Torpedo Run 2008: Sensationelle Party mit Jamiroquai

, 30.06.2010

In weniger als drei Monaten beginnt der diesjährige Torpedo Run (http://www.torpedorun.de) in Ahaus, nördlich von Düsseldorf, und endet im mondänen St. Tropez direkt an der französischen Mittelmeerküste. Vom 12.09.2008 bis zum 14.09.2008 ist wieder die Zeit für eine mobile Party mit erstklassigen Events und viel Spaß angesagt - das Paradies für automobilen Lifestyle. Um die Torpedo Runner richtig einzustimmen, gibt es in Ahaus am 16.08.2008 an einer einzigartigen Location eine Pre-Event-Party mit der weltbekannten Gruppe Jamiroquai und ihrem charismatischen Sänger Jay Kay, der mit seiner Sammlung an Ferraris, Lamborghinis etc. auch als echter Autoenthusiast bekannt ist.

Jamiroquai begeistern ihr Publikum bei legendären Live-Acts und die Torpedo Runner kommen dabei in den Genuss des exklusiven Gästebereiches mit Catering vom Tag bis tief in die Nacht, echtem Nightclubbing und weiteren Annehmlichkeiten. Es ist übrigens das einzige Konzert von Jamiroquai in Deutschland. Die britischen Weltstars bieten einen Monat zuvor zweifellos die beste Einstimmung auf den Torpedo Run.

Bereits jetzt fiebern die Teilnehmer des diesjährigen Torpedo Run der Abfahrt entgegen. Jeden Tag gibt es exklusive Erlebnisse, die Action und Spannung versprechen. Spaß ohne Ende ist angesagt; denn genau darum geht es. Das Teilnehmerfeld füllt sich allerdings. Wer beim Torpedo Run noch dabei sein möchte, sollte die Anmeldung unter http://www.torpedorun.de jetzt ausfüllen, um seinen Platz zu sichern; denn die Zeit läuft.

Um nur einige der Fahrzeuge zu nennen, die bereits von Teams angemeldet wurden: Porsche 997 GT2, Hummer H2, Audi R8, Porsche 997 Turbo Cabrio, Mercedes AMG etc. Zu den kultigen Fahrzeugen zählen sicherlich der elegante Rolls-Royce Silver Seraph eines ermordeten VIPs und ein von Alpina umgebauter BMW 2000 TI - klassische Karosserie mit modernster Technik unter der Motorhaube. Ob man mit einem rassigen Sportwagen, einer noblen Limousine oder einem klassischen Fahrzeug antritt, ist von der Teilnahme unabhängig.

Der diesjährige Torpedo Run führt von Ahaus über Paris und Lyon nach St. Tropez, dem Inbegriff des Jet-Set-Tourismus. Der Ort ist auch bekannt für sein Party-Leben und die berühmte Baie de Pampelonne, dem größten Sandstrand der Côte d'Azur. Da den Teilnehmern im letzten Jahr die Alpenpässe so gut gefielen, stehen an zwei Tagen beeindruckende Gebirge und atemberaubende Passstraßen auf dem Programm, die einen regelrechten Adrenalinkick versprechen.

Das Grand Final feiern die Torpedo Runner gebührend im mondänen St. Tropez, direkt an der französischen Mittelmeerküste, an einer besonders schönen Location. Auf dem Weg nach St. Tropez bietet sich uns neben Weltstädten, wie z. B. das glamouröse Paris, und dem "Land der Vulkane" eine ausgelassene Zeit mit ausgewählten Schauplätzen und zahlreichen Highlights, die man nie vergessen wird.

Dazu bereichern spannende und actionreiche Events, aber auch ausgefallene Parties am Abend den Torpedo Run; denn Tage wie Nächte sollen unvergesslich bleiben. Da der Torpedo Run, der bereits das vierte Jahr in Folge stattfindet, kein Autorennen ist, erhielten die Veranstalter außerdem das offizielle Okay von Regierung und Verwaltung.

6 Kommentare > Kommentar schreiben

30.06.2008

Auch keine schlechte Idee das Nightclubbing als Pre-Event zu nutzen. Auf jeden Fall wächst da die Vorfreude auf den Run! :tanzen:

28.07.2008

[QUOTE=speedheads;53580]... mit der weltbekannten Gruppe Jamiroquai und ihrem charismatischen Sänger Jay Kay, der mit seiner Sammlung an Ferraris, Lamborghinis etc. auch als echter Autoenthusiast bekannt ist. [/QUOTE] ...und was für ein Petrol-Head Jay Kay ist, hat er am WE in TopGear wieder bewiesen: Die neue Nr.1 beim "Celebrity laps" ist *trommelwirbel* [IMG]http://www.johannes-jung.de/speedheads/topgear/cool-wall.jpg[/IMG] [IMG]http://www.johannes-jung.de/speedheads/topgear/jk.jpg[/IMG] also: vergesst nicht, ihm am 16.8. dazu zu gratulieren! :applaus::applaus: BeezleBug

29.07.2008

Ja das war echt geil. Übrigends zählt die Autosammlung von Jay Kay nicht weniger als 37 Autos. Wenn ich mich nicht verhört habe .

30.07.2008

Wo es schon angesprochen wurde. Hier der Auftritt von Jay Kay bei Top Gear:

17.08.2008

Die Pre-Event-Party des Torpedo Runs machte richtig Spaß: Tolle Stimmung bis spät in die Nacht, reichlich zu Essen und viele Getränke sowie tolle Auftritte bei schönstem Wetter. Die britische Band Jamiroquai wusste die anwesenden Torpedo Runner zu begeistern und boten ein abwechslungsreiches Konzert, während der charismatische Sänger Jay Kay in bester Laune mit dem Publikum kommunizierte. In der Premium-Area gab es die Möglichkeit, bei frischen Speisen und Getränken bis in die Nacht aufzutanken und zwischendurch zu relaxen. Zusammen mit dem Konzert der britischen Weltstars bot die Pre-Event-Party zweifellos die beste Einstimmung auf den diesjährigen Torpedo Run. Ich poste hier mal meine zwei Fotos von Jay Kay, dem Sänger von Jamiroquai:

[IMG]https://www.speedheads.de/artikelbilder/2008/TorpedoRun_PreEvent_Jamiroquai1.jpg[/IMG]
[IMG]https://www.speedheads.de/artikelbilder/2008/TorpedoRun_PreEvent_Jamiroquai2.jpg[/IMG]
Ein Foto der schrillen Glamrock Brothers, die später an den Plattentellern standen, füge ich noch dazu:
[IMG]https://www.speedheads.de/artikelbilder/2008/TorpedoRun_PreEvent_GlamrockBrothers1.jpg[/IMG]

18.08.2008

Ein toller Event!!!!! :applaus::applaus::applaus: JayKay: Wie ein Flummi! ...Energie pur! ...Toll! ...und wo ich laut loslachen musste ist, als Jay Kay oben auf der Bühne von seiner 1.45,8er TopGear Runde erzählt hat. DER Sieg hat ihm richtig viel bedeutet!.... BeezleBug


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Sonstige-News
Rennfahrer-Schule: Rennen fahren - so geht es richtig

Rennfahrer-Schule: Rennen fahren - so geht es richtig

Viele meinen, Motorsport sei total einfach: Helm auf, Auto starten und los geht es. Doch ohne Rennlizenz darf heute niemand bei einer offiziellen Rennveranstaltung ins Lenkrad greifen. Ein Vorurteil: Wer die …

Yokohama-Buggy soll E-Rekord am Pikes Peak knacken

Yokohama-Buggy soll E-Rekord am Pikes Peak knacken

Das Team „Yokohama Racing“ wird 2010 erneut am legendären „Pikes Peak“-Bergrennen in Colorado, USA, auch „Race to the Clouds“ genannt, teilnehmen. Nachdem im vergangenen Jahr bereits das zweitbeste Ergebnis …

24h-Rennen von Le Mans: Audi holt Dreifachsieg und neuen Rekord

24h-Rennen von Le Mans: Audi holt Dreifachsieg und …

Zum neunten Mal hat Audi das legendäre 24-Stunden-Rennen von Le Mans gewonnen und damit in der ewigen Bestenliste des französischen Langstrecken-Klassikers Ferrari eingeholt. Mehr Siege hat nur Porsche …

Torpedo Run 2010: Purer Rock ‘n‘ Roll mit Benzin im Blut

Torpedo Run 2010: Purer Rock ‘n‘ Roll mit Benzin im Blut

Der Torpedo Run ist Rock ’n’ Roll für Autoenthusiasten und in diesem Jahr ein echtes Konzentrat aus Action, Luxus und Genuss. Vom 24.09.2010 - 26.09.2010 gibt es auf den Etappen St. Moritz - Turin - St. …

Torpedo Run 2006: Im September ist es soweit

Torpedo Run 2006: Im September ist es soweit

Nur noch rund drei Monate bis zum Start des diesjährigen Torpedo Runs am Tegernsee südlich von München. Vom 22.09.2006 bis zum 24.09.2006 ist wieder die Zeit für eine mobile Party mit erstklassigen Events …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo