Starke Studie geht in Serie: VW Golf GTI Edition 30

, 15.11.2006

Der VW Golf GTI stellt eine Ikone unter den schnellen Kompakten dar. Zu seinem 30. Geburtstag bietet Volkswagen nun das Sondermodell Golf GTI Edition 30 an, das auf gleichnamiger Studie basiert. Die Motorleistung der Sonderedition wurde für jedes Lebensjahr um ein PS aufgestockt, so dass der GTI Edition 30 mit 230 PS startet.


Die von Volkswagen Individual entwickelte Studie des Golf GTI Edition 30 feierte im Mai 2006 während des „Golf Record Day“ in Gelsenkirchen ihre Weltpremiere. Seitdem schickten Enthusiasten aus ganz Europa ihre Komplimente samt einer klaren Botschaft nach Wolfsburg: Das Fahrzeug muss genau so gebaut werden!


Aus diesem Grund übernahm man die Optik der Studie, die sich vor allem durch die mattschwarz lackierten 18-Zoll-Leichtmetallfelgen vom Typ „Detroit" auszeichnet. Ohne Aufpreis kann der Kunde aber auch die in Titansilber lackierten Felgen „Rockingham", im 18-Zoll-Format, bestellen. Dazu gehören außerdem Front- und Heckschürze sowie die Seitenschweller in Wagenfarbe und kirschrote Heckleuchten. Als zusätzliches Erkennungszeichen trägt das Sondermodell eine „Edition 30“-Plakette am Heck.


Im Innenraum kombinierten die Macher die Teilleder-Sportsitze auf der Mittelbahn mit dem klassischen GTI-„Interlagos"-Karomuster. Dazu kommen rote Ziernähte am Drei-Speichen-Lederlenkrad, an der Schalthebelmanschette und am Handbremsgriff. Ein roter „Edition 30“-Schriftzug ziert die Türschweller und die Dekorleiste aus gebürstetem Aluminium über dem Handschuhfach. Rot eingefasste Fußmatten und natürlich der Schalthebel im Golfball-Design erfüllen auch den letzten Geburtstagswunsch der treuen Fans aus ganz Europa.


Der Preis für den Golf GTI Edition 30 liegt bei 28.175 Euro mit Schaltgetriebe bzw. 29.925 Euro mit Doppelkupplungsgetriebe DSG.
{ad}

4 Kommentare > Kommentar schreiben

15.11.2006

Der VW Golf GTI stellt eine Ikone unter den schnellen Kompakten dar. Zu seinem 30. Geburtstag bietet Volkswagen nun das Sondermodell Golf GTI Edition 30 an, das auf gleichnamiger Studie basiert. Die Motorleistung der Sonderedition wurde für jedes Lebensjahr um ein PS aufgestockt, so dass der GTI Edition 30 mit 230 PS startet.

[IMG]https://www.speedheads.de/artikelbilder/2006/VWGolfGTIEdition30_3.jpg[/IMG]
Die von Volkswagen Individual entwickelte Studie des Golf GTI Edition 30 feierte im Mai 2006 während des „Golf Record Day“ in Gelsenkirchen ihre Weltpremiere. Seitdem schickten Enthusiasten aus ganz Europa ihre Komplimente samt einer klaren Botschaft nach Wolfsburg: Das Fahrzeug muss genau so gebaut werden!
[IMG]https://www.speedheads.de/artikelbilder/2006/VWGolfGTIEdition30_4.jpg[/IMG]
Aus diesem Grund übernahm man die Optik der Studie, die sich vor allem durch die mattschwarz lackierten 18-Zoll-Leichtmetallfelgen vom Typ „Detroit" auszeichnet. Ohne Aufpreis kann der Kunde aber auch die in Titansilber lackierten Felgen „Rockingham", im 18-Zoll-Format, bestellen. Dazu gehören außerdem Front- und Heckschürze sowie die Seitenschweller in Wagenfarbe und kirschrote Heckleuchten. Als zusätzliches Erkennungszeichen trägt das Sondermodell eine „Edition 30“-Plakette am Heck.
[IMG]https://www.speedheads.de/artikelbilder/2006/VWGolfGTIEdition30_5.jpg[/IMG]
Im Innenraum kombinierten die Macher die Teilleder-Sportsitze auf der Mittelbahn mit dem klassischen GTI-„Interlagos"-Karomuster. Dazu kommen rote Ziernähte am Drei-Speichen-Lederlenkrad, an der Schalthebelmanschette und am Handbremsgriff. Ein roter „Edition 30“-Schriftzug ziert die Türschweller und die Dekorleiste aus gebürstetem Aluminium über dem Handschuhfach. Rot eingefasste Fußmatten und natürlich der Schalthebel im Golfball-Design erfüllen auch den letzten Geburtstagswunsch der treuen Fans aus ganz Europa.
[IMG]https://www.speedheads.de/artikelbilder/2006/VWGolfGTIEdition30_6.jpg[/IMG]
Der Preis für den Golf GTI Edition 30 liegt bei 28.175 Euro mit Schaltgetriebe bzw. 29.925 Euro mit Doppelkupplungsgetriebe DSG.

15.11.2006

Yes. really nice!!! Nehm ich, in weiss! Dann kommen die geilen Felgen richtig gut zur Geltung! Aaaah, stehe auf schwarze Felgen.

15.11.2006

also wenn ich mich nicht irre liegt der um etwa 5000€ über dem Preis für den normalen GTI?! Wenn ich mal zusammenfasse: - Software Modifikation auf 230 PS - Alu Rad mattschwarz pulverbeschichtet - versch. Plastikteile lackiert (Heckdifusor, etc.) rechtfertigt das wirklich den saftigen Aufpreis? Dieses Upgrade kann man auch mit relativ einfachen Mitteln sprich Lackierer, seriöser Tuner selbst vornehmen und auch noch bares Geld sparen!

15.11.2006

Och wieso? Denk schon dass man für die Leistungssteigerung, die Felgen und die optischen Veränderungen knappe 5 Scheine hinblättern dürfte. Vielleicht ein bisschen weniger, aber sooo übertrieben find ich den Preis jetzt nicht.


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Volkswagen-News
Stark gemacht: Der neue VW Touran

Stark gemacht: Der neue VW Touran

Der VW Touran kommt mit neuer Optik und neuen Technologien. Die europäische Markteinführung der nächsten Generation beginnt Mitte November 2006. Als erster Van der Welt parkt er selbsttätig ein. Im Frühjahr …

VW Golf R GTI: Tiefschwarz und schnell in die Zukunft

VW Golf R GTI: Tiefschwarz und schnell in die Zukunft

Vor 30 Jahren brachte Volkswagen den Golf GTI auf den Markt. Nun debütiert der Golf R GTI als Konzept in den USA. Die bis zu 405 PS starke Hochleistungsversion soll einen möglichen Ausblick in die Zukunft …

VW Eos V6: Topmodell erstarkt auf 250 PS

VW Eos V6: Topmodell erstarkt auf 250 PS

Der neue Eos von Volkswagen stellt derzeit das erfolgreichste Cabriolet Deutschlands dar. Im Frühsommer 2006 eingeführt, übernahm das Cabrio-Coupé auf Anhieb die Spitzenposition seines Segmentes bei den …

Zurück in die Zukunft: VW Samba-Bus Chameleon

Zurück in die Zukunft: VW Samba-Bus Chameleon

Volkswagen präsentiert in den USA unter dem Projektnamen „Chameleon“ den kultigen Samba-Bus aus dem Jahre 1964 äußerlich in seiner alten Form, aber mit inneren Werten die weit in die Zukunft reichen. …

VW Golf mit neuem TSI-Motor

VW Golf mit neuem TSI-Motor

Europas meistverkauftes Auto, der Golf von Volkswagen, wartet mit vielen Neuerungen auf. So ist der preisgekrönte TSI-Motor in Verbindung mit DSG-Getriebe außer in der bekannten Leistungsstufe 125 kW / 170 …

AUCH INTERESSANT
Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

AUTO-SPECIAL

Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

Die wunderschönen Straßen ein echter Geheimtipp und eingebettet mitten in eine faszinierende Parklandschaft befindet sich Ahaus, die wohl digitalste Stadt Deutschlands . Dort im Münsterland …


TOP ARTIKEL
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue Mini-Crossover
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue …
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig gut kann
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig …
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van mit Fahrspaß
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Skoda Octavia RS 1U Test: Alles begann mit diesem RS
Skoda Octavia RS 1U Test: Alles begann mit …
Mazda CX-60 Plug-in-Hybrid Test: Viel Auto für weniger Geld
Mazda CX-60 Plug-in-Hybrid Test: Viel Auto für …
Pirelli Scorpion Test: 3 noch bessere SUV-Reifen
Pirelli Scorpion Test: 3 noch bessere SUV-Reifen
Mitsubishi Eclipse Cross: So lassen sich 10.600 Euro sparen
Mitsubishi Eclipse Cross: So lassen sich 10.600 …
Honda HR-V: Der Innenraum mit der cleveren Klimatisierung
Honda HR-V: Der Innenraum mit der cleveren …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo