Seat Leon 2011: Neue Leistung im Zeichen höchster Effizienz

, 25.07.2010

Mit dem Modelljahr 2011 wird der Seat Leon weiter aufgewertet. So hält der neue, 105 PS starke 1.2 TSI-Motor, der durch einen äußerst geringem Verbrauch und niedrigem CO2-Ausstoß glänzt, Einzug, dank Turbo-Aufladung aber gleichzeitig bei kleinem Hubraum eine satte Leistung bietet. Der neue 1.6 TDI CR mit ebenfalls 105 PS bringt es als extremer Spritsparer auf nur 3,8 Liter pro 100 Kilometer.


Dank des manuellen 6-Gang-Schaltgetriebes und des Motordrehmoments von 175 Nm zwischen 1.550 und 4.100 U/Min bietet der 105 PS starke 1.2 TSI Direkteinspritzer reduzierten Kraftstoffverbrauch und niedrige Abgaswerte, liefert aber gleichzeitig eine souveräne Leistungsentfaltung.

Der 1.2 TSI ermöglicht dem Leon eine Spitzengeschwindigkeit von 187 km/h und eine Beschleunigung von 0 auf 100 in 10,9 Sekunden. Besonders moderat angesichts dieser Leistungswerte zeigt sich der Verbrauch: Im Mittel 5,4 Liter pro 100 Kilometer (CO2-Ausstoß 124 g/km).


Darüber hinaus besitzt der Seat Leon eine Start-Stopp-Automatik, die zu einer weiteren Reduzierung des Kraftstoffverbrauches und der Abgasemissionen führt. Wenn der Fahrer beispielsweise an einer roten Ampel hält, legt er den Leerlauf ein und nimmt den Fuß von der Kupplung. In diesem Augenblick greift die Start-Stopp-Automatik zu und stellt den Motor ab. Sobald die Kupplung erneut betätigt wird, startet der Motor.

 

Zudem ist der Leon mit einem System zur Rückgewinnung der Bremsenergie ausgestattet. Während der Schub- und Bremsphasen - wenn der Fahrer den Fuß vom Gaspedal nimmt oder bremst - wird die Spannung der Lichtmaschine angehoben und zum Nachladen der Fahrzeugbatterie genutzt. Dank der so stets optimal geladenen Batterie lässt sich die Spannung der Lichtmaschine beim Beschleunigen oder Halten der Geschwindigkeit absenken, was den Motor entlastet und den Verbrauch senkt.


Eine Schaltempfehlung rundet die Maßnahmen ab. Dieses System informiert den Fahrer im Kombiinstrument darüber, welcher der sechs Gänge, in Abhängigkeit von der Fahrsituation, momentan am besten geeignet ist.

Der Leon ist nun auch als Ecomotive mit dem effizienten 105 PS 1.6 TDI CR-Motor lieferbar. Die Ausstattung schließt die Start-Stopp-Automatik und das elektronische Sperrdifferenzial für die Vorderachse (XDS) zugunsten von mehr Präzision und Kontrolle ein. Mit 99 Gramm CO2-Ausstoß und einem durchschnittlichen Kraftstoffverbrauch von nur 3,8 Litern pro 100 Kilometer ist der neue Leon 1.6 TDI CR Ecomotive ein äußerst sparsamer Vertreter.


Verfügbar ist jetzt für den Seat Leon außerdem das neue „Media System 2.1“ mit einem fünf Zoll großen Touchscreen. Eine Navigations-CD ist hier überflüssig, da die Kartenbasis direkt in den Festplattenspeicher geladen wird.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Seat-News
RDX Seat Ibiza: Feurige Emotionen für den kleinen Spanier

RDX Seat Ibiza: Feurige Emotionen für den kleinen Spanier

Auch der kleine Seat Ibiza kann mit seinem spanischen Blut feurige Emotionen zeigen. RDX Racedesign sorgt darüber hinaus mit einem neuen Bodykit für die sportlich-heiße Optik bei allen Ibiza-Varianten. …

Seat Leon Cupra R310 WCE: Die Heißesten sind die Begehrtesten

Seat Leon Cupra R310 WCE: Die Heißesten sind die …

Der Sieg der Konstrukteurs- wie auch der Fahrerweltmeisterschaft in der WTCC (World Touring Car Championship) war ein historischer Moment für Seat im Jahre 2009. Zu Ehren der beiden Weltmeistertitel und in …

JE Design Seat Leon Cupra R Deutschland: Heißblut im Fußballfieber

JE Design Seat Leon Cupra R Deutschland: Heißblut im …

Ganz Deutschland befindet sich im Fußballfieber, und an vielen Autos sieht man wieder die Deutschlandflagge. JE Design geht in Zusammenarbeit mit dem Autohaus Kobia noch einen Schritt weiter: Man nehme einen …

Seat Ibiza SC Sport Limited: Der feurige Hingucker

Seat Ibiza SC Sport Limited: Der feurige Hingucker

Schon von Weitem signalisiert der neue Seat Ibiza SC Sport Limited seine Exklusivität. Das sportliche Sondermodell in „Lumina Orange“ besticht mit schwarz lackierten Leichtmetallrädern, einem …

Seat Leon: Das brodelnde Heißblut von RDX Racedesign

Seat Leon: Das brodelnde Heißblut von RDX Racedesign

Seat bezeichnet den Leon als pure Emotion, ein Automobil, mit dem der leidenschaftliche Fahrer Spuren hinterlässt. An optischer Dynamik fehlt es dem heißblütigen Spanier ab Werk nicht und bis zu 265 PS in …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


TOP ARTIKEL
Audi S6 Avant TDI 2020 Test: Der Super-Diesel zum Sparen
Audi S6 Avant TDI 2020 Test: Der Super-Diesel …
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als alle anderen
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Audi S6 Avant TDI 2020 Test: Der Super-Diesel zum Sparen
Audi S6 Avant TDI 2020 Test: Der Super-Diesel …
Bugatti Chiron: Fast 500 km/h - Wahnsinn, aber kein Rekord
Bugatti Chiron: Fast 500 km/h - Wahnsinn, aber …
VW Passat R-Line Edition 2019 Test: Wie sportlich ist er wirklich?
VW Passat R-Line Edition 2019 Test: Wie …
Porsche Cayenne Turbo S E-Hybrid Test: Super-Boost mit 680 PS
Porsche Cayenne Turbo S E-Hybrid Test: …
Skoda Scala 2019 Test: Günstiger und besser als der VW Golf?
Skoda Scala 2019 Test: Günstiger und besser als …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo