TechArt Magnum Porsche Cayenne Diesel: Neue Power in voller Breite

, 07.07.2011


Eine satte Zusatzleistung auf Knopfdruck und dennoch sparsam unterwegs - das wünschen sich vermutlich viele ambitionierte Fahrer eines Porsche Cayenne Diesel. Ab sofort offeriert TechArt für den selbstzündenden Sport-SUV die Techtronic - eine intelligente Motorsteuerung, welche die Gesamtleistung des Cayenne Diesel von 240 PS auf 280 PS erhöht. Für einen entsprechend eindrucksvollen Sound sorgt zusätzlich eine neue Sportabgasanlage, während ein Breitumbau den Diesel-SUV markant in Szene setzt.


Techtronic für eine souveräne Diesel-Performance

Der Techtronic-Leistungskit TA 058/D1 erhöht den Power Output des 3,0 Liter großen V6-Turbodiesels neben den 280 PS auch auf ein starkes Drehmoment von 620 Nm (Serie 550 Nm). Nach der Aktivierung durch die Betätigung der serienmäßigen Sporttaste in der Mittelkonsole stellt die Motorsteuerung in jeder Fahrsituation genau die Zusatzleistung bereit, die benötigt wird.

Mit Leistungswerten in 7,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h, 18,9 Sekunden von 0 auf 160 km/h und einer Höchstgeschwindigkeit von 233 km/h erfährt der Porsche-SUV ein spürbares Plus an Leistung und Fahrdynamik. Zum Vergleich: In der Serie sind es beim klassischen Spurt 7,6 Sekunden und eine Top-Speed von 220 km/h. Nach dem Einbau der Techtronic bleiben sämtliche elektronischen Motorschutzfunktionen sowie die weiterhin vollständig gegebene Service- und Diagnosefähigkeit erhalten.

Das neu gewonnene Plus an Leistung findet sich im souveränen und kraftvollen Klang der neuen TechArt-Sportabgasanlage mit einer EG-Typgenehmigung wieder. Ein optisches Highlight stellen dabei die zweiflutigen Endrohre mit geprägtem TechArt-Schriftzug dar.

Neue Ausdrucksstärke in voller Breite

Wer optisch richtig mit den Muskeln spielen möchte, wählt dazu den Magnum-Breitumbau, der kraftvoll die Linien des bulligen SUV unterstreicht. Die charakteristische Frontschürze mit groß dimensionierten Lufteinlässen, integriertem Tagfahrlichtsystem, einer zusätzlichen Xenon-Doppelscheinwerfereinheit und Kühlluftführungen, die für eine bestmögliche Anströmung der Bremsanlage sorgen, lässt den Betrachter die Dynamik des Cayennes bereits im Stand spüren.

Die markante Aero-Motorhaube aus Kohlefaser reguliert derweil mit integrierten Luftauslässen den optimalen Wärmehaushalt im Motorraum und vervollständigt die konsequente Designlinie der imposanten Magnum-Front, die den Asphalt geradezu verschlingen möchte.

 

Wandert der Blick über die Flanke des SUV, sorgen modifizierte Seitenschweller und charakteristische Zierleisten an allen vier Türen für einen homogenen Übergang zwischen den Radhäusern. Geschwungene Kotflügelverbreiterungen betonen den selbstbewussten Auftritt.


Das Heck des neuen TechArt Magnum greift die Dynamik der Frontpartie auf und lässt den Cayenne muskulös und zugleich elegant erscheinen. Athletisch wirkt die neu gezeichnete Heckschürze mit integriertem Diffusor, die dem Heck den typischen TechArt-Look verleiht. Eine dreiteilige Heckleuchtenblende mit integrierter Abrisskante setzt in Kombination mit dem neuen Dachspoiler weitere Akzente.

Fahrdynamik mit Stil

Für den sportlichen Straßenbetrieb senkt TechArt auf Wunsch die Karosserie über das Luftfederungsmodul „Sport“ ab. Für den Kontakt zur Straße sorgen die Formula-Leichtmetallfelgen unterschiedlicher Typen in 21 Zoll und 22 Zoll. Durch langgeschwungene Speichen ermöglichen die Formula-Felgen eine verbesserte Radhausentlüftung und den Blick auf die Bremsanlage.

Sportlicher Luxus im Innenraum

Im Interieur runden feine Zierteile in Lack oder Carbon den edlen Stil ab. Durch eine hochwertige Materialqualität und Fertigungspräzision möchte TechArt weiter punkten, so dass zahlreiche exklusive Accessoires in der Optionsliste stehen und dem Innenraum des Porsche Cayenne Diesel eine besondere Note geben.

Sportlich-luxuriöse Akzente setzen unter anderem ein ergonomisch geformtes 3-Speichen-Airbag-Sportlenkrad, die Pedalerie mit Fußstützen und Einstiegsleisten aus Aluminium sowie kontrastierende Ziernähte in Weiß, die sich über die schwarz gehaltenen Sitze, das Armaturenbrett und die Mittelkonsole ziehen.

4 Kommentare > Kommentar schreiben

07.07.2011

Sorry, aber jetzt ist Techart mit dem Magnum zu weit gegangen. Das sieht einfach nur noch RUSSISCH aus! :hmpf:

08.07.2011

Find es eigentlich diesmal noch ziemlich human. Bis auf die Hecktheke natürlich!

10.07.2011

Also ich finde die TechArt-Modelle einfach genial! Die kannst du auch noch in 10 Jahren anscheun. DIe Modelle anderer Fimren definitiv nicht.

11.07.2011

Die Optik verspricht mehr, als unter der Haube steckt


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Porsche-News
Es war eines der schnellsten 24-Stunden-Rennen aller Zeiten: der Manthey-Porsche gewann.

24-Stunden-Rennen: Manthey-Porsche siegt in der Grünen Hölle

Es war eines der schnellsten und dramatischsten 24-Stunden-Rennen aller Zeiten auf der Nürburgring-Nordschleife (25.06.2011 - 26.06.2011), bei dem sich mehrere Teams einen packenden Schlagabtausch lieferten. …

Als Extrem für Straße und Rennstrecke gilt der Porsche 911 GT3.

Magnat Porsche 911 GT3: Der gute Ton macht die Musik

Als Extrem für Straße und Rennstrecke gilt der Porsche 911 GT3. Seine Interpretation einer besonders klangvollen Variante präsentiert nun der Car-Audio-Hersteller Magnat. Vollgepackt mit einem Sound-System …

Wohl kein anderer BMW ist derzeit so omnipräsent wie das neue 1er M Coupé.

TechTec BMW 1er M Coupé: Attacke auf Porsche & Co.

Wohl kein anderer BMW ist derzeit so omnipräsent wie das neue 1er M Coupé. Zwar blieb dem 340 PS starken Sportler die Bezeichnung M1 verwehrt, doch auch so müssen sich Porsche & Co. mit dem kleinen BMW …

Lumma verpasste dem über zwei Tonnen schweren Sport-SUV einen selbstbewussten Karosseriekit.

Lumma Porsche Cayenne CLR 558 GT: Scharf wie weißer Pfeffer

Der Porsche Cayenne II weiß mit seinem noch schärfer herausgearbeiteten Profil zu überzeugen. Wem das nicht bissig genug ist: Lumma verpasste dem über zwei Tonnen schweren Sport-SUV einen selbstbewussten …

Porsche feiert sein 10-jähriges Jubiläum in China mit einem exklusiven Sondermodell.

Porsche 911 Turbo S China 10 Year Anniversary …

Vor 10 Jahren wagte sich Porsche auf den so verlockenden Markt in China, der sich zu einer echten Goldgrube entwickelte, wo ein Porsche „Made in Germany“ als großes Status-Symbol gilt. Grund genug, im Fernen …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste Verbesserung
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und E-Fuels
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und …
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten Winterreifen
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten …
Honda HR-V 2022: Der Preis für den selbstladenden Hybrid
Honda HR-V 2022: Der Preis für den …
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Porsche: Neue App komponiert automatisch Musik-Songs
Porsche: Neue App komponiert automatisch …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo