußmatten heben die Individualität des Ibiza i-Techs zusätzlich hervor.

Die Climatronic (Klimaanalage mit elektronischer Regelung) und das Technik-Paket, das unter anderem elektrisch anklappbare Außenspiegel, eine Geschwindigkeitsregelanlage, eine Licht-an-Automatik, Nebelscheinwerfer mit Abbiegelicht-Funktion und einen Regensensor beinhaltet, lässt in puncto Fahrkomfort keine Wünsche offen. Seat rundet den Ibiza i-Tech mit dem Kommunikations-/Sound-Paket ab, das neben dem Audiosystem mit Bedienungselement am Lenkrad, einem Aux-In-Anschluss und einem MP3-fähigen CD-Player das „Seat Portable System“ enthält.


Das praktische „Seat Portable System“ lässt sich für den mobilen Einsatz herausnehmen und ist dennoch perfekt in die Fahrzeugelektronik integriert. Zu den vielfältigen Funktionen gehören ein Navigationssystem, eine Telefon-Freisprechanlage mit Sprachbedienung, ein Bordcomputer sowie Live-Services zu Wetter und Verkehr. Kombinieren kann der Kunde das „Seat Portable System“ mit der integrierten Radioanlage und dem Lautsprecher-System.

Ebenso serienmäßig ist die Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, die mit einem Knopfdruck die Türen und die Kofferraumklappe entriegelt. Ebenso an Bord: elektrisch einstell- und beheizbare Außenspiegel.

Für den Vortrieb des Seat Ibiza i-Tech sorgen wahlweise verschiedene Benzin- und Dieselmotoren von 70 PS bis 105 PS. Der Einstiegspreis für den dreitürigen Ibiza SC i-Tech mit 70 PS beträgt 15.190 Euro, dessen 1.2-Liter-Benziner für 163 km/h gut ist und im Durchschnitt nur 5,4 Liter pro 100 Kilometer verbraucht. Auf der anderen Seite: 105 PS aus einem anderen 1.2-Liter-Motor ermöglichen beim Ibiza SC i-Tech eine Top-Speed von 190 km/h und einen kombinierten Verbrauch von nur 5,1 Litern pro 100 Kilometer.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Seat-News
Seat Leon ST Style Kombi

Seat Leon ST: Erstmals als Kombi - und dazu sportlich

Erstmals gibt es einen Seat Leon ST, eine Kombi-Variante des spanischen Golf-Konkurrenten, die das junge, dynamische Design und das sportliche Fahrverhalten des Leons mit einem hohen Nutzwert verbindet. Ganz …

Seat Leon Cup Racer

Seat Leon Cup Racer: Kein Show Car - das ist der …

So aggressiv wie der Seat Leon Cup Racer auftritt, denken vermutlich viele, dass es sich um ein Show Car handelt. Weit gefehlt: Es ist das erste Test Car eines neuen Renntourenwagens für den Einsatz in …

Seat Ibiza Cupra 2013

Seat Ibiza Cupra 2013: Die kleine Rennsemmel in …

Der Seat Ibiza Cupra stellt seit jeher eine echte Rennsemmel dar, die mit einer doppelten Aufladung für satten Fahrspaß sorgt. Mit dem Facelift kommt der heißblütige Spanier mit einer souveränen Performance, …

Seat Mii Viva

Seat Mii Viva: Geladene Emotionen für nur 85 Euro pro Monat

Seat steigert die Emotionen und offeriert den kleinen Mii als Aktionsmodell „Viva“ jetzt ab ledilich 85 Euro pro Monat an - ohne Anzahlung und ohne Zinsen bei einer Laufzeit von 54 Monaten, dafür aber mit …

Seat Mii FR Concept

Seat Mii FR Concept: Der Kleine zeigt Muckis

Jetzt möchte Seat mit dem kleinen Mii den Großstadt-Dschungel richtig aufmischen und präsentiert den Mii FR Concept. Traditionell stehen die FR-Ausführungen bei der spanischen Marke für einen besonders …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo