Sportec Porsche 997 Turbo SP580: Für die tägliche Beschleunigungsorgie

, 06.04.2010

Noch stärker und noch schneller als sein Vorgänger ist der aktuelle Porsche 911 Turbo mit einem komplett neu konstruierten Triebwerk, das 500 PS mobilisiert. Der im Mai 2010 auf den Markt kommende Turbo S bietet sogar 530 PS und 700 Nm Drehmoment. Sportec konnte nicht warten und verpasst dem Turbo eine Dopingspritze auf satte 580 PS und kräftige 780 Nm Drehmoment, die bereits bei 3.650 Touren zur Verfügung stehen. Das reicht für atemberaubende Beschleunigungsorgien im Alltag und eine Vmax von 323 km/h.


Der leistungsgesteigerte Sechszylinder-Boxermotor des Sportec SP580 mit 3,8 Litern Hubraum und Benzindirekteinspritzung erledigt den Standardsprint von 0 auf Tempo 100 in nur 3,2 Sekunden. Von 0 auf 200 km/h katapultiert der SP580 seine Insassen in atemberaubenden 10,3 Sekunden. Erst bei 323 km/h bereitet der Drehzahlbegrenzer dem Geschwindigkeitsrausch ein Ende. Im Vergleich dazu sind es beim 530 PS starken Turbo S ab Werk 3,3 Sekunden auf 100 km/h, 10,8 Sekunden auf 200 km/h und eine Top-Speed von 315 km/h.

Äußerlich lassen nur die kraftvollen „Sportec Mono7“-Schmiederäder in 20 Zoll und das komplett neue, aber höchst dezente Aerodynamik-Paket erahnen, dass es der Betrachter nicht mit einem Serienfahrzeug zu tun hat. Ein aerodynamisch optimierter Frontspoiler, dezente Seitenschweller und ein größerer Heckflügel - optional in Sichtcarbon - runden den SP580 technisch und optisch ab. Alles getreu dem Sportec-Motto „Mehr Sein als Schein“.


Alle, die es noch ein wenig sportlicher mögen, können die Karosserie mit einem Tieferlegungssatz um 20 Millimeter absenken, um die Rollneigung in scharf durchfahrenen Kurven weiter zu reduzieren. Für die Rennstreckeneinsätze offeriert Sportec ein spezielles PASM-kompatibles Supersportfahrwerk, das sich nach Einsatzzweck und Rennstreckengegebenheiten individuell einstellen lässt.

Wem das alles noch nicht genug ist, der besitzt die Möglichkeit, die Außenspiegel und die Lufteinlässe in mattem Sichtcarbon zu fassen. Sportlichkeit signalisieren im Innenraum das Alu-Pedalset, die Alu-Fussstütze und die Schalensitze.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Porsche-News
9ff Porsche 997 Turbo DR700: Jetzt auf brutale 700 PS erstarkt

9ff Porsche 997 Turbo DR700: Jetzt auf brutale 700 …

9ff zündet für den neuen Porsche 997 Turbo die nächste Leistungsstufe: Den deutschen Sportwagen treiben nach der Kraftkur bei 9ff nun atemberaubende 700 PS und brutale 870 Nm an, die für ein brachiales …

Vmax 15000bhp Armageddon: 9ff holt neue Speed-Rekorde

Vmax 15000bhp Armageddon: 9ff holt neue Speed-Rekorde

Die Briten haben wahrlich Benzin und Speed im Blut. Und das bewiesen die autoverrückten Briten erneut bei den „Vmax 15000bhp“ im englischen Bruntingthorpe am 13. März 2010, wo sich auf dem Parkplatz die …

Sportec SPR1 R: Rumble in the Supersportscar-Jungle

Sportec SPR1 R: Rumble in the Supersportscar-Jungle

Der 858 PS starke Sportec SPR1 ist das Prunkstück der Schweizer Sportwagen-Schmiede. Das Objekt der Begierde auf Basis des Porsche 911 Turbo steht für pure Kraft und Fahrdynamik. Doch mit Stillstand geben …

Porsche Cayman und Boxster: Neue Pakete für noch mehr Biss

Porsche Cayman und Boxster: Neue Pakete für noch mehr Biss

Porsche erweitert sein Individualisierungsprogramm für die Mittelmotorsportwagen Boxster und Cayman um vier neue Ausstattungspakete, die im Vergleich zur Einzelbestellung der jeweiligen Sonderausstattungen …

Lumma CLR 700 GT: Killer-Gene für den Porsche Panamera

Lumma CLR 700 GT: Killer-Gene für den Porsche Panamera

Einen neuen Charakter als PS-Monster erhält der Porsche Panamera nach dem Besuch bei Lumma. Von den vier Türen des Gran Turismos lässt sich der Veredeler nicht beeindrucken und sieht in dem viertürigen Coupé …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo