TopCar Porsche Cayenne Vantage GTR 2: Heißes Begehren aus Russland

, 06.02.2011


Globale Erwärmung? Bitterkalt ist es in diesem Winter geworden. Im Norden von Moskau entwickelte die Edelschmiede TopCar ein pikantes Rezept, das einen auch in unseren Gefilden warm halten dürfte. Man nehme einen originalen Porsche Cayenne Turbo, vermenge ihn mit einem heißen Aerodynamik-Paket und würze das Ganze mit einer Leistungssteigerung von 500 PS auf satte 760 PS. Abgeschmeckt wird mit einem kräftigen Schuss Individualität.


Aggressive, maskuline Akzente

Viele Linien und Kanten heben den TopCar Vantage GTR 2 vom herkömmlichen Porsche Cayenne Turbo ab. In die sanften Konturen und weiblichen Rundungen des Serienfahrzeugs meißelten die Macher aggressive maskuline Akzente ein. Dies ist vortrefflich gelungen; denn TopCar nahm in dynamischer Weise optische Veränderungen am gesamten Äußeren vom Heck über die Türen bis hin zur Motorhaube vor.

Am Frontspoiler prangt nun ein größerer Kühlergrill aus CFK (kohlefaserverstärkter Kunststoff), der durch Carbon-Elemente im Bereich zwischen den Nebelscheinwerfern untermalt wird. Die Motorhaube erhielt derweil seitliche Ausformungen, welche der Veredeler mit kiemenartigen Lüftungsschlitzen versah.

Besonders auffällig gestaltete TopCar die Türen und die angrenzenden Bereiche, die sich durch jeweils zwei großflächige Vertiefungen auszeichnen, wovon die untere schmalere im Einstiegsbereich mit dem Schriftzug „Vantage GTR 2“ verziert ist. Die Außenspiegel unterscheiden sich durch die eingebauten LED-Blinker vom Original, dafür verschwanden die Blinker von den Kotflügeln.

Für anziehende Blicke geschaffen

Als Schmuckstück offenbaren sich die schwarzen Luftauslässe vor den Türen, deren Aussehen vom TopCar-Emblem und Carbon geprägt ist. Von hier ziehen sich die Zierkanten bis zu den hinteren Bremsbelüftungsschlitzen durch. Sogar der Tankdeckel lässt neugierige Blicke von Rechtsspurfahrern erwarten; denn er hebt sich durch den dunklen Farbton und einer roten Lasche deutlich von der weißen Lackierung seiner umliegenden Teile ab.

 

Am hinteren Teil des Fahrzeugs tauschte TopCar den Porsche- gegen einen Vantage-Schriftzug. Hier fällt der dunkle Diffusor mit eingebauter LED-Bremsleuchte auf. Wer etwas näher herangeht, erkennt eine Modifikation der Auspuffendrohre, die eine Ummantelung erhielten, die optisch stark an Luftfilter erinnern.


Nicht zuletzt sorgen die Räder für neidische Blicke. Speziell für den Cayenne Vantage GTR 2 entwickelte TopCar schicke Alufelgen in 21 Zoll vorne und 23 Zoll hinten: Kranz und Felgenbett offenbaren sich in Wagenfarbe, die jeweils 10 Speichen in Schwarz. Dahinter sorgen rote Bremsklötze für eine sportliche Note.

Nicht unerwähnt bleiben soll die Tatsache, dass alle Teile des Aerodynamik-Paketes aus hochwertigen, stabilen und vor allem leichten Carbon- sowie Aramid-Faserverbundwerkstoffen bestehen; letzteres Material ist im allgemeinen Sprachgebrauch eher unter seinem Markennamen Kevlar bekannt.

Wolfsstarke Leistung für die Straße

Schon das serienmäßige V8-Triebwerk mit seinen 4,8 Litern Hubraum im Porsche Cayenne Turbo überzeugt mit einer durchweg anständigen Leistung. Wie eingangs erwähnt, legt die getunte Variante von TopCar mit ihren 760 PS noch einmal kräftig nach. Die neuen Performance-Werte geben die Russen leider nicht bekannt, doch mit dieser Zahl im Hinterkopf, dürfte die Beschleunigung des Motors beim beherzten Gasgeben die Insassen spürbar in den Sitz drücken.

Zwar war der Cayenne ursprünglich dafür gedacht, auch auf unbefestigten Wegen schnell und komfortabel ans Ziel zu kommen, ist man mit dem TopCar Vantage GTR 2 anhand der brachialen Leistung und der Anpassungen für sportlich ausgerichtete Fahrer jedoch auf Autobahnen oder gar Rennstrecken besser aufgehoben. Für Offroad-Spaß ist dieses auf 50 Einzelstücke limitierte Ross einfach zu schade.

6 Kommentare > Kommentar schreiben

08.02.2011

Aber immerhin eine Disziplin. Finde es auch recht erstaunlich, dass ein Elefant wie z.B. der X6 M auf der NS schneller als XKR oder RS4 ist. Dafür sind diese Art von SUV's natürlich deutlich zu teuer und bieten wahrscheinlich nicht den selben Fahrspaß wie z.B. ein XKR.

08.02.2011

Ein Sportwagen difiniert sich noch durch andere Qualitäten außer der Sprintstärke;)

07.02.2011

Aber sie machen ihn zu einem relativ guten Sprinter.

07.02.2011

[QUOTE=evotecracing;136916]Auch über 700 PS machen aus den Wagen keinen SPortwagen. Das wäre als wenn man einen 200 Kg Menschen in einen Marathonanzug steckt und sagt das ist ein Marathonläufer ( Zitat Tim Schrick )[/QUOTE] Hat ja auch niemand behauptet oder?

06.02.2011

Auch über 700 PS machen aus den Wagen keinen SPortwagen. Das wäre als wenn man einen 200 Kg Menschen in einen Marathonanzug steckt und sagt das ist ein Marathonläufer ( Zitat Tim Schrick )

06.02.2011

Gefällt mir eigentlich ganz gut. Da sieht die Reling auch passend aus.


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Porsche-News
Tiefschwarz: Die analog zur Typenbezeichnung auf 987 Exemplare limitierte Boxster S Black Edition.

Porsche Boxster S Black Edition: Die dunkle Macht …

Der Porsche Boxster ist nicht nur sportlich, er zeigt jetzt auch seine dunkle Seite. Die analog zur Typenbezeichnung auf 987 Exemplare limitierte Boxster S Black Edition ist mit 320 PS um 10 PS stärker als …

Der Widebody-Kit von TechArt für den Porsche Panamera zieht den Betrachter sofort in seinen Bann.

TechArt Porsche Panamera GrandGT: Reichlich Carbon …

Selbstbewusst und aufregend sportlich tritt der 580 PS starke TechArt Porsche Panamera GrandGT in voller Breite auf. Ab sofort zeigt sich das markante Individualisierungsprogramm für den viersitzigen …

Ganz in Schwarz gibt sich zum Abschied der Porsche 911 Carrera Black Edition.

Porsche 911 Carrera Black Edition: So verführerisch …

Ganz in Schwarz gibt sich zum Abschied der Porsche 911 Carrera Black Edition. Abschied? Ja, im Herbst 2011 kommt der neue Elfer. Würdevoll ist das 345 PS starke Sondermodell besonders umfangreich …

In eine neue Dimension katapultiert Edo Competition den viertürigen Porsche Panamera Turbo.

Edo Porsche Panamera Turbo: Moby Dick mit 750 PS …

In eine neue Dimension katapultiert Edo Competition den viertürigen Porsche Panamera Turbo. Schon serienmäßig nicht schwach auf der Brust, verpasst der Tuner dem viertürigen Gran Turismo die satte Power von …

Merdad kreierte aus dem neuen Porsche Cayenne ein zweitüriges SUV, das Merdad 902 Coupé.

Merdad Porsche Cayenne 902 Coupé: Zwei Türen sind genug

Leichter und sparsamer - der neue Porsche Cayenne ist faktisch und optisch weniger protzig als die erste Generation des SUV aus Zuffenhausen. Merdad aus Großbritannien kreierte aus der neuen Basis jetzt …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


TOP ARTIKEL
Audi S6 Avant TDI 2020 Test: Der Super-Diesel zum Sparen
Audi S6 Avant TDI 2020 Test: Der Super-Diesel …
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als alle anderen
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Audi S6 Avant TDI 2020 Test: Der Super-Diesel zum Sparen
Audi S6 Avant TDI 2020 Test: Der Super-Diesel …
Bugatti Chiron: Fast 500 km/h - Wahnsinn, aber kein Rekord
Bugatti Chiron: Fast 500 km/h - Wahnsinn, aber …
VW Passat R-Line Edition 2019 Test: Wie sportlich ist er wirklich?
VW Passat R-Line Edition 2019 Test: Wie …
Porsche Cayenne Turbo S E-Hybrid Test: Super-Boost mit 680 PS
Porsche Cayenne Turbo S E-Hybrid Test: …
Skoda Scala 2019 Test: Günstiger und besser als der VW Golf?
Skoda Scala 2019 Test: Günstiger und besser als …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo